Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Annemarie Schnitt

*Annemarie Schnitt*

Aufgehoben

meine Zeit
deine Zeit
aufgehoben
im Netz
der Ewigkeit

(Quelle)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 20.10.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Wunder

wo Hoffnung ist
verrücken Felsen

wo Vertrauen ist
trägt dich das Meer

wo Liebe ist
wachsen Wunder

(Quelle)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 08.09.2017, 16.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Die Not des Nachbarn
ist die Not der Welt
die Not der Welt
ist die Not von nebenan

(Quelle)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 15.06.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Dem Wort vertrauen
Von Wort zu Wort weitergehen
über Worte hinaus
ins Verstehen

(Quelle)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 21.04.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Sprache finden

Immer neu
Sprache finden
für den Weg
in die Weite
frei zu werden
vom Schmerz
aufzulösen
Lähmendes in dir

(Quelle)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 08.03.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*, Spruch des Tages zum 23.01.2017

Heute
guten Gedanken Füße geben
für den Langlauf durch den Tag

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.01.2017, 00.05 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Der Wunsch

aufzugeben
zu vergessen
zu verstummen

Der Wunsch

standzuhalten
sich zu erinnern
Sprache zu finden

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 15.12.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Wenn dich wer fragt
nach dem Weg
geh mit ihm des Weges
ein Stück über alle Wege hinaus
dass er ankomme bei sich

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 07.11.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Zaungast bist du hier
nichts dein eigen
die Welt dir geliehen
für eine Weile
sie zu füllen mit Leben

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 06.10.2016, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Zeit in der Zeit

Kostbare Tage
wenn die Jahre gezählt sind

kostbare Stunden
wenn Tage abwägbar werden

Zeit in der Zeit
unverloren in aller Zeit

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, * 1925

Zitante 29.08.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Letzte Kommentare
SM :
Ihre abschließende Frage ist interessant, O.
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist wichtig, das Licht der Liebe in sich z
...mehr
O. Fee:
Gerade wir Menschen, die so viel auf uns halt
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Anne P.-D., das gebe ich gerne a
...mehr
Achim:
sehr Weise!
...mehr
O. Fee:
Genau! Sein britischer Zeitgenosse hat es ein
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, dieses Licht im Herzen sollte niemals ve
...mehr
Marianne:
Liebe ist eines der wärmsten Gefühle und wenn
...mehr
Marianne:
Was für ein schöner Spruch! Wir haben es alle
...mehr
Gudrun Zydek:
@ O. Fee, ganz in meinem Sinne gekontert!
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum