Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sulamith Sparre

*Sulamith Sparre*

Der Stotterer hinkt.
Seelisch.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 05.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

Der Geist will wirken,
der Körper wohnen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 30.08.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

Das Vernünftige ist
die zur Ruhe gebrachte Angst.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 13.07.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

Wo man Dankbarkeit verlangt,
erreicht man bekanntlich das Gegenteil.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 14.05.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

Auch die Selbsterniedrigung
hat ihre Eitelkeit.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 2)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 13.03.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

Was man gewinnen oder verlieren kann, gering achten;
es gehört einem nicht.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 16.01.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

»Der Andere«,
mein mir vorenthaltenes Ich.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 09.12.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*, Spruch des Tages zum 19.10.2017

Es gibt keine "Würde des Lebens".
Es gibt eine Würde des Lebendigen.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 19.10.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

Ruhe ist kein äußerlicher Stillstand,
sondern das Eingestimmtsein in das eigene Geschick.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 19.09.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Sulamith Sparre*

Das Ich als Verwirklichung der Person
ist Aufgabe und Belastung zugleich.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 25.08.2017, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
read MaryRead - Literaturmagazin online:
Wie wahr, wie wahr. Das letzte Wort haben ist
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen klingen nach.Ja, der Vog
...mehr
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Gudrun K.:
Ich würde auch sagen: Alles - Reden und Schwe
...mehr
Hanni2:
Jeder meiner Vor-Kommentatoren haben rfecht.
...mehr
Quer:
Das kann so sein, meine ich, muss aber nicht.
...mehr
O. Fee:
Wie wahr! Schweigen ist Gold, reden ist Silbe
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum