Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ernst R. Hauschka

Das Lesen im Bett zeugt
von völliger Hingabe an die Kunst:
Man überläßt es dem Dichter, wann man einschläft.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 05.04.2019, 12.00 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Jeder Mensch hat etwas, das ihm wehtut,
aber nicht jeder nimmt das gebührend zur Kenntnis.

(aus dem Manuskript »Neue Aphorismen (2007)«)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 18.03.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Ohne Vorbehalte
kann man nur mit jemandem diskutieren,
wenn dieser von der Sache nichts versteht.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 01.03.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Mancher lebt lieber über seine Verhältnisse,
als dass er sie ändert.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 13.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Das Alltägliche ist
der Humus für unseren Lebensgarten.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 29.01.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Auch wenn zwei einer Meinung sind,
bleibt die Meinung doch zweigeteilt.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 13.01.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Schon mancher dumme Verlierer
wurde der heimliche Sieger.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 05.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Das Geld ist mit dem Verstand durchaus vergleichbar:
Beide machen reich und arm zugleich.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 10.10.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Um zwei Dinge beneide ich meine Katze:
Sie weiß, wer sie mag,
und sie merkt sich, was ihr schadet.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 08.08.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Im Krieg werden Schicksale zerfetzt und zerrissen;
im Frieden werden sie verjuxt und verspielt.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen))
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 28.07.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das ist ja toll,... mein Gänseblümchen,.. das
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ja Marianne, ich glaube fast sie lassen sich
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich selber habe noch nie pochierte Eier gemac
...mehr
Marianne:
Die Kleinigkeiten wie z.Bsp. das zarte und do
...mehr
karl:
:-) wäre ich nie draufgekommenlgkarl
...mehr
SM :
Sieht sehr gut aus, da bekomme ich direkt App
...mehr
SM :
Inzwischen tendiere ich auch zu etwas Süßem,
...mehr
Marianne:
Gefrostete Zitronenhälften ? ;)LG Marianne
...mehr
Zitante Christa:
Einen weiteren Tag bitte ich noch um Geduld,
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,ist das irgendetwas aus Eiern?
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum