Ausgewählter Beitrag

Immanuel Kant, Spruch des Tages zum 07.10.2023

Im Reiche der Zwecke
hat alles entweder einen Preis, oder eine Würde.
Was einen Preis hat, an dessen Stelle
kann auch etwas anderes, als Äquivalent, gesetzt werden;
was dagegen über allen Preis erhaben ist,
mithin kein Äquivalent verstattet, das hat eine Würde.

(aus: »Grundlegung zur Metaphysik der Sitten«)
~ Immanuel Kant ~

deutscher Philosoph der Aufklärung,
zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804



Zitante 07.10.2023, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Hannelore

Weiß eigentlich nicht, was an dem Text so konpliziert sein soll.

vom 16.10.2023, 12.00
Antwort von Zitante:

Es gibt Texte, die gehen einem sofort ein.
Für andere braucht man ein Weile.
Ich denke, daß ist je nach Person, Tagesform, Aufnahmefähigkeit... unterschiedlich.
3. von Zitante Christa

Ja, auch ich mußte das komplette Zitat mehrfach lesen und mich darauf kozentrieren. In den meisten Fällen wird ja auch nur der erste Teil zitiert: "Im Reiche der Zwecke hat alles entweder einen Preis, oder eine Würde." Aber tatsächlich ist der zweite Teil erklärender.

Ich finde gerade nicht, daß "Alles hat seinen Preis" damit gemeint ist, genau im Gegenteil: Alles, was keinen Preis hat, hat Würde.

Gefühle z.B., die haben keinen Preis, man kann sie nicht kaufen. Sie haben auch kein Tausch-Äquivalent.

Ich zumindest verstehe Kants Gedanken so.

So oder so: Ein gefühl- und würdevolles Wochenende wünsche ich allen Leserinnen und Lesern!

vom 07.10.2023, 15.44
2. von Marianne

Ich hatte auch meine Mühe, den Text des Herrn Kant zu überschauen;).

Liebe Wochenendgrüße
Marianne


vom 07.10.2023, 11.24
1. von Anne

Puh, was für "verschachtelte" Sätze Herr Kant da von sich gibt. Selbst, wenn ich die mehrmals lese, habe ich Mühe, die zu verstehen!
Manchmal finde ich die Philosophen so gar nicht philosophisch oder "vernünftig". Letztlich läuft es doch auf "Alles hat seinen Preis" hinaus" - und gut;)...
Gruß - Anne

vom 07.10.2023, 07.31
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Wir leben in einer Zeit, wo Verborgenheit mehr schützt als das Gesetz und sicherer macht als Unschuld.

~ Antoine Rivarol ~
(1753-1801)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Dieser Satz hat es wirklich in sich!Dein Foto
...mehr
Marianne:
Gut formuliert.Liebe Grüße ins Wochenende
...mehr
Sophie:
auch genannt "Veilchen"herzliche Grüße
...mehr
quersatzein:
Diese Stolpersteine (auf dem Bild) sind Mahnm
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen. Liebe Grüße Mar
...mehr
quersatzein:
Ja, die Richtung muss stimmen, nicht nur, was
...mehr
Gudrun Zydek:
Großartig formuliert und - leider - so wahr!
...mehr
Marianne:
Ohh jaaaa!Lebensbejahende und liebe Grüße V
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum