Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 06.07.2018

*Paul Keller*

Die Jungen
sind die härtesten und ungerechtesten Richter.

(aus: »Gedichte und Gedanken«)
~ Paul Keller ~
deutscher Schriftsteller und Publizist; 1873-1932

Zitante 06.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Keller

*Walter Flex*

Warum ergreift uns alle Schönheit des Lebens,
statt dass wir sie ergreifen?

(aus: »Der Wanderer zwischen beiden Welten«)
~ Walter Flex ~
deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1917

Zitante 06.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Flex

*Hermann Rosenkranz*

Das Leben verlangt Beweise –
und ich schlage mich immer nur mit Indizien herum.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« – Nachtrag aus Lakonia)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932

Zitante 06.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz

*Dhan Gopal Mukerji*

Das beste Mittel, in die Menschen hineinzusehen,
ist, sie um etwas zu bitten.

(aus: »Wir pilgern zum Himalaya«)
~ Dhan Gopal Mukerji ~
indischer Schriftsteller brahmanischer Herkunft; 1890-1936

Zitante 06.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Dhan Gopal Mukerji

*Margarete*

Der Charakter eines Menschen lässt sich nicht verformen,
nur der Mensch ist formbar.

(aus: »nur für dich« – Gedankenplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 06.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Théodore Simon Jouffroy*, Spruch des Tages zum 06.07.2018

Was man von der Menschheit weiß,
ist die Art, in der sie fortschreitet,
was man nicht kennt, ist die Strecke, die sie geht.

(aus: »Das grüne Heft (Le cahier vert)«)
~ Théodore Simon Jouffroy ~
französischer Publizist und Philosoph; 1796-1842

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: uroburos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 06.07.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Théodore Simon Jouffroy, Tagesspruch, 20180706,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
SM :
Ich denke nicht, dass früher alles besser war
...mehr
Marianne:
Diese Aussage macht mich nachdenklich.
...mehr
Marianne:
Beides hat seine Berechtigung: Arbeit und Erh
...mehr
SM :
...und Arbeit die Würze des Lebens? Oder "not
...mehr
Quer:
Oh ja, diese Weisheit hat seit den "alten Gri
...mehr
Monika:
Man lernt ja aus den Fehlern...
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
SM :
Der angenehmste Platz vielleicht.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum