Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Anke Maggauer-Kirsche

*Anke Maggauer-Kirsche*

indem wir fast alles möglich machen
ist vieles unmöglich geworden

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 01.08.2019, 16.00 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Anke Maggauer-Kirsche*

Leben ist was uns passiert,
Menschsein was wir daran ändern

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 09.07.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

sich mit anderen Menschen verbunden fühlen

sich mit anderen Menschen verbunden fühlen
heisst ihre Träume mit ihnen teilen

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 13.06.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

ob man der Letzte ist hängt davon ab

ob man der Letzte ist hängt davon ab
in welche Richtung man sieht

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 21.05.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

manche Fragen stellen wir erst
wenn wir die Antwort kennen

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 01.05.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Anke Maggauer-Kirsche*

Das Böse wird sofort geglaubt,
das Gute braucht Beweise.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 10.04.2019, 12.00 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Anke Maggauer-Kirsche*

das Schlimme am Alter ist nicht
was wir nicht mehr können
sondern das, was sie uns nicht lassen

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 23.03.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Anke Maggauer-Kirsche*

Nichts entfremdet Menschen mehr voneinander,
als wenn sie sich gleichen wollen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 06.03.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Anke Maggauer-Kirsche*

kriege hinterlassen Wunden,
die auch ein Friede
nicht heilen kann

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 18.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Anke Maggauer-Kirsche*

beim Zahnarzt würde man so gerne
die Zähne zusammenbeissen...

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 03.02.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich empfinde es auch als ein Geschenk, Freund
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Helga,... leider sind auch schon
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Anne P.-D. Das ist wunderbar. Genieße es, de
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, es sind nicht viele wirkliche Freundinne
...mehr
Marianne:
Manchmal frage ich mich, wie gedankenlos Mens
...mehr
Helmut:
Windsonnenwende
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum