Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Emil Baschnonga

Emil Baschnonga, Spruch des Tages zum 05.11.2022

Der Egoist
sorgt für sich selbst auf Kosten anderer.

(aus einem Manuskript [2010])
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941



Zitante 05.11.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Vage Aussagen
zerfliessen in nichts.

(aus einem Manuskript [2003])
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 25.08.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Man muss das Allerlei finden,
um dem Einerlei zu entkommen.

(aus einem Manuskript [2015])
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 13.06.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga, Spruch des Tages zum 01.04.2022

Die Kelle der Erfahrung
schöpft aus der Wirklichkeit.

(aus einem Manuskript [2017])
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941



Bildquelle: Couleur/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 01.04.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Wer kein Glück hat,
ist auf den Verstand angewiesen.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 25.01.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Tage verrinnen im Kalender.
Mir wäre es lieber, wenn sie sich dort erneuerten.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 31.10.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga, Spruch des Tages zum 27.08.2021

Die Hölle ist in unserer Welt.
Wo der Himmel ist, das weiss ich nicht.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941



Bildquelle: Engin_Akyurt/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 27.08.2021, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Emil Baschnonga

Zu hoch gegriffen,
zu tief gefallen.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 15.07.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

In Prinzipien
haust viel Starrsinn.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 17.05.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Emil Baschnonga

Man erweist einem Menschen keinen größeren Gefallen,
als wenn man ihm gefallen will.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~

Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 10.03.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Die Zeit schert sich nicht darum, was man ohne sie macht.

~ Nicolas Boileau ~
(1636-1711)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
J. Wilbert spricht aus, was ich so denke... S
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum