Aphorismen von Werner Mitsch


Werner Mitsch

Über Geschmack kann man streiten oder auch nicht.
Ganz nach Geschmack.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 20.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Aus dem Wunsche heraus,
etwas Großes zu vollbringen,
entstehen oft nur große Fehler.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 19.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Täglich werden uns neue Anglizismen um die Ohren geschlagen,
während so schöne deutsche Wörter wie Anstand und Rücksicht
sang- und klanglos verschwinden.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 18.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Als Vermögen sollte man das bezeichnen,
was einer vermag und nicht das,
was einer besitzt.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 17.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Sag die Wahrheit.
Aber sei ein Diplomat.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 16.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Pane - das Brot.
Panik - die Angst,
dass es ausgehen könnte.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 15.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Ob ein Mensch schlecht ist,
darüber sollten nur die guten Menschen urteilen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 14.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Wie fühlen Sie sich, fragte man den Preisträger.
Ausgezeichnet, erwiderte dieser.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 13.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Nach allen Seiten offen bleiben.
Denken ohne Uferbefestigungen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 12.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Künstler sind Personen,
denen das Talent zum Durchschnittsmenschen fehlt.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 11.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Magermilch ist gesund,
sagte der Milchmann,
als er den Rahm abschöpfte.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 10.04.2021, 08.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Der Lärm
macht die Stille unhörbar.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 09.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Langeweile ist
Überfluss am Durchschnittlichen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 08.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Weil das Ideal ideal ist,
ist der, der ideal ist,
ein Idealist.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 07.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Keiner wehrt sich gegen seine Spaltung
mehr als das Atom.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 06.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Man kann Glück oder Pech haben.
Und wenn man Pech hat,
hat man gar nichts.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 05.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Ich bereue nichts.
So leid es mir auch tut.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 04.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Abends zu Hause bleiben.
Dem Teufel sozusagen in die Suppe spucken.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 03.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Halten Sie Ihre Seele auf Trab.
Gehen Sie ab und zu in sich.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 02.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Heilige Kriege sind so absurd
wie gesunde Krankheiten.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 01.04.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Gäbe es keine Diebe,
man könnte keinem Kind erklären,
was ein ehrlicher Mann ist.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 31.03.2021, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Man sagt zwar »ein Krieg bricht aus«.
Aber in Wirklichkeit entwickeln sich Kriege
ganz langsam aus Hass und Dummheit.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 30.03.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Fahrerflucht ist
der lange Bremsweg des Gewissens.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 29.03.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Aktivität muss nicht teuer sein.
Oft kostet sie nur ein wenig Überwindung.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 28.03.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Werner Mitsch

Echte Bankgeheimnisse, sagte der Skeptiker,
gibt es nur in den städtischen Parkanlagen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 27.03.2021, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Es ist nicht wichtig, was Du betrachtest, sondern was Du siehst.

~ Henry David Thoreau ~
(1817-1862)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Sophie:
Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumste
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum