Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Hanspeter Rings

*Hanspeter Rings*

Der Klang gibt uns eine erste Idee von dem,
was wir nicht sehen.

(aus: »Erde am Himmel« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 18.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*, Spruch des Tages zum 19.09.2018

Es gibt kein rationales Geflecht,
das nicht irrationale Fäden hätte.

(aus: »Erde am Himmel« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: aitoff/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 19.09.2018, 03.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Der Anfang beschönigt oft allzu lange das Ende,
dieses den Anfang.

(aus: »Einen Erdwurf weit« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 03.09.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Erfahrung
sieht die Patina am Neuen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 08.07.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Wo lebt deren Blick fort,
die wegschauen?

(aus: »Knapp über der Erde« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 26.05.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Apropos:
Ziele sind auch dazu da –
getroffen zu werden.

(aus: »Erde am Himmel« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 26.03.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Der Charme des freien Willens
ist seine Unfreiheit.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 31.01.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Das Symbol wird von innerer Stärke bestimmt,
dem Logo reicht die äußere.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 2)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 05.12.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Angst ist getarntes Glück,
Glück oft getarnte Angst.

(aus: »Erde am Himmel« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 03.12.2017, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hanspeter Rings*

Überraschendes
ist besonders rasch.

(aus: »Knapp über der Erde« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 13.10.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Gudrun K.:
Ich würde auch sagen: Alles - Reden und Schwe
...mehr
Hanni2:
Jeder meiner Vor-Kommentatoren haben rfecht.
...mehr
Quer:
Das kann so sein, meine ich, muss aber nicht.
...mehr
O. Fee:
Wie wahr! Schweigen ist Gold, reden ist Silbe
...mehr
SM :
Gut möglich..Sind sie denn auch "erfolgreich"
...mehr
Gudrun K.:
... schon im 18. Jahrhundert hat man es erkan
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum