Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ernst R. Hauschka

*Ernst R. Hauschka*

Mancher lebt lieber über seine Verhältnisse,
als dass er sie ändert.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 13.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Das Alltägliche ist
der Humus für unseren Lebensgarten.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 29.01.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Auch wenn zwei einer Meinung sind,
bleibt die Meinung doch zweigeteilt.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 13.01.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Schon mancher dumme Verlierer
wurde der heimliche Sieger.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 05.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Das Geld ist mit dem Verstand durchaus vergleichbar:
Beide machen reich und arm zugleich.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 10.10.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Um zwei Dinge beneide ich meine Katze:
Sie weiß, wer sie mag,
und sie merkt sich, was ihr schadet.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 08.08.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Im Krieg werden Schicksale zerfetzt und zerrissen;
im Frieden werden sie verjuxt und verspielt.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen))
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 28.07.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

So verschieden einzelne Menschen sind,
so gleich sind mehrere.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 01.06.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*, Spruch des Tages zum 29.03.2018

Zum Teuersten in unserem Leben zählt,
was uns erspart geblieben ist.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 1)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.03.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Um zu wissen, was ich wert bin,
müßte ich wissen, wer mich wiegt.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 24.03.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Ich verstehe es so, dass wir den "guten" Zust
...mehr
Marianne:
Ob Herr Schopenhauer damit aussagen wollte, d
...mehr
Anne P.-D.:
Das fliegende Klassenzimmer, vielleicht, wenn
...mehr
Fred Ammon:
Zu den Seiten von "Zitante" gestatte ich mir
...mehr
SM :
Als "Reisegepäck" empfehlen sich Abenteuerlus
...mehr
Anne P.-D.:
Den Standort wechseln nach Lust und Laune, so
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich reise wie und womit ich will und lebe dor
...mehr
Zitante Christa:
Woanders sein, jedoch in gewohnter Umgebung –
...mehr
O. Fee:
Hoffentlich ist die Haustür gut verschlossen,
...mehr
Marianne:
Wie schön etwas Kleines mit einem Bild anscha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum