Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rudolf Kamp

Rudolf Kamp

Karriere nach Indianerart:
sich mit fremden Federn schmücken.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 15.06.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Lügen haben zwar kurze Beine,
aber oft auch breite Flügel.

(aus: »Sprüchewirbel«)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 07.05.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Aktiengeschäfte können in die Binsen gehen:
Börsenweisheit als Binsenweisheit.

(aus: »Sprüchewirbel« - Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 01.05.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Die unter einer Decke stecken,
haben oft auch Dreck am Stecken.

(aus: »Sprüchewirbel«)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 26.03.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Auf dem Trittbrett des Zuges der Zeit
fährt das Gewissen am angenehmsten.

(aus: »Sprüchewirbel« - Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 03.03.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Was nur einem recht ist,
kommt die anderen meist teuer zu stehen.

(aus: »Sprüchewirbel«)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 15.02.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp, Spruch des Tages zum 31.12.2015

Durch die Tür der Zeit:
Jahraus, Jahrein.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Anja Osenberg/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 31.12.2015, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Ausgekochten Menschen
würde man gern einmal die Suppe versalzen.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 27.12.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Essenz des Menschlichen:
aufrecht stehen und den Himmel sehen.

(aus: »Sprüchewirbel« - Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 12.11.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rudolf Kamp

Es soll Radrennfahrer geben,
deren Blut permanent durch
rote Blutkörperchen verschmutzt ist.

(aus: Sprüchewirbel«- Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~

deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker; * 1946

Zitante 22.10.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Ein kluger Mann wird sich mehr Gelegenheiten schaffen, als sich ihm bieten.

~ Francis Bacon ~
(1561-1626)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
"Lamento" ist soo passend, liebe Christa!! ;)
...mehr
Regina A.:
Wie wahr dieses Zitat doch ist.! Er passt so
...mehr
Marianne:
Haha, dieser Spruch hat bei mir ein Lachen fa
...mehr
Helga F.:
Was für ein cooler Spruch,lach. Manche M
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Liebe Gr&uum
...mehr
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Hanni1:
Hroßartiger Ausspruch, das wäre da
...mehr
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum