Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 16.07.2021

Alltagssplitter, 16.07.2021

Zitante 16.07.2021, 20.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Arthur Schnitzler

In den Beziehungen zwischen Menschen
gibt es so wenig einen Stillstand
wie im Leben des Einzelnen.

(aus: »Buch der Sprüche und Bedenken«)
~ Arthur Schnitzler ~
österreichischer Erzähler und Dramatiker, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne; 1862-1931

Zitante 16.07.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arthur Schnitzler

Sulamith Sparre

Man ist so lange klug,
wie man die Fragen nicht kennt.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~

deutsche Dichterin und Journalistin; * 1959

Zitante 16.07.2021, 14.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre

Sigrun Hopfensperger

Nur die Erinnerungen an die Schmerzen einer frischen Wunde
mahnen zur Achtsamkeit.
Der Blick auf verwachsene Narben hingegen
begünstigt neue wilde Unachtsamkeit.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 16.07.2021, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigrun Hopfensperger

Giambattista Vico

Es ist notwendig, daß es in der menschlichen Natur
eine allen Völkern gemeinsame geistige Sprache gibt,
die überall in gleicher Weise das Wesen der Dinge,
die im gesellschaftlichen Bereich vorkommen können,
begreift – so wie wir es bei den Sprichwörtern finden,
die Maximen einer volksmäßigen Weisheit sind.

(aus: »Neue Wissenschaft«)
~ Giambattista Vico ~, auch: Giovan Battista Vico
italienischer Geschichts- und Rechtsphilosoph, setzte sich mit dem Auf- und Niedergang von Zivilisationen auseinander; 1668-1744

Zitante 16.07.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Giambattista Vico

Werner Mitsch

Vorurteile sind
die Folgen fehlender Denkprozesse.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 16.07.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Joachim Panten, Spruch des Tages zum 16.07.2021

Die vordringlichsten Angelegenheiten
kommen stets zu kurz,
wenn die unaufschiebbaren Dinge
immer zuerst erledigt werden.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~

alias: karlundemil;
deutscher Aphoristiker und Publizist; 1947-2007



Zitante 16.07.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten, Tagesspruch, 20210716,

Heute, 16.07.2021

Zitante 16.07.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.

~ David Hume ~
(1711-1776)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Darum ist heute handeln um so wichtiger. Das
...mehr
Quer:
Stimmt. Auf diese Weise lernt es sich leicht
...mehr
Helga F.:
Ein warer Spruch. Meine eigene Technik, einer
...mehr
Marianne:
Wer hat Erfahrungen mit Meditation? Ist sie e
...mehr
Marianne:
Sehr motivierend diese Worte, um trotz widrig
...mehr
Anne:
Ich frage mich gerade, ob Wilfried Besser die
...mehr
Marianne:
Wie empfindsam unsere Erde ist, verdeutlicht
...mehr
Helga F.:
Ein tolles Foto,- die Zerbrechlichkeit unsere
...mehr
Sophie :
gut gefragt. Ich meine nein, denn auch die To
...mehr
Ocean:
Guten Morgen, liebe Christa,diese Zeilen spre
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum