Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Arthur Feldmann

*Arthur Feldmann*

Wurde die Menschheit von allen Übeln erst heimgesucht,
als Pandora die Büchse der Neuerungen öffnete?

(aus: »Spiegelungen« – Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 12.08.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Wir haben keinen Grund, eingebildet zu sein,
aber sehr viel Einbildungskraft.

(aus: »Kurznachrichten aus der Mördergrube: Oder die grosse Modeschau der nackten Könige«)
~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 01.07.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Zugvögel - immer dieselben Schwärme,
nicht immer dieselben Reisegefährten...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 04.05.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Zwei Chamäleons, die sich auf einer Mauer wandeln,
fühlen sich nicht nur miteinander, sondern auch mit der Mauer verwandt...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 23.03.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Wir sind fest überzeugt, dass die
kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten eine Gerade ist,
und merken oft nicht, wie sehr wir uns den Kopf anschlagen,
wenn eine Wand dazwischen steht...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 08.02.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Vielen wird so übel mitgespielt,
dass man schon an ihre Auferstehung im Leben
nicht mehr so recht glauben kann...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 22.12.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Es ist schwer, einem Blinden weiszumachen,
dass alle Menschen gleichermaßen mit Blindheit geschlagen sind...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 15.11.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Zwischen Kenntnis und Erkenntnis soll Er
- so heißt es -
im Inneren den Unterschied ausmachen...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 07.10.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Feder des Chronisten -
Stein der Weisen, der auch
die Missetaten des Auftraggebers in Gold verwandelt...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 22.08.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Ehe ich bei mir einkehre -
über wie viele Vorwände ich klettern muss...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 23.07.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Letzte Kommentare
O. Fee:
Viel Wahres dran, aber ich glaube auch, dass
...mehr
Sophie:
Liebe Christa,danke, daß Du uns an dem Erleb
...mehr
SM:
Die Realität wird großteils von den Menschen
...mehr
Achim:
Schlimm das Realität oft durch Idioten gescha
...mehr
Achim:
zu O.Fee... und vermeidet rosten und Kosten .
...mehr
SM:
Ja, das hat man uns als Kinder auch schon so
...mehr
Marianne:
Ich denke dabei auch an Wertschätzung, Respek
...mehr
O. Fee:
Eile mit Weile, sagte sich der detailversesse
...mehr
Achim:
Lang-Weile ....Wer rastet der rostet, wer ros
...mehr
Achim:
Eine Weisheit die wohl jedermann am Ende sein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum