Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tagesspruch

*Hermann Rosenkranz*, Spruch des Tages zum 16.07.2019

Demut:
Ein vom Aussterben bedrohtes Wort.
Der Sache selbst geht es nicht anders.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.07.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ludwig Fulda*, Spruch des Tages zum 15.07.2019

Leute, die am höchsten stehn,
Müßten auch am weitesten sehn.
Wenn's in solcher Wolkensphäre
Nur nicht oft so neblig wäre!

(aus seinen Sinngedichten)
~ Ludwig (Anton Salomon) Fulda ~
deutscher Bühnenautor und Übersetzer; 1862-1939

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: enriquelopezgarre/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 15.07.2019, 00.10 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Emil Jakob Jonas*, Spruch des Tages zum 14.07.2019

Ein jeder Mensch bedarf zur Entwicklung seiner Kräfte
einer Reihe kalter und regnerischer Tage.

(aus: »Nordische Diamanten«)
~ Emil Jakob Jonas ~, Pseudonym: Graf Löwenbalk von Hohenthal
deutscher Redakteur und Schriftsteller; 1824-1912

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: JoeSang/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 14.07.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Klaus Huber*, Spruch des Tages zum 13.07.2019

Mit dem Alter
steigert die Zeit ihren Wert.

(von seiner Homepage »klausvomdachsbuckel.de«)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 13.07.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charles Kingsley*, Spruch des Tages zum 12.07.2019

Wir verhalten uns so, als ob Luxus und Bequemlichkeit
die Hauptvoraussetzungen zum Leben wären,
wobei doch zum wirklichen Glück meist nur etwas,
das uns leidenschaftlich beschäftigt, nötig ist.

{We act as though comfort and luxury
were the chief requirements of life,
when all that we need to make us really happy
is something to be enthusiastic about.}

(zugeschrieben)
~ Charles Kingsley ~
englischer anglikanischer Geistlicher, Theologe und Schriftsteller; 1819-1875

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Hans/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 12.07.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Titus Petronius Arbiter*, Spruch des Tages zum 11.07.2019

Es gibt nichts Verkehrteres auf der Welt
als dumme Borniertheit
und nichts Dümmeres
als scheinheilige Muckerei.

(aus: »Satyricon« [Schelmengeschichten])
~ Titus Petronius Arbiter ~, auch: Gaius Petronius Arbiter, Publius Petronius Niger, Petron
römischer Senator und Autor; lebte um 14 bis 66 n. Chr.

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 11.07.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Marcel Proust*, Spruch des Tages zum 10.07.2019

Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin,
neue Landschaften zu erforschen, sondern darin,
altes mit neuen Augen zu sehen.

{Le véritable voyage de découverte ne consiste pas
à chercher de nouveaux paysages, mais
à avoir de nouveaux yeux}.

(zugeschrieben)
~ (Valentin Louis Georges Eugène) Marcel Proust ~
französischer Schriftsteller und Sozialkritiker; 1871-1922

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Peggychoucair/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 10.07.2019, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Nizami*, Spruch des Tages zum 09.07.2019

Jede dunkle Nacht
hat ein helles Ende.

(zugeschrieben)
~ Nizami ~, auch: Nezami , eigentlich Elyas ebn-e Yusef
bedeutender persischer Dichter; lebte um 1141-1209

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Quangpraha/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 09.07.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Man soll niemanden unterschätzen,
auch wenn er überschätzt wird.

(aus: »Erde am Himmel« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 08.07.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Dschuang Dsi*, Spruch des Tages zum 07.07.2019

Der Himmel wird Vater genannt.
Die Erde wird Mutter genannt.
Das winzige Ich, das ich bin,
dazwischen weilt es im Gewirr der Dinge.

(zugeschrieben)
~ Dschuang Dsi ~, auch: Zhuangzi, Chuang-tzu, Tschuang-tse
chinesischer Philosoph und Dichter; lebte um 365-290 v. Chr.

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: skeeze/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 07.07.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
Monika:
Politisch gesehen - die Mangel an der Empathi
...mehr
Marianne:
An Weitsicht fehlt es am höchsten stehenden L
...mehr
Monika:
Außer, man hat Kopf in den Sternen...
...mehr
SM :
Ich brauche zur Entwicklung meiner Kräfte war
...mehr
Sieghild Krieter:
Frühlingskräutersuppeneintopf
...mehr
Zitante Christa:
... Den Spruch könnten sich auch noch einige
...mehr
Gudrun Zydek:
@ O. Fee . . . oder Angela Merkel . . .
...mehr
O. Fee:
Schade, dass Donald Trump diesen großartigen
...mehr
O. Fee:
@ Zitante: Apropos Vorsehung und A. Hitler:De
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo Steffen Mayer, eine Selbstverwirklichun
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum