Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Georg Rollenhagen

Georg Rollenhagen, Spruch des Tages zum 07.10.2020

Der Redner
regiert den Haufen.

(aus: »Froschmeuseler« [1595])
~ Georg Rollenhagen ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609



Zitante 07.10.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georg Rollenhagen

Denn Dankbarkeit ist eine schöne Tugend,
Und ziert das Alter, wie die Jugend;
wen undankbar man nennen kann,
dem Kleben alle Laster an.

(aus: »Der neue Frosch- und Mäusekrieg«)
~ Georg Rollenhagen ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609

Zitante 22.04.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georg Rollenhagen

Großen Herren und schönen Frauen
soll man gern dienen und wenig trauen.

(aus: »Froschmeuseler«)
~ Georg Rollenhagen ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609

Zitante 22.04.2018, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georg Rollenhagen

Das sind gefährliche Katzen,
die vorne lecken und hinten kratzen.

(aus: »Froschmeuseler«)
~ Georg Rollenhagen ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609

Zitante 17.09.2017, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georg Rollenhagen

Wer dient, bis dass er wird unwert,
Dem ist Undank zum Lohn beschert.

(aus: »Froschmeuseler«)
~ Georg Rollenhagen ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609

Zitante 30.04.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georg Rollenhagen

Das wird selten oder nimmer gut,
was man ohn' Rat und Muße tut.

(aus: »Froschmeuseler«)
~ Georg Rollenhagen ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609

Zitante 21.04.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georg Rollenhagen

Ein junger doctor muß haben
Ein kirchhof zum begraben.

(aus: »Froschmeuseler«)
~ Georg Rollenhagen ~

deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609

Zitante 04.03.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Das Vertrauen ist eine zarte Pflanze. Ist es einmal zerstört, so kommt es so bald nicht wieder.

~ Otto von Bismarck ~
(1815-1898)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Zumindest habe ich so einen Hohlkörper h
...mehr
Quer:
Hohlkörper dieser Art sind doch voll s&u
...mehr
Anne:
Diesen Spruch werde ich nun mit den Schokonik
...mehr
Sophie:
Wenn Selbstzufriedenheit das Höchste sei
...mehr
Anne P.-D.:
Die Selbstzufriedenheit ist für mich seh
...mehr
Marianne:
Ich glaube, wenn ich mit mir und meinem Leben
...mehr
Marianne:
Diese Worte werden mich durch die Adventzeit
...mehr
Zitante Christa:
Lange habe ich überlegt, was ich in der dies
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit dem Bild des Friedenlichts.
...mehr
Quer:
Welch wunderbares Motto für diese Vorweihnac
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum