Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Immanuel Kant

Immanuel Kant, Spruch des Tages zum 11.05.2022

Ein jeder Mensch hat rechtmäßigen Anspruch
auf Achtung von seinen Nebenmenschen,
und wechselseitig ist er
dazu auch gegen jeden anderen verbunden.

(aus: »Die Metaphysik der Sitten [1785]«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804


Zitante 11.05.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Der Mensch kann nur Mensch werden durch Erziehung.
Er ist nichts, als was die Erziehung aus ihm macht.

(aus: »Über Pädagogik«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 05.05.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Konsequent zu sein,
ist die größte Obliegenheit eines Philosophen,
und wird doch am seltensten angetroffen.

(aus: »Kritik der praktischen Vernunft)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 12.02.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Und da man des Lebens mehr froh wird durch das,
was man im freien Gebrauch desselben tut,
als was man genießt,
so können Geistesarbeiten,
eine andere Art von befördetem Lebensgefühl,
den Hemmungen entgegensetzen,
welche bloß den Körper angehen.

(aus seinen Werken)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 16.11.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Aber Eines ist in unserer Seele,
welches, wenn wir es gehörig ins Auge fassen,
wir nicht aufhören können, mit der höchsten Verwunderung zu betrachten,
und wo die Bewunderung rechtmäßig, zugleich auch seelenerhebend ist;
und das ist: die ursprüngliche moralische Anlage in uns überhaupt.

(aus: »Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 05.09.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant, Spruch des Tages zum 03.07.2021

Eine Meinung, die einmal
im Besitze des Ansehens, und sogar des Vorurteils ist,
muß man ohne Ende verfolgen,
und aus allen Schlupfwinkeln heraus jagen.

(aus: »Wahre Schätzung der lebendigen Kräfte [1746]«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804



Zitante 03.07.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Einen Einzigen, unbedingt ersten,
allgemeinen Grundsatz für alle Wahrheiten
gibt es nicht.

(aus: »Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels (1755)«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 07.06.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Der Mensch ist das einzige Geschöpf,
das erzogen werden muß.

(aus: »Über Pädagogik«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 29.03.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Der Mangel an Urteilskraft
ist eigentlich das, was man Dummheit nennt,
und einem solchen Gebrechen ist gar nicht abzuhelfen.

(aus: »Kritik der reinen Vernunft«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 17.01.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immanuel Kant

Die Weisheit geht auf das Gute.
Klugheit aufs Nützliche.

(aus seinem handschriftlichen Nachlass [1926])
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 15.11.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Lob und Tadel bringen den Weisen nicht aus dem Gleichgewicht.

~ Buddha ~
(um 560-480 v.C.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich finde den Spruch als Aufmunterung, die Si
...mehr
Anne P.-D.:
Ein toller Spruch von Mariss mit dem super Bi
...mehr
Marianne:
Es gibt eine Aussage/Spruchweisheit von Rober
...mehr
Zitante Christa:
Meine Gedanken zu diesem Spruch sind:Es ist m
...mehr
Ocean:
Oh wie schön, liebe Christa - damit hast
...mehr
Quer:
Da schliesse ich mich Hannl2 an. Wahrscheinli
...mehr
Hannl2:
Da hatte Herr Pfeffel sich wohl geirrt, denn
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, für die Wünsc
...mehr
Marianne:
Dem kann ich zustimmen. Unsere Sichtweise kan
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,das ist eine sehr
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum