Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 19.07.2018

*William Osler*

Rat sucht man,
wenn man seinen Standpunkt bestätigt haben möchte.

(zugeschrieben)
~ Sir William Osler ~
kanadischer Mediziner, häufig als Vater der modernen Medizin bezeichnet; 1849-1919

Zitante 19.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Osler

*Wladimir Wladimirowitsch Majakowski*

Die Revolution
darbt unterm Philistertum.

(aus: »Über die Lumperei«)
~ Wladimir Wladimirowitsch Majakowski ~
sowjetischer Dichter und ein führender Vertreter des russischen Zweigs des Futurismus; 1893-1930

Zitante 19.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wladimir Wladimirowitsch Majakowski

*Moritz Heimann*

Das Geistige eines Kunstwerkes
besteht nicht darin, über was es spricht,
sondern zu wem es spricht.

(aus: »Die Wahrheit liegt nicht in der Mitte«)
~ Moritz Heimann ~, Pseudonyme: Hans Pauli, Tobias Fischer
deutscher Schriftsteller, Aphoristiker, Kritiker und Lektor; 1868-1925

Zitante 19.07.2018, 15.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Moritz Heimann

*Hermann Bahr*

Nichts ist törichter, als wenn Erwachsene meinen, sich zu Kindern immer erst
geistig herabschrauben zu müssen, die meistens selbst viel mehr
Lebensernst, Lebenssinn, Lebensmut und
ein viel reineres Bedürfnis nach Wahrheit haben,
als wer schon nach Gewinn schielen gelernt hat.

(aus: »Kritik der Gegenwart«)
~ Hermann Anastas Bahr ~
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker sowie Theater- und Literaturkritiker; 1863-1934

Zitante 19.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Bahr

*Edgar Degas*

Malen ist nicht schwierig, solange man nichts davon versteht.
Wenn man diese Kunst aber begriffen hat, dann wird man gefordert.

(zugeschrieben)
~ Edgar Degas ~, eigentlich Hilaire Germain Edgar de Gas
französischer Maler und Bildhauer, widmete sich der Ölmalerei und grafischen Techniken ebenso wie der Pastellmalerei; 1834-1917

Zitante 19.07.2018, 13.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edgar Degas

*Ute Lauterbach*

Die Bereitschaft zur Konsequenz
macht uns handlungsfähig.

(aus: »Spielverderber des Glücks«)
~ © Ute Lauterbach ~
deutsche Autorin und Alltagsphilosophin, * 1955

Zitante 19.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ute Lauterbach

*Gottfried Keller*

Das Suchen nach Wahrheit ist immer ohne Arg, unverfänglich und schuldlos;
nur in dem Augenblicke, wo es aufhört, fängt die Lüge an
bei Christ und Heide.

(aus: »Der grüne Heinrich«)
~ Gottfried Keller ~
Schweizer Dichter und Politiker; 1819-1890

Zitante 19.07.2018, 11.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gottfried Keller

*Detlev Fleischhammel*

Der Straßenbau ist eine aufwendige Maßnahme
zur Verlangsamung des Verkehrsflusses auf der Autobahn
durch Einrichtung einer dritten Fahrspur und eines Tempolimits.

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952

Zitante 19.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Detlev Fleischhammel

*Gustav Meyrink*

Der Mensch ist auf Erden das Höchste
und die Kraft der Hölle ihm untertan.

(zugeschrieben)
~ Gustav Meyrink ~, eigentlich Gustav Meyer, auch als G. Meyrinck geführt
österreichischer Schriftsteller und Übersetzer; 1868-1932

Zitante 19.07.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Der Mensch ist auf Erden das Höchste, Gustav Meyrink,

*Carl Ludwig Schleich*, Spruch des Tages zum 19.07.2018

Der Sinn des Lebens wäre Unsinn,
wenn er nicht auf Freude gestellt wäre.

(aus: »Die Weisheit der Freude«, Kapitel: Zur Physiologie der Freude)
~ Carl Ludwig Schleich ~
deutscher Chirurg (erfand die Methode der Infiltrationsanästhesie) und Schriftsteller; 1859-1922

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Alexas_Fotos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 19.07.2018, 00.05| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Ludwig Schleich, Tagesspruch, 20180719,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Mag so sein, aber wir kennen doch so einige L
...mehr
Marianne:
Ich glaube, das ist sanfter Sieg, denn die Na
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Liebe Gr&uum
...mehr
Anne P.-D.:
Für mich ist es ein super Anblick, wenn
...mehr
Sophie:
Ach Monika, ich denke, daß sehen Sie zu
...mehr
Monika :
Ach, dank der globalen Erwärmung ist es
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, ich las das erst jetzt, war ei
...mehr
Marianne:
Die Vergangenheit kann ich nicht mehr än
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Zukunft empfinde ich immer als unbestimmt
...mehr
Edith T.:
Ich möchte nicht wissen, was mir meine Z
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum