Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rudolf Kamp

Magie des glücklichen Augenblicks:
er entlässt uns aus der Zeitlichkeit.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 07.04.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dienen nur dem Schutz ihres Volkes:
Drohnen.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 20.03.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Was wir vor allen Dingen
von allen Dingen lernen können:
am Dasein ein Genüge haben.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 02.03.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Ideologien:
führen einen hinters Licht am Ende des Tunnels.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 15.02.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Lesen gegen den Strom:
die Bestseller-Listen über Bord werfen.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 30.01.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Ist ein Wunsch, der in Erfüllung geht,
erledigt oder vollendet?

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 12.01.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Etwas gelassen tun zu müssen,
fällt manchmal schwerer,
als etwas gezwungen zuzulassen.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 02.12.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Die Heiterkeit des Nüchternen:
trockener Humor statt feuchtfröhlicher Stimmung.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 07.10.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Glück im Unglück:
jemandem, dem das Wasser abgegraben wird,
steht es wenigstens nicht bis zum Hals.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 05.08.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Rudolf Kamp*

Der Dreck, in den man jemanden zieht,
bleibt gern am eigenen Stecken hängen.

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 27.07.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Weitere "Verdächtigungen" sind gerne willkomm
...mehr
Anne P.-D.:
Honig?
...mehr
Bee:
Glaube das werden pochierte Eier, die Zuberei
...mehr
Zoe:
Freunde aus Andalusien haben uns einmal mit e
...mehr
karl:
denke auch an Orangenspalten, hergerichtet zu
...mehr
Sophie:
sind es vielleicht filetierte Orangen? Danke
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,deine Argumente ka
...mehr
SM :
Teig für Klöße/Knödel vielleicht?
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das kenne ich auch sehr. Und ich danke Go
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, das ist wahr, liebe Gudrun. Wir können Go
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum