Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Else Pannek

Else Pannek, Spruch des Tages zum 22.01.2023

Freude ist wie das Erblühen einer Knospe,
ein Sonnenaufgang,
ein erfrischender Quell auf der Wanderung.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010



Bildquelle: Couleur/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 22.01.2023, 00.10 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Else Pannek

Entzünde ein Licht,
baue die Brücke Hoffnung.
Niemand tut es für dich.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010

Zitante 13.10.2022, 14.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Else Pannek, Spruch des Tages zum 03.08.2022

Der Natur zugefügte Verletzungen
in Geldwert zu messen
verleitet zur Denkweise
Unwiederbringliches kaufen zu können.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010



Zitante 03.08.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek

"Das rechnet sich nicht"
rächt sich – irgendwann.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010

Zitante 28.07.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek

Edel zu sein strengt an.
Auch die anderen.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010

Zitante 17.05.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek

Ein heiler Mensch
ist friedensfähig.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010

Zitante 09.03.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek, Spruch des Tages zum 24.12.2021

Es gibt ein Fest,
das Liebe heißt.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010



Bildquelle: stux/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 24.12.2021, 00.10 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Else Pannek

Wer begreift, was er fühlt,
kann für sich handeln.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010

Zitante 04.11.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek

Der Umgang mit Lebewesen
hinterlässt Spuren im Seelenleben.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010

Zitante 18.07.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Else Pannek

Erwarte nichts von anderen.
Es sei denn, du willst deine Zeit damit verbringen,
nur zu warten.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010

Zitante 19.05.2021, 10.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Ein schlechtes Gewissen ist ein Zeuge, den man Tag und Nacht mit sich herumträgt.

~ James Joyce ~
(1882-1941)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
J. Wilbert spricht aus, was ich so denke... S
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum