Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tagesspruch

*Rainer Kaune*, Spruch des Tages zum 24.03.2017

Wir Menschen sehnen uns immer.
Und das Hauptziel der Sehnsucht,
das heißt Geborgenheit.

(von der Homepage des Autors)

~ © Rainer Kaune ~, Pseudonym: Heinrich Berger
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: 445693/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 24.03.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jack London*, Spruch des Tages zum 23.03.2917

Wenn es dir möglich ist, die Liebe in der Welt
mit auch nur einem kleinen Funken zu bereichern,
dann hast du nicht umsonst gelebt.

(zugeschrieben)
~ Jack London ~, eigentlich John Griffith Chaney
US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist; 1876-1916


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.03.2017, 00.05 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Alexander Graham Bell*, Spruch des Tages zum 22.03.2017

Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg,
der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.

(zugeschrieben)
~ Alexander Graham Bell ~
britischer und später US-amerikanischer Sprechtherapeut, Erfinder und Großunternehmer; 1847-1922


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: jacqueline macou/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 22.03.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emil Baschnonga*, Spruch des Tages zum 21.03.2017

Wem Einsicht den Bogen spannt,
dessen Pfeil fliegt weit und trifft.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: meineresterampe/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 21.03.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Siegfried Wache*, Spruch des Tages zum 20.03.2017


Allen meinen LeserInnen wünsche ich
eine farben- und lebensfrohe Frühlingszeit !


Im Frühling ist die Natur
eine Augenweide zum Sattsehen.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: MonikaP/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 20.03.2017, 00.05 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Ich wünsche dir...*, Spruch des Tages zum 19.03.2017

Zitante 19.03.2017, 00.05 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Saadi*, Spruch des Tages zum 18.03.2017

Sind wir lästig, sitze nicht so finster,
Denn glaube nur, auch du bist uns beschwerlich.

(aus: »Der Rosengarten«)
~ Saadi ~, eigentlich Muscharraf ad-Din Abdullah
persischer Dichter und Mystiker; lebte um 1190-1292


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 18.03.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karel Čapek*, Spruch des Tages zum 17.03.0217

Die klügsten Männer sind jene,
die ihrer Frau einreden können,
daß Gartenarbeit schön macht.

(zugeschrieben)
~ Karel Čapek ~
tschechischer Schriftsteller; 1890-1938


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: vonpics/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.03.2017, 00.05 | (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*, Spruch des Tages zum 16.03.2017

Viel denken, wenig glauben -
das macht den philosophischen Menschen.
Viel glauben, wenig denken -
das macht den religiösen Menschen.

(aus: »Grubenfunde« - Lyrik und Prosa)

~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.03.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Frantz Wittkamp*, Spruch des Tages zum 15.03.2017

Reisekarten gab es zwar,
jedoch nur ungenaue,
nichts, was zu gebrauchen war.
So fuhren wir ins Blaue.

(aus: »alle tage ein gedicht« - Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~
deutscher Graphiker, Maler und Autor, * 1943


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Efes Kitap/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 15.03.2017, 00.05 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Letzte Kommentare
SM:
Das Leben an sich ist doch sozusagen "umsonst
...mehr
O. Fee:
Der Spruch ist geistreich und gefällt mir gut
...mehr
Marianne:
Upss, hatte mich vertippt, sollte natürlich *
...mehr
SM:
Obst und Kuchen, Brot und Wein sollten unser
...mehr
Monic:
Habe einen Spruch gehört, der mich immer wied
...mehr
Marianne:
Wie genieße ich diese Zeit des Neubeginns in
...mehr
Marianne:
Möge dir, liebe Christa, jederzeit die nötige
...mehr
Gudrun:
Ich liiiieeebeee den Frühling - für mich ist
...mehr
Roselies Sokoll:
ein Versehen ... ab damit, entschuldige ... i
...mehr
Roselies Sokoll:
ich schaue ins Blühende. Sie Sonne lässt die
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum