Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sigrun Hopfensperger

Sigrun Hopfensperger

Jeder noch so kleine Schritt in die richtige Richtung
verkürzt die Distanz zum Ziel – und sei es nur
um eben diesen einen Schritt!

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 07.01.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Intelligenzquotient und Emotionaler Quotient
sind die Faktoren, die den Menschen bestimmen.
Pflege ständig die Aufgeschlossenheit des Geistes und die Toleranz des Herzens,
und du besitzt beides!

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 04.11.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Blindheit existiert nur im Herzen.
Augen können sich lediglich trüben.

(aus dem eBook-Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 02.08.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Heimat ist ein tiefer Punkt in unserer Mitte,
den ich bislang noch nicht gefunden habe,
aber zu suchen aufgebrochen bin.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 07.05.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Ich frage mich, ob ich, wenn ich die Wahrheit sage,
nicht einfach nur unverblümt meine Sicht der Dinge
ehrlich zum Ausdruck bringe.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 22.01.2020, 16.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Perfektion sollte als Ideal angesehen werden,
um Handlungen eine Richtung zu weisen.
Sie sollte aber niemals einem Faktum gleich
als Maßstab für Werturteile über andere missbraucht werden.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 12.11.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigrun Hopfensperger, Spruch des Tages zum 03.09.2019

Auch durch eine rosa Brille
bleibt der Nebel trübe.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: MabelAmber/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 03.09.2019, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Was ist die wichtigste Aufgabe im Leben eines Menschen,
der nach Frieden und Harmonie strebt?
"Feuer zu löschen", die da unzählig weltweit brennen?
Nein, andere zu ermutigen, selbst nach dem "Löschschlauch" zu greifen
und ihnen aufzuerlegen, weitere "Feuerwehren" zu gründen.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 26.08.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Die liebgewonnene Habe, von der zu lösen uns so schwer fällt,
mag mit anderen Augen betrachtet eine Fessel sein,
die man nun endlich abzustreifen in der Lage ist.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 15.06.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigrun Hopfensperger

Das schöne erleichterte Gefühl, das sich einstellt,
wenn man eine Hürde genommen hat,
erfährt man erst danach, niemals davor,
wenn einem der Zweifel noch gerne zur Umkehr raten will.

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~

deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin; * 1967

Zitante 06.04.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Alle menschlichen Verfehlungen sind das Ergebnis eines Mangels an Liebe.

~ Alfred Adler ~
(1870-1937)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Helga F.:
Da hat Ernst Ferstl leider Recht, Moralaposte
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum