Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Horst A. Bruder

Horst A. Bruder

Forschung führt nicht nur zu neuen Erkenntnissen,
sondern auch zur Festigung alter Irrtümer

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 05.01.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Vergeben kann nur,
wer nicht vergißt

(aus: »TriebFeder«)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 10.10.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder, Spruch des Tages zum 06.08.2021

Der Ungeduldige
kann die Antwort nicht erwarten;
der Geduldige benötigt sie nicht

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949



Zitante 06.08.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Sei unbesorgt:
Das Jüngste Gericht kennt keine Todesstrafe

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 28.06.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Der größte Lügner ist derjenige,
der sich selbst nicht widerspricht

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 27.04.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Die Mutter der Wahrheit
ist die Wahrhaftigkeit

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 20.02.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder, Spruch des Tages zum 12.12.2020

Der Mensch hat nicht einmal im Jahr Geburtstag,
sondern nach jedem Herzschlag.

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949



Bildquelle: silviarita/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 12.12.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder, Spruch des Tages zum 07.11.2020

Wer auf Einzelschicksale keine Rücksicht nimmt,
übersieht, dass es keine anderen gibt

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 07.11.2020, 00.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Horst A. Bruder

Das Jetzt ist
das Mittelalter der Zukunft

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 13.10.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

"Lebenslänglich" ist die ungerechteste Strafe –
sie bedeutet für jeden ein anderes Strafmaß

(aus: »Gegen Sätze«)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 05.07.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Selbstdenken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln.

~ Bettina von Arnim ~
(1785-1859)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Ocean:
Liebe Christa,dieser Spruch gefällt mir gera
...mehr
Marianne:
Kluge Worte, finde ich. Das Bild gefällt
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Das ist ein schöne
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist ganz sicher wahr ... u
...mehr
Quer:
Das gilt bis heute. Aber das Schicksal macht
...mehr
Marianne:
Die Worte sind typisch für Lothar Bölck, ic
...mehr
Marianne:
Dieser Segenswunsch ist sehr schön und das B
...mehr
Helga F.:
Ein sehr schöner Segensgruß und passendes B
...mehr
Heidrun:
Vielen Dank für diesen tollen Spruch und daz
...mehr
Anne P. -D.:
Eben hörte ich im Radio gute Gedanken von de
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum