Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: F.C. Schiermeyer

Der erste Eindruck täuscht selten

Der erste Eindruck täuscht selten.
Den zweiten.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 08.05.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer zehn Gebote braucht,
dem helfen keine hundert.

(aus: »Bitte wenden!« – Aphorismen & Cartoons)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 16.04.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer seine Phantasie spielen lässt,
darf sich nicht wundern,
wenn sie schmutzig nach Hause kommt.

(aus: »Zwischen den Zeilen ist unterm Strich« – Aphorismen)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 28.03.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*, Spruch des Tages zum 16.03.2019

Einem halb eingeschlagenen Nagel
kann man keine neue Richtung geben.

(aus: »Zwischen den Zeilen ist unterm Strich« – Aphorismen)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Antranias/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 16.03.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Sie haben einander den Krieg erklärt.
Aber keiner von beiden scheint
die Erklärung des anderen verstanden zu haben.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 11.03.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Es gibt Leute,
die bringen für ihre Sache jedes Opfer.
Zur Schlachtbank.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 24.02.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Wo blinder Gehorsam herrscht,
gibt es Brillen umsonst.

(aus: »Der Aphorismus im Rheinland«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 08.02.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Wer ein Haar spaltet,
hat zwei zum Kämmen.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 21.01.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Das Totenhemd der Menschheit
wird aus Rohstoffen geschneidert.

(aus: »Bitte wenden!«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 02.01.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*F.C. Schiermeyer*

Der Gott, der jedes Haar auf meinem Haupte kennt,
hat täglich weniger zu zählen.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 09.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Letzte Kommentare
Ocean:
Liebe Christa,das kann ich absolut nachempfin
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Etwas festhalten, zu hüten damit es bleibt, i
...mehr
Quer:
Ein wunderbarer Gedankenanstoss!Lieben Gruss,
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Will vielleicht heißen: Wer nie dem Gegenwind
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Diesen Spruch finde ich sehr weise. Können wi
...mehr
Gudrun Kropp:
Will heißen: Nicht immer auf günstige oder pe
...mehr
SM :
Will heißen: Es ist manchmal besser, nicht da
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,in Bezug auf die V
...mehr
Marianne:
Frühlingskräutersammelwanderung
...mehr
Sophie:
Mein letzter Kinobesuch war vor etwa einem Ja
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum