Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rudolf Kamp

*Rudolf Kamp*

Wer sie um jeden Preis einfordert,
macht aus der Tugend eine Not.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 07.08.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Wo unaufhörlich von Holzköpfen gehobelt wird,
fallen Nervensägespäne.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 26.06.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Zwei Gesichter des Lachens:
mal ansteckend, mal verletzend.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 29.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Je ähnlicher uns ein Tier,
desto einleuchtender für uns seine Würde.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 17.03.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*, Spruch des Tages zum 02.02.2017

Wo ist das Herz besser aufgehoben:
auf der Zunge liegend
oder in die Hose gerutscht?

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 02.02.2017, 00.05 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Der Frieden, den zu schließen uns am schwersten fällt:
der mit uns selbst.

(aus: »Sprüchewirbel« - Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 26.12.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Zwiespältigkeit des Gedächtnisses:
mal Diener und Gefährte, mal Mahner oder Tyrann.

(aus: »Sprüchewirbel« - Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 16.11.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Der Gemeinsinn einer Gemeinschaft,
die Fremdes ablehnt,
sinnt leicht auf Gemeinheiten.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 09.10.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Wo bleibt die
„Kritik der sportlichen Vernunft“?

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 02.09.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Wer ständig auf dem Laufenden sein will,
bringt nicht in Erfahrung, wie die Dinge wirklich stehen.

(aus: »Sprüchewirbel« - Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 25.07.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Letzte Kommentare
O. Fee:
Viel Wahres dran, aber ich glaube auch, dass
...mehr
Sophie:
Liebe Christa,danke, daß Du uns an dem Erleb
...mehr
SM:
Die Realität wird großteils von den Menschen
...mehr
Achim:
Schlimm das Realität oft durch Idioten gescha
...mehr
Achim:
zu O.Fee... und vermeidet rosten und Kosten .
...mehr
SM:
Ja, das hat man uns als Kinder auch schon so
...mehr
Marianne:
Ich denke dabei auch an Wertschätzung, Respek
...mehr
O. Fee:
Eile mit Weile, sagte sich der detailversesse
...mehr
Achim:
Lang-Weile ....Wer rastet der rostet, wer ros
...mehr
Achim:
Eine Weisheit die wohl jedermann am Ende sein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum