Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.07.2017

*Romain Rolland*

Nichts ist jemals ganz erobert.
Alles muß täglich von neuem erobert werden,
oder es geht verloren.

(zugeschrieben)
~ Romain Rolland ~
französischer Schriftsteller, Musikkritiker und Pazifist; 1866-1944

Zitante 01.07.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Romain Rolland

*Achim von Arnim*

Im tätigen Leben der Geschichte ist es offenbar,
daß nie etwas Großes durch einen einzelnen Menschen geschah,
sondern durch die Entwicklung vieler,
an deren Spitze freilich immer der Tätigste stand.

(zugeschrieben)
~ Achim von Arnim ~, eigentlich Carl Joachim Friedrich Ludwig von Arnim
deutscher Schriftsteller, einer der wichtigsten Vertreter der Heidelberger Romantik; 1781-1831

Zitante 01.07.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Achim von Arnim

*Richard von Schaukal*

Wer nicht fühlen will,
muss hören,
was andre sagen.

(zugeschrieben)
~ Richard (von) Schaukal ~
österreichischer Dichter; 1874-1942

Zitante 01.07.2017, 18.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Richard von Schaukal

*Arthur Feldmann*

Wir haben keinen Grund, eingebildet zu sein,
aber sehr viel Einbildungskraft.

(aus: »Kurznachrichten aus der Mördergrube: Oder die grosse Modeschau der nackten Könige«)
~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 01.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arthur Feldmann

*Thomas Moore*

Es gibt keine Sorge auf der Erde,
die der Himmel nicht heilen könnte.

(zugeschrieben)
~ Thomas Moore ~
irischer Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und Balladen-Sänger; 1779-1852

Zitante 01.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Moore

*KarlHeinz Karius*

Zufall:
Wegelagerer des Schicksals

(aus: »Worthupferl« - 07/2016)
~ © KarlHeinz Karius ~
Werbeberater, * 1935

Zitante 01.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

*Liselotte von der Pfalz*

Wer sein Glück nicht in sich selber finden kann,
wird es unnötigerweise anderswo suchen.

(zugeschrieben)
~ Elisabeth Charlotte, Prinzessin von der Pfalz ~, genannt: Liselotte von der Pfalz
Herzogin von Orléans und Schwägerin von König Ludwig XIV. von Frankreich, bekannt durch ihren Briefwechsel; 1652-1722

Zitante 01.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Liselotte von der Pfalz

*Jan Hus*

Es ist eine Ursache zum Lügen,
daß die Menschen dem Priester ins Ohr beichten.

(aus: »Glaubensartikel: überliefert von Siegmund Meisterlin, Chronik Nürnbergs«)
~ Jan Hus ~, auch: Johannes Hus(s)
böhmischer christlicher Theologe, Prediger und Reformator, zeitweise Rektor der Karls-Universität Prag; 1372-1415

Zitante 01.07.2017, 09.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jan Hus

*Katharina Eisenlöffel*

An der Haltung erkennst Du
die Stärke eines Menschen.

(aus: »Lebensweisheiten«)
~ © Katharina Eisenlöffel ~
österreichische Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1932

Zitante 01.07.2017, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina Eisenlöffel

*Euripides*

Fluch dem Alter! Es bringt nur Leid,
Schmerz und Tod!

(aus: »Der rasende Herakles«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 01.07.2017, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Euripides

Saadi

Ehedem war es eine Menschenklasse,
die in der Welt zerstreut, aber in Wirklichkeit gesammelt war;
jetzt sind es Leute, äußerlich gesammelt, aber innerlich zerstreut.

(aus: »Der Rosengarten«)
~ Saadi ~, eigentlich Muscharraf ad-Din Abdullah
persischer Dichter und Mystiker; lebte um 1190-1292

Zitante 01.07.2017, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Saadi

*Anna Louisa Karsch*

Vergnügte Einsamkeit!
Du bist die Ruhe,
So meine stille Brust sich längst erwählet.

(zugeschrieben)
~ Anna Louisa Karsch ~, geborene Dürbach, genannt die Karschin
deutsche Dichterin; 1722-1791

Zitante 01.07.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anna Louisa Karsch

*Hans-Horst Skupy*, Spruch des Tages zum 01.07.2017

Ich will von einer Sache überzeugt sein,
nicht überzeugt werden.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie)
~ © Hans-Horst Skupy ~
deutscher Publizist und Aphoristiker, * 1942


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 01.07.2017, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Horst Skupy, Tagesspruch, 20170701,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Mag so sein, aber wir kennen doch so einige L
...mehr
Marianne:
Ich glaube, das ist sanfter Sieg, denn die Na
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Liebe Gr&uum
...mehr
Anne P.-D.:
Für mich ist es ein super Anblick, wenn
...mehr
Sophie:
Ach Monika, ich denke, daß sehen Sie zu
...mehr
Monika :
Ach, dank der globalen Erwärmung ist es
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, ich las das erst jetzt, war ei
...mehr
Marianne:
Die Vergangenheit kann ich nicht mehr än
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Zukunft empfinde ich immer als unbestimmt
...mehr
Edith T.:
Ich möchte nicht wissen, was mir meine Z
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum