Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jochen Mariss

*Jochen Mariss*

Damit unser Leben schöner werden kann,
müssen wir manchmal eine große Angst durchqueren.
Aber wenn wir all unseren Mut zusammennehmen
und Schritt für Schritt hindurchgehen, werden wir wachsen.
Wie eine Blume der Sonne entgegenwächst.

(aus einem Manuskript)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 25.03.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jochen Mariss*

Ein guter Tag bemisst sich nicht danach,
ob er sonnig war oder regnerisch, ob wir gelacht oder geweint haben.
Es geht einzig und allein um die Frage:
Waren wir – so gut es ging – wir selber?

(von seiner Homepage)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 30.01.2018, 16.00 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Jochen Mariss*

Wir sollten stärker an die kleinen Wunder des Lebens glauben,
an Schutzengel und Sternschnuppen, an Fügungen und Glück.
Wunder werden wahr, wenn wir von Herzen an sie glauben.

(aus seinen Werken)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 03.12.2017, 12.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Jochen Mariss*

Manchmal komme ich mir so höflich vor, so angepaßt, so etabliert,
so normal, so brav, so ernst, so logisch, so zaghaft, so liebenswürdig,
so maßlos ängstlich, es könnte mich jemand nicht mögen –
und mag mich selbst nicht mehr.

(aus seinen Werken)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 16.10.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jochen Mariss*

Wenn wir uns von der Vorstellung lösen,
es müßte immer so weitergehen wie bisher,
dann laden uns plötzlich tausend neue Möglichkeiten zu neuem Leben ein.

(aus seinen Werken)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 06.09.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jochen Mariss*

Viel zu oft blicken wir mit dem Fernrohr der Skepsis
auf unsere großen Sorgen,
anstatt uns mit dem Verkleinerungsglas der Zuversicht
die paar niedlichen Problemchen anzusehen.

(von seiner Homepage)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 25.07.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jochen Mariss*, Spruch des Tages zum 11.06.2017

Das wünsch ich dir:
gehalten werden, wenn du fällst,
gestärkt werden, wenn du zweifelst,
geliebt werden, wenn du liebst.

(von seiner Homepage)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Screamenteagle/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 11.06.2017, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Jochen Mariss*

Den Käfig der Bedenken öffnen und alle Wünsche frei lassen,
sich tragen lassen vom Wind der Kühnheit,
davon fliegen mit den Flügeln der Phantasie.

(aus einem Manuskript)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 14.04.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jochen Mariss*

»Heute viel geschafft?« fragt der Kopf. -
»Heute schon gelebt?« fragt das Herz.

(aus seinen Werken)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 01.03.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jochen Mariss*

Wenn es uns ab und zu gelingt, für einen kurzen Moment
mit den staunenden Augen eines Kindes zu schauen,
voller Klarheit, Zuversicht und Phantasie,
dann ist schon viel gewonnen.

(von seiner Homepage)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 15.01.2017, 18.00 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Letzte Kommentare
O. Fee:
@ ChristaLiebe Christa,du hast natürlich rech
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa, du hast recht, ich habe nicht
...mehr
Anne P.-D.:
Wenn ich gewillt bin, Gott zu hören, höre ich
...mehr
SM :
Was hat das mit "der Zeit" zu tun? Diese kann
...mehr
R. Alfer:
Es ist doch erschreckend, dass Worte wie dies
...mehr
O. Fee:
Andererseits, hätte man den Ballast in das be
...mehr
O. Fee:
Und nachdem die Fotographie Mitte des 19. Jah
...mehr
Gudrun:
Ja, an der Aussage ist etwas Wahres dran. Die
...mehr
Zitante Christa:
Bei der Auswahl des Spruchs und des Bildes st
...mehr
Marianne:
Ich ertappe mich auch manchmal dabei, schon a
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum