Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Annemarie Schnitt

*Annemarie Schnitt*

Sprache finden

Immer neu
Sprache finden
für den Weg
in die Weite
frei zu werden
vom Schmerz
aufzulösen
Lähmendes in dir

(Quelle)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 08.03.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*, Spruch des Tages zum 23.01.2017

Heute
guten Gedanken Füße geben
für den Langlauf durch den Tag

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.01.2017, 00.05 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Der Wunsch

aufzugeben
zu vergessen
zu verstummen

Der Wunsch

standzuhalten
sich zu erinnern
Sprache zu finden

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 15.12.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Wenn dich wer fragt
nach dem Weg
geh mit ihm des Weges
ein Stück über alle Wege hinaus
dass er ankomme bei sich

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 07.11.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Zaungast bist du hier
nichts dein eigen
die Welt dir geliehen
für eine Weile
sie zu füllen mit Leben

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 06.10.2016, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Zeit in der Zeit

Kostbare Tage
wenn die Jahre gezählt sind

kostbare Stunden
wenn Tage abwägbar werden

Zeit in der Zeit
unverloren in aller Zeit

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 29.08.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Freunde

wie Säulen
im Saal des Lebens
ein Dach zu tragen
ein schützendes
gegen die Schläge
des Schicksals

(von ihrer Homepage)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 05.08.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Gestundete Zeit

die Zeit der Träumer und Tänzer
die Zeit der Verliebten
der lachenden Kinder
dein erfüllter Augenblick
gestundete Zeit
im Strom der Zeit

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 21.07.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Wann wagst du aufzustehen
das Trauma abzuschütteln
das in den Zweigen deines Nachtbaums nistet

(von ihrer Homepage)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 11.06.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Annemarie Schnitt*

Blockade

Mit den Jahren blockiert
Gestein deinen Weg
lähmt den leichten Schritt
begrenzt den schnellen Gang

es sei denn du entdeckst
mit den Jahren
versteckt im Gepäck
deine Flügel

(Quelle)

~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 11.06.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren bitte die "Autorenliste" in der Navigationsleiste nutzen)
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Die Wahrheit kann auch eine Keule sein, mit der man andere erschlägt.

~ Anatole France ~
(1844-1924)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Danke für den schönen Spruch, liebe Christa
...mehr
Anne P.-D.:
Ein leuchtender Stern ist sehr wichtig fü
...mehr
Sophie:
"festgestellt", damit habe ich auch Probleme.
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Fantastisch diese Moos- und Pilzbilder. Moos
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa,mein Spruch i.S. gesperrt wegen
...mehr
Sophie:
Bitte, das Kartoffelpöfferkes Rezept m&
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderbar. Ich habe so eine Bank, aus Moos un
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo liebe Christa, da bin ich froh zu lesen
...mehr
Marianne:
Auch wir Menschen können uns gegenseitig
...mehr
Sophie:
liebe Christa,was bitte sind Kürbisp&oum
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum