Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Euripides

Euripides

Geschenke schmeicheln selbst den Göttern
Und Gold wirkt mehr als hunderttausend Worte.

(aus: »Medea«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 28.01.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Nichts schädigt mehr den Staat
als Alleinherrschaft.

(aus: »Die Hilfeflehenden (Theseus)«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 13.01.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Wer mag ein Urteil fällen, wer das Rechte sehn,
Bevor er sorgsam angehört der beiden Wort.

(aus: »Die Herakliden«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 13.01.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Kann man den für glücklich halten,
Der immer ängstlich um sich blickt
Sein Leben lang.

(aus: »Ion«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 01.12.2017, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Fluch dem Alter! Es bringt nur Leid,
Schmerz und Tod!

(aus: »Der rasende Herakles«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 01.07.2017, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Zeit gibt auf alles eine Antwort,
ohne die notwendigen Fragen zu stellen.

(zugeschrieben)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 04.01.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Ein steter Kampf ist unser Leben;
glücklich sind die einen plötzlich,
andere spät erst, andre bald.

(aus: »Die Hilfelflehenden«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 02.12.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Doppelt stellt die Scham sich dar,
Bald nicht verwerflich, bald ein Fluch fürs Haus.

(aus: »Hippolytos«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 21.07.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Das wäre schlimm, wenn alle, welche lieben
Und lieben werden, daran sterben müssten.

(aus: »Hippolytos«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 07.01.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Euripides

Der Mangel ist ein Fluch,
Er reißt, ein schlimmer Lehrer,
uns zum Bösen fort.

(aus: »Elektra«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 21.11.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Ein großes Lebendiges ist die Natur, und alles ist Frucht, und alles ist Samen.

~ Friedrich von Schiller ~
(1759-1805)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Der Spruch passt genau in diese Zeit, was Mas
...mehr
Helga F.:
Ja genau und die Viecher fühlen sich bei Veg
...mehr
Marianne:
Sehr gute Kombination von Spruch und Bild. Di
...mehr
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum