Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wilfried Besser

*Wilfried Besser*

Worte, die man uns in den Mund legt,
sollten wir hinunterschlucken.
Das macht sie unschädlich.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 27.05.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Wer zu viel Zeit hat,
verliert seine Ziele schnell aus den Augen.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 01.05.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Wir ärgern uns über so vieles,
obwohl es doch aus heiterem Himmel kommt.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 04.03.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Von nichts Ahnung zu haben schont die Nerven,
bietet aber keinen Schutz vor Fettnäpfen.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 07.01.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*, Spruch des Tages zum 12.11.2017

Ein Lächeln, ein Geschenk, ein freundliches Wort,
und das Leben ist voll guter Momente.
Warum darauf verzichten?

(aus: »Über kurz oder lang«, Neue Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Pexels/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 12.11.2017, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Wilfried Besser*

Wer behauptet, das einzig richtige zu tun,
unterstellt damit, dass alle anderen falsch handeln.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 21.10.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Wer wieder auf die Beine kommen muss,
dem sollte man hilfreich unter die Arme greifen.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 10.09.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Wir betonen ausdrücklich, nichts gesagt haben zu wollen,
wenn wir etwas sagen, was wir besser nicht gesagt hätten.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 31.08.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Kaum ein Sport ist anstrengender,
als über den eigenen Schatten zu springen.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 15.08.2017, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Wie schlecht muss es um unsere Kommunikation bestellt sein,
wenn nur Schweigen Gold ist?

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 20.07.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Letzte Kommentare
SM :
Den Ausdruck "auf Freude gestellt" finde ich
...mehr
Marianne:
Wir sind für die Freude geschaffen, was wären
...mehr
Gudrun:
Ja, das ist Rückrat zeigen und ehrlich zu sic
...mehr
Marianne:
Ich glaube auch, dass die Pflege eines Garten
...mehr
SM :
Ja, das ist leider wahr. Vielleicht weil die
...mehr
Quer:
Diese Aussage gefällt mir sehr. Ja, Bilder kö
...mehr
Gudrun Zydek:
Ich fühle mich sehr betroffen von diesen Wort
...mehr
O. Fee:
Nichts zu sagende keine-Redner gibt es auch e
...mehr
SM :
Den Umkehrschluss, sprich ein Redner hat nich
...mehr
Anne P.-D.:
Das klingt sehr schön,.. Danke dafür! Solche
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum