Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Freizeit

*Sonntagsantwort Nr. 5*

(Ein Projekt von »Sandra« und mir)

Sandras Frage vom 17.03.2019 lautete:
Wie oft bist du schon umgezogen?

Ich habe bereits kurz nach der Fragestellung angefangen, mir Stichpunkte aufzuschreiben und bin mir trotzdem nicht ganz sicher, ob ich all meine Lebensstationen erfaßt habe. Aber es dürfte nahezu komplett sein:

1954: von Düsseldorf nach Belgien, mit meinen Eltern (Station 1, »Flandern«)



ca. 1960: ins Nachbardorf, Haus mit eigenem Garten, mit meinen Eltern (Station 2, Flandern)
ca. 1962: in ein ca. 50 km vom Wohnort entfernten Internat (Station 3, Flandern)
ca. 1964: vom Internat in eine mir völlig unbekannte Stadt, zu meiner Mutti mit ihrem neuen Lebensgefährten (Station 4, Flandern)
ca. 1966: mit Mutti und ihrem Lebensgefährten in eine Wohnung, gehörig zum gepachteten Hotel/Restaurant (Station 5, »Wallonie«)
ca. 1968: mit Mutti und Stiefvater in eigenem Hotel/Restaurant; ich durfte dort ein Hotelzimmer bewohnen (Station 6, Wallonien, weitere Stationen wieder in Deutschland)
1969: Back to the roots… alleine zurück nach Düsseldorf, in das Mietshaus, wo ich mit den Eltern und Großeltern von der Geburt bis 1954 wohnte, dort ein eigen gemietetes Zimmer auf dem Dachboden
1970: alleine nach Remscheid, eine eigene 2-Zimmer-Wohnung, mein späterer Mann war allerdings auch oft dort
1971: Remscheid, erste eheliche Wohnung
1976: wieder alleine, kleine Einliegerwohnung in Remscheid, ein Jahr später Geburt meiner Tochter
1979: Vorort von Wesel, mit Kind in das Elternhaus meines späteren 2. Ehemannes
1984: eine Straße weiter, mit Kind und Mann in gekauftes Einfamilienhaus
1995: wieder alleine, mit Kind in gemietete Wohnung (Erstbezug in 6-Familienhaus)
Ende 1997/Anfang 1998: angekommen. Hier.


Und nun meine Frage für den kommenden Sonntag:
Nach all den Ausflügen in die Vergangenheit würde ich gerne wisse: Was erwartest Du/wünschst Du Dir für Deine Zukunft?

»alle bisherigen Beiträge zu diesem Projekt«
.
.

Zitante 24.03.2019, 20.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Aktuelles, Sonntagsantwort*


Die Sonntagsantwort Nr. 4
ist seit Sonntagabend in der Rubrik »Freizeit« zu lesen

Zitante 20.03.2019, 06.00 | PL

Mal wieder unterwegs...

In der vorletzten Juli-Woche waren wir mal wieder unterwegs - diesmal zog es uns in den Wald, genauer gesagt in den Odenwald ;-).

Bereits vor gut einem Jahr, bei einem Bloggertreffen in Duisburg, erhielten wir eine Einladung zu einer Doppelfeier: einem runden Geburts- und Hochzeitstag. Gleiches durften wir auch schon vor 5 Jahren erleben, und weil es uns damals so gut gefallen hatte, haben wir spontan für die Feier auch in diesem Jahr zugesagt. Anfang des Jahres hatten wir beschlossen, das Ereignis zu einem Kurzurlaub zu nutzen und uns eine »Ferienwohnung« für 8 Tage reserviert. Von dort aus haben wir Ausflüge gestartet, das Wochenende stand allerdings ganz im Zeichen der Feierlichkeit bei »Familie Waldspecht«.

Wie auch vor 5 jahren war alles perfekt organisiert, das Gärtchen hervorragend und das gute Wetter von allen ca. 60 Gästen bestellt. Die ersten Gäste wurden zum "Vorglühen" für den Freitagabend erwartet, das eigentliche Fest fand am Samstag statt und der Sonntag war für's Resteessen reserviert. Wir waren an allen 3 Tagen da - und haben mit sehr viel Freude und Spaß teilgenommen, mit Verwandten, Nachbarn und (Blogger-)Bekannten von Anette und ihrem Liebsten geplaudert, gefeiert und dem Leib viel Wohl zugeführt - in fester, halbfester und flüssiger Form…

Zum Abschluß erhielten wir von den Gastgebern noch ein "Giveaway", das ich nachstehend gleich als großes Dankeschön für diese tollen Tagen als Foto zurückgeben möchte - weil es erst heute, am Donnerstag von mir gepostet wird, geht es ja leider nicht als »Montagsherz« (einem beliebten Foto-Blogprojekt von Frau Waldspecht) durch.



.

Zitante 04.08.2016, 12.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Bibelspruch*, Spruch des Tages zum 06.06.2016

Vor genau 20 Jahren lernten mein Liebster und ich uns kennen - und in den darauffolgenden Jahren schätzen, vertrauen und lieben.

Vor einer Stunde haben wir vor dem Standesamt in der Nachbarstadt Xanten unsere langjährige Partnerschaft besiegelt und ganz offiziell »Ja« zueinander gesagt. Unseren Trauspruch möchten wir als heutigen Tagesspruch mit euch teilen:

Ein jegliches hat seine Zeit,
und alles Vorhaben unter dem Himmel
hat seine Stunde.

~ aus der Bibel, Altes Testament, Lehrbücher, Das Buch der Prediger 3,1 ~


(der heutige Tagesspruch ist nicht per eCard zu versenden)


Bildquelle: annca/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 06.06.2016, 12.00 | (24/24) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Städtetour* Dresden

In der letzten Woche war ich sehr beschäftigt - weshalb ich mich kaum zu euren Spruchkommentaren gemeldet habe.

Ich war fast eine Woche unterwegs - eine Städtereise in eine wunderschöne Stadt mit vielen kulturellen Highlights machte ich. Ein paar Bilder habe ich mitgebracht und werde sie euch in den nächsten Tagen zeigen. Bis dahin dürft ihr gerne rätseln, wo ich war:





Ich bin sehr gespannt auf eure Vermutungen...

PS: Wen ich schon vorher "eingeweiht" hatte, mag bitte mit dem Lösungskommentar warten, bis die ersten richtigen Verdächtigungen eingetrudelt sind - Danke!

Zitante 22.05.2016, 12.00 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nikolaustag

... ist heute.

Für mich ist und bleibt es "Sinterklaas", und sein Knecht ist der "Zwarte Piet". So kenne ich die beiden aus meiner Jugendzeit, die ich in Belgien verbrachte. Dort wurden an diesem Tag die Geschenke verteilt, das Weihnachtsfest wurde mehr im Verständnis der Geburt Christi begangen. Angst vor der Rute hatten wir gleichermaßen wie die Kinder hier vor Knecht Ruprecht des Weihnachtsmanns.

Auch in Belgien wurde übrigens mal darüber gesprochen, ob der "Zwarte" Piet noch so genannt werden darf - "zwart" in Bezug auf die Hautfarbe des Knechts. Konsequenzen gab es meines Wissens keine, er wird nach wie vor so genannt.

Weil ich heute meine alte Heimat besuche, gibt's hier Ruhe für den Rest des Tages. Habt alle einen schönen Tag, gleich ob ihr ihn als Nikolaustag und/oder als 2. Advent begeht...

Übrigens: auf Wikipedia ist vieles über den Ursprung des Heiligen Nikolaus von Myra nachzulesen.

Und die niederländische Wikipedia hat typische Traditionen zu bieten (auch wenn man die Sprache nicht versteht - die Bilder alleine sind schon sehenswert und vermitteln einen Eindruck zum Fest, wie ich es erlebte):
Wikipedia/Sinterklaas
Wikipedia/Zwarte Piet

Zitante 06.12.2015, 08.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Letzte Kommentare
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa :)das war jetzt hö
...mehr
SM :
Ich wohne momentan in einem richtigen Vogelga
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Da bist du ja ganz schön rumgekommen, hast mi
...mehr
Quer:
Zum Glück gibt es sie noch, die unerschütterl
...mehr
Gudrun Kropp:
Danke Ingrid, Gudrun und Anne für eure lieben
...mehr
Anne P.-D.:
Wie sehr ich das Motiv liebe, meine Gänseblüm
...mehr
Gudrun Zydek:
Jetzt habe ich vor lauter Begeisterung das "h
...mehr
Gudrun Zydek:
Sehr richtig - ohne Liebe geht gar nichts, zu
...mehr
Ingrid:
Zu später Stunde kann ich nicht mal mehr mein
...mehr
Invrid:
Alles Liebe und gute zum Geburtstag wünscht v
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum