*Henrik Ibsen*

Als Beamter hast du nicht das Recht,
eine Separatüberzeugung zu hegen.

(aus: »Ein Volksfeind«)
~ Henrik Ibsen ~
norwegischer Dramatiker und Lyriker; 1828-1906

Zitante 20.03.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henrik Ibsen

*Bogumil Goltz*

Wenn man das Herz, den natürlichen Takt und
den Mutterwitz eines Menschen erkennen will,
muß man sehen, wie er mit Kindern,
mit Leuten aus dem Volke umzugehen versteht,
und wie ihm diese Praxis zu Gesichte steht.

(aus: »Typen der Gesellschaft«)
~ Bogumil Goltz ~
westpreußischer humoristisch-pädagogischer Schriftsteller.; 1801-1870

Zitante 20.03.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Bogumil Goltz

*Phil Bosmans*

Ich glaube an einen neuen Weltfrühling, wenn jeder Soldat,
wo immer gekämpft wird, seine Waffen auf die Erde niederlegt
und zum sichtbaren oder unsichtbaren Feind hinüberruft:
"Mensch, ich hab' dich doch gern.
Ich kann dich doch nicht umbringen.
Ich kann dir doch nichts Böses tun."

(aus seinen Werken)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«; 1922-2012

Zitante 20.03.2018, 12.00| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans

*Friedrich Hölderlin*

Guter Rat

Hast du Verstand und ein Herz, so zeige nur eines von beiden,
Beides verdammen sie dir, zeigest du beides zugleich.
(aus: »Gedichte«)

~ (Johann Christian) Friedrich Hölderlin ~
deutscher Dichter, Lyriker, Dramatiker und Theologe, 1770-1843

Zitante 20.03.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Hölderlin

*Ovid*, Spruch des Tages Zum 20.03.2018

Gut Ding will Weile haben.

{Habent parvae commoda magna morae}

(aus: »Festkalender«)
~ Ovid ~, eigentlich Publius Ovidius Naso
antiker Versdichter, zählt neben Horaz und Vergil zum Kanon der drei großen Poeten der klassischen Epoche; 43 V. Chr.-17 n. Chr.


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: manfredrichter/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 20.03.2018, 00.05| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ovid, Tagesspruch, 20180320,

*Helmut Peters*

Ausgekochte Wirklichkeiten
sind genauso ungenießbar wie
abgedroschene Wahrheiten.

(aus: »denken zwischen gedanken – nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helmut Peters ~
begeisterter Zukunftswerker, *1950

Zitante 19.03.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helmut Peters

*Werner Braun*

Der Wunsch einiger, sich über andere zu erheben,
ist der Hauptgrund für die meisten Unglücke der Menschen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 19.03.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Braun

*Michael Collins*

Von einem guten Rat zu profitieren,
erfordert mehr Weisheit, als ihn zu geben.

(zugeschrieben)
~ Michael Collins ~
irischer Revolutionär und Politiker; 1890-1922

Zitante 19.03.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Collins

*Sami Feiring*

Wenn die ganze Welt eine Bühne ist,
wo ist dann bitte die Souffleuse?

(aus: »Worte sind Tate«. Neue finnische Aphorismen)
~ © Sami Feiring ~
finnischer Aphoristiker, * 1963

Zitante 19.03.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sami Feiring

*William Jennings Bryan*

Habe nie Angst davor, in der Minderheit zu sein.
Wenn das Recht bei der Minderheit liegt,
wird die Minderheit eines Tages die Mehrheit sein.

(zugeschrieben)
~ William Jennings Bryan ~
US-amerikanischer Politiker; 1860-1925

Zitante 19.03.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Jennings Bryan

*David Livingstone*, Spruch des Tages zum 19.03.2018

Ich beschloss, niemals aufzuhören,
bis ich am Ende war und mein Ziel erreicht hatte.

{I determined never to stop
until I had come to the end and achieved my purpose.}

(zugeschrieben)
~ David Livingstone ~
schottischer Missionar und ein Afrikaforscher; 1813-1873


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: PublicDomainPictures/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 19.03.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: David Livingstone, Tagesspruch, 20180319,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare
Marianne:
Diese Worte von Herrn Mariss finde ich sehr g
...mehr
Anne P.-D.:
Einer meiner Lieblings-Autoren. Ja, ich finde
...mehr
Gudrun Kropp:
Na, ob man da nicht doch irgendwann auf den B
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ja Christa, das erlebe ich natürlich auch stä
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,was für ein wahrer Spruch ..und
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Stimmt. Ich war oft die Dumme und habe viel v
...mehr
Quer:
Das versuche ich doch die ganze Zeit, leider
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, das wünsche ich dir auc
...mehr
Marianne:
Auch Brücken von unseren Regierenden zum Volk
...mehr
B.S.:
Es gibt sie aber auch, die Menschen die dafür
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum