Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: F.C. Schiermeyer

*F.C. Schiermeyer*

Das Totenhemd der Menschheit
wird aus Rohstoffen geschneidert.

(aus: »Bitte wenden!«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 02.01.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Der Gott, der jedes Haar auf meinem Haupte kennt,
hat täglich weniger zu zählen.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 09.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Leuten, die Zukunft haben wollen,
kann man nur empfehlen, Prophet zu werden.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 07.09.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Das Bild, das man sich von einem anderen macht,
ist selten falsch.
Aber oft nicht gelungen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 15.07.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Wo er kindlich nicht bleiben
und erwachsen nicht werden darf,
wird der Mensch irgendwann kindisch.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 16.05.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Wer das Sagen hat,
braucht für den Spott nicht zu sorgen.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 16.03.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Ein aufrechter Autor
wünscht sich keine geneigten Leser.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 1)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 06.03.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Fehlt dir etwas,
wenn du nicht alles hast?

(aus: »Bitte wenden!«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 09.01.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*, Spruch des Tages zum 14.11.2017

Wer sich für die unten einsetzt,
ist schnell oben durch.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – Eine Anthologie)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 14.11.2017, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Wie praktisch:
Der Punkt, auf den wir eine Sache bringen,
deckt sich immer mit unserem Standpunkt.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 08.10.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Letzte Kommentare
Quer:
Da würde ich doch eher ans Gewissen der Büche
...mehr
Gudrun Zydek:
Ja, diese Aussage stimmt. Viele Menschen habe
...mehr
Marianne:
Ich denke auch so. Wenn ich meine eigene Sich
...mehr
Gudrun Zydek:
So sehe ich das auch. Unser Leben ist ganz un
...mehr
Quer:
Das stimmt. Und gerade diese Veränderungen im
...mehr
SM :
Das finde ich sehr schön in Wort und Bild. Di
...mehr
SM :
Was mir noch dazu eingefallen ist: Musik ist
...mehr
O. Fee:
In die obige Kategorie fällt auch der Spruch:
...mehr
SM :
Je mehr ich über den zweiten Teil des Spruche
...mehr
hubert:
ja, der Tagesspruch ist gültig für jetzt und
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum