Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ernst R. Hauschka

*Ernst R. Hauschka*

So verschieden einzelne Menschen sind,
so gleich sind mehrere.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 01.06.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*, Spruch des Tages zum 29.03.2018

Zum Teuersten in unserem Leben zählt,
was uns erspart geblieben ist.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 1)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.03.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Um zu wissen, was ich wert bin,
müßte ich wissen, wer mich wiegt.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 24.03.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Ein Geldsack hütet sein Geheimnis,
es sei denn, er kann es vermehren.

(aus dem Manuskript »Aphorismen über das Geld«)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 29.01.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Wer den Wert der Gesundheit erkannt hat,
ist von der Religion nur noch einen Schritt entfernt –
aber den muß er gehen.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 03.12.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Tierwelt: Wer nicht laufen kann, kann fliegen;
Menschenwelt: Wer nicht kriechen kann, der fliegt.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 13.10.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Wie der Mond, so hat auch der Mensch mindestens zwei Gesichter:
ein uns zugewandtes und ein uns abgewandtes.

(aus dem Manuskript: »Neue Aphorismen, Teil 6 von 13")
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 04.09.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Um die Vielfalt der Menschen kennen zu lernen,
braucht es mehr Phantasie als Erfahrung.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 1)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 02.09.2017, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Wunder, die heute geschehen,
sind auch Wunder medizinischer Kunst und Technik.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 24.07.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Zeit vergeht, Ewigkeit besteht.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 10.06.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Letzte Kommentare
SM :
Wie schön, wenn man morgens mit so einem Blum
...mehr
Marianne:
Den durfte ich gestern Abend bewundern währen
...mehr
SM :
Den Ausdruck "auf Freude gestellt" finde ich
...mehr
Marianne:
Wir sind für die Freude geschaffen, was wären
...mehr
Gudrun:
Ja, das ist Rückrat zeigen und ehrlich zu sic
...mehr
Marianne:
Ich glaube auch, dass die Pflege eines Garten
...mehr
SM :
Ja, das ist leider wahr. Vielleicht weil die
...mehr
Quer:
Diese Aussage gefällt mir sehr. Ja, Bilder kö
...mehr
Gudrun Zydek:
Ich fühle mich sehr betroffen von diesen Wort
...mehr
O. Fee:
Nichts zu sagende keine-Redner gibt es auch e
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum