Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 13.07.2019

*Detlev Fleischhammel*

Beim Festmahl unserer Existenz
ist dieses Leben nur die Vorspeise –
ein armer Tropf, wer glaubt, danach komme nichts mehr!

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952

Zitante 13.07.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Detlev Fleischhammel, Beim Festmahl unserer Existenz,

*Isaak Emmanuilowitsch Babel *

Ein Fehler in der Literatur –
das ist der Schriftsteller selbst.

(aus: »Schöpfer einer neuen Kultur«)
~ Isaak Emmanuilowitsch Babel ~
russischer Journalist und Schriftsteller mit jüdischen Wurzeln; 1894-1940 (hingerichtet)

Zitante 13.07.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Isaak Emmanuilowitsch Babel, Ein Fehler in der Literatur,

*Wilhelm Heinrich Wackenroder*

Denn Gott hat die lichte, mit Sonne geschmückte Hälfte seines großen Mantels
von der Erde hinweggezogen, und mit der andern schwarzen Hälfte,
worin Mond und Sterne gestickt sind, das Gehäuse der Welt umhängt,
und nun schlafen alle seine Geschöpfe in Frieden.

(aus seinen Werken)
~ Wilhelm Heinrich Wackenroder ~
deutscher Jurist und Schriftsteller, Mitbegründer der deutschen Romantik; 1773-1798

Zitante 13.07.2019, 15.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Heinrich Wackenroder, Denn Gott hat die lichte mit Sonne,

*Joachim Panten*

Es ist ein Jammer,
wenn man nicht genug Geist zu Reden
und noch weniger Einsicht zum Schweigen besitzt.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~, alias karlundemil
deutscher Aphoristiker und Publizist, 1947-2007

Zitante 13.07.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten, Es ist ein Jammer wenn man nicht genug,

*Gustav Freytag*

Mißklänge giebt es überall,
und nur unser ist die Schuld,
wenn wir sie übermäßig empfinden.

(aus: »Die verlorene Handschrift«)
~ Gustav Freytag ~
deutscher Schriftsteller; 1816-1895

Zitante 13.07.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustav Freytag, Mißklänge gibt es überall,

*Else Pannek*

Geborgenheit ist wie ein Mantel
aus menschlicher Wärme.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 13.07.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Pannek, Geborgenheit ist wie ein Mantel aus,

*Gaius Julius Caesar*

Aus der Gerechtigkeit erwächst der Friede,
aus dem Frieden die Freude.

(zugeschrieben)
~ Gaius Julius Caesar ~
römischer Feldherr und Politiker; lebte 100 bis 44 v. Chr.

Zitante 13.07.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gaius Julius Caesar, Aus der Gerechtigkeit erwächst der Friede,

*Klaus Huber*, Spruch des Tages zum 13.07.2019

Mit dem Alter
steigert die Zeit ihren Wert.

(von seiner Homepage »klausvomdachsbuckel.de«)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 13.07.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Huber, Tagesspruch, 20190713, Mit dem Alter steigert die Zeit,

*Heute*, 13.07.2019

Geburtstag haben

* 100 v. Chr.: Gaius Julius Caesar († 44 v. Chr.)
* 1773: Wilhelm Heinrich Wackenroder († 1798)
* 1816: Gustav Freytag († 1895)
* 1841: Georg Hirth († 1916)
* 1894: Isaak Emmanuilowitsch Babel († 1940)

* 1946: Klaus Huber
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Arne, Arno, Bertold, Heike, Heinrich, Horst,
Joel, Johannes, Kunigunde, Mildred, Sara(h), Silas

Bauernweisheit/Wetterregel

Hagelt's im Juli und August,
ist's aus mit des Bauern Freud und Lust.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

./.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Titus Petronius Arbiter*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 13.07.2016«
»alle Beiträge vom 13.07.2017«
»alle Beiträge vom 13.07.2018«

Zitante 13.07.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0713,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
SM :
Wobei es einen Unterschied gibt zwischen "bej
...mehr
Edith Tries:
Wer eigene Schwächen zugeben kann bzw zu ihne
...mehr
Edith Tries:
Das ist ja mal klasse! Und Anlass, nachzudenk
...mehr
Sophie:
@Marianne: mit bejahen ist alles gesagt.
...mehr
Marianne:
Würden dazu noch respektieren und akzeptieren
...mehr
Monika:
Immerhin hat man die Wahl...
...mehr
Monika:
Politisch gesehen - die Mangel an der Empathi
...mehr
Marianne:
An Weitsicht fehlt es am höchsten stehenden L
...mehr
Monika:
Außer, man hat Kopf in den Sternen...
...mehr
SM :
Ich brauche zur Entwicklung meiner Kräfte war
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum