Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Charlotte El. Böhler-Mueller

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

'Beruf' sollte stets aus 'Berufung' hervorgehen.
Nur dann kann die Arbeit Freude und Erfolg bringen.

(aus: »Aphorismen – Geistesblitze«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 10.01.2020, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Der Streit mit einem Betrunkenen
ist ein Streit mit dem Alkohol.

(aus: »Rosen und Juwelen« - Einsichten, Erfahrungen, Aphorismen)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 04.11.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Welche Eitelkeit zu behaupten,
man sei bescheiden.

(aus: »Aphorismen -Geistesblitze«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 27.08.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Reisen: Einen Ort verlassen

Reisen:
Einen Ort verlassen,
um sich nach ihm zurückzusehnen.

(aus: »Aphorismen – Geistesblitze«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 15.06.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Ein ironisches Wort
kann mehr verletzen
als ein hartes.

(aus: »Rosen und Juwelen« - Einsichten, Erfahrungen, Aphorismen)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 05.04.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

"Komm doch mal vorbei!"
Wann? Heute? Morgen?
Oder eigentlich: nicht unbedingt nötig?

(aus: »Aphorismen – Geistesblitze«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 12.03.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Auf eines Menschen Ehrenwort zu vertrauen
bei welchem man ein solches für nötig erachtet
ist ein Absurdum hoch zwei.

(aus: »Wie Schmetterlinge«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 09.01.2019, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Wie schade – oder wie gut –
dass man nicht in die Köpfe der anderen sehen kann.

(aus: »Wie Schmetterlinge«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 26.11.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Die meisten Probleme könnte unser Gewissen lösen,
wollten wir nur auf es hören.

(aus ihren Werken)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 01.10.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

"Arbeit" ist für den Workaholic
ein anderes Wort für "Glück".

(aus: »Rosen und Juwelen« - Einsichten, Erfahrungen, Aphorismen)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 01.08.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Ob Familie oder Freunde, alles hat mit Liebe
...mehr
Marianne:
Meine Lieblingsgewürze und - kräute
...mehr
Anne P.-D.:
Einen schönen Sonntag. Gerade genie&szli
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Gudrun, ich lese deinen Kommenta
...mehr
Gudrun Kropp:
Genau, Marianne, den Spruch meine ich. Danke,
...mehr
Marianne:
Mir kam beim Lesen des Spruchs eine indianisc
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Gudrun, dem stimme ich voll und ganz zu
...mehr
Gudrun Zydek:
Ja, auf den ersten Blick wirkt dieser Spruch
...mehr
Gudrun Kropp:
"Erst einmals eine zeitlang In den Schuhen de
...mehr
Zitante Christa:
Ich habe mal die Textpassage aus Barlachs Dra
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum