Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

Giordano Bruno

Das Gute dieser Welt
ist einer anderen Welt, die etwa existieren könnte,
ebenso wenig mitteilbar, wie mein Sinn
mitteilbar ist an diesen oder jenen.

(aus: »Zwiegespräche vom unendlichen All und den Welten«)
~ Giordano Bruno ~, eigentlich Filippo Bruno
italienischer Priester, Dichter, Philosoph und Astronom; 1548-1500

Zitante 03.06.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz, Spruch des Tages zum 03.06.2020

Die Spielwiese verliert ihre Unschuld,
sobald ein Schiedsrichter den Platz betritt.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Bildquelle: chiraphat/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 03.06.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck

Nicht ein leises Ticken schlägt an unser Ohr,
wenn irgendwo zwei Sterne aufeinander rennen –
was mag erst außerhalb dieser Welt vorgehen,
wovon wir nicht das geringste erfahren!

(zitiert in: »Alles verwandelt sich, nichts stirbt« [1942])
~ Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck ~
deutscher Mediziner, Arzt, Botaniker, Embryologe, Naturforscher, Mesmerist und Naturphilosoph sowie Schriftsteller, Politiker und Abgeordneter; 1776-1858

Zitante 02.06.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Mitsch

Wir werfen am besten alle in einen Topf, sagte der Politiker.
Schließlich soll sich keiner benachteiligt fühlen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 02.06.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Platon, Spruch des Tages zum 02.06.2020

Denn die höchste Ungerechtigkeit ist
gerecht zu erscheinen ohne es zu sein.

(aus: »Der Staat«)
~ Platon ~, latinisiert: Plato
antiker griechischer Philosoph, Schüler des Sokrates; lebte um 428 bis 347 v. Chr.

Zitante 02.06.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Robert Muthmann

Der Aufrechte:
beliebte Zielscheibe, besonders für Heckenschützen.

(aus einem Manuskript)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922–2017

Zitante 01.06.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Joseph Victor von Scheffel

... die Natur sucht gütig auch die heim,
die sich von ihr abgekehrt.

(aus: »Ekkehard« [1855])
~ Joseph Victor von Scheffel ~
deutscher Schriftsteller, Dichter und Liedtexter, indirekter Schöpfer des Begriffes Biedermeier; 1826-1886

Zitante 01.06.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Kaune, Spruch des Tages zum 01.06.2020

Die Lunge braucht Sauerstoff
und die Seele braucht Menschen.

(von der Homepage des Autors »rainer-kaune.de«)
~ © Rainer Kaune ~, Pseudonym: Heinrich Berger
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945

Zitante 01.06.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Philipp Melanchthon

Viele Beispiele zeigt uns Gott, die zu erkennen mahnen,
daß wir nicht so sehr durch menschliche Pläne und Hilfen geschützt werden,
sondern daß von Gott Schutz zu erbitten ist und Leitung.
Das lehren dich deine und andere ihre eigenen Trübsale.

(aus einem Brief an Hieronymus Baumgartner im Oktober 1545, zitiert in der Habilitationsschrift: »Frömmigkeit und Theologie bei Philipp Melanchthon«)
~ Philipp Melanchthon ~, eigentlich Philipp Schwartzerdt, alias Praeceptor Germaniae
deutscher Philologe, Philosoph, Humanist, Theologe, Lehrbuchautor und neulateinischer Dichter; 1497-1560

Zitante 31.05.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jacques Wirion

Der richtige Umgang mit Problemen
gipfelt nicht immer in deren Lösung.

(aus: »Häretismen« – Aphorismen)
~ © Jacques Wirion ~
luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker, * 1944

Zitante 31.05.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare
Monika :
Man müsste die Weisheit des Salomons bes
...mehr
Marianne:
Danke,liebe Christa, auch dir und all deinen
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Danke Christa, da geht mir das Herz aufLiebe
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!!
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für das schöne Gedicht mit de
...mehr
Quer:
Danke, liebe Christa, und auch dir unbeschwer
...mehr
Monika :
Ha! Immer noch aktuell...Mensch will doch gem
...mehr
Marianne:
Wenn ich das Steinhäufchen sehe, werde i
...mehr
Marianne:
Darüber denke ich auch oft nach, liebe C
...mehr
Quer:
Das ist eine sehr pessimistische und verallge
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum