Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Karl Kraus

*Karl Kraus*

Es ist schön, für eine Idee zu sterben.
Wenn's nicht eben die Idee ist,
von der man lebt und an der man stirbt.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 16.07.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Die Undankbarkeit steht oft
in keinem Verhältnis zur empfangenen Wohltat.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.04.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*

Der Fortschritt
feiert Pyrrhussiege über die Natur.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 13.04.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*, Spruch des Tages zum 28.04.2018

Moralische Verantwortung ist das,
was dem Mann fehlt, wenn er es von der Frau verlangt.

(aus: »Sprüche und Widersprüche«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker,
Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 28.04.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*

Alles was ehedem paradox war,
bestätigt nun die große Zeit.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 20.09.2017, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*

Wort und Wesen - das ist die einzige Verbindung,
die ich je im Leben angestrebt habe.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 08.05.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*

Alle Geräusche der Zeitlichkeit seien in meinem Stil gefangen.
Das mache ihn den Zeitgenossen zum Verdruß.
Aber Spätere mögen ihn wie eine Muschel ans Ohr halten,
in der ein Ozean von Schlamm musiziert.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten« – Mensch und Nebenmensch)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 19.09.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*

Der Historiker ist nicht immer ein rückwärts gekehrter Prophet,
aber der Journalist ist immer einer, der nachher alles vorher gewusst hat.

(aus: »Die Fackel«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 27.04.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*

Talent haben - Talent sein:
das wird immer verwechselt.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.03.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Karl Kraus*

Alle besseren Dummheiten geschehen am Vormittag -
der Mensch soll erst erwachen, wenn die Amtsstunden vorüber sind.

(aus: »Die Fackel«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 14.03.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich empfinde es auch als ein Geschenk, Freund
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Helga,... leider sind auch schon
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Anne P.-D. Das ist wunderbar. Genieße es, de
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, es sind nicht viele wirkliche Freundinne
...mehr
Marianne:
Manchmal frage ich mich, wie gedankenlos Mens
...mehr
Helmut:
Windsonnenwende
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum