*Heute*, 04.08.2019

Geburtstag haben

* 1792: Percy Bysshe Shelley († 1822)
* 1883: René Schickele († 1940)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

Ptahhotep, lebte unter Isesi, dem vorletzten Pharao der 5. Dynastie

Namenstag haben

Cecilia, Johannes (Hannes, Hanno, Hans, Ian, Jan(nick), Jens, Jonny,
Gian(Nino) Rainer (Raniero, Reinhard), Sigrid

Bauernweisheit/Wetterregel

Stellt im August sich Regen ein,
so regnet es Honig und guten Wein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag des Champagners«
(initiiert von Champagner-Hersteller)

»Tag der Schwestern«
(jeweils am 1. Sonntag im August; Initiator nicht bekannt)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 04.08.2015«
»alle Beiträge vom 04.08.2016«
»alle Beiträge vom 04.08.2017«
»alle Beiträge vom 04.08.2018«

Zitante 04.08.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0804,

*Quintilian*, Spruch des Tages zum 03.08.2019

Es giebt einen gewissen Ton, vorzüglich verständlich,
nicht weil er laut, sondern weil er angemessen ist.

{Est quaedam vox ad auditum accommodata,
non magnitudine, sed proprietate.}

(aus: »De institutio oratoria (Lehrbuch der Redekunst)«)
~ Quintilian ~, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus
römischer Lehrer der Rhetorik; lebte um 35 bis 96 n. Chr

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 03.08.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Quintilian, Tagesspruch, 20190803, Es gibt einen gewissen Ton,

*Heute*, 03.08.2019

Geburtstag haben

* 1867: Standley Baldwin († 1947)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte im 1. Jahrhundert n. Chr.: Quintus Curtius Rufus
lebte um 35 bis 96 n. Chr.: Quintilian, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus

Namenstag haben

August, Benno, Bernhard, Burchhard, Lydia, Nikodemus, Petrus

Bauernweisheit/Wetterregel

Im August am Morgen Regen,
wird vor Mittag sich nicht legen.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag der Wassermelone (USA, National Watermelon Day, englische Seite)«
(Initiator und Begründung nicht bekannt...)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Spruch von *Johann Wolfgang von Goethe*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 03.08.2015«
»alle Beiträge vom 03.08.2016«
»alle Beiträge vom 03.08.2017«
»alle Beiträge vom 03.08.2018«

Zitante 03.08.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0803,

*Wilhelm Busch*

Ein jeder Narr tut, was er will.
Na, meinetwegen! Ich schweige still.

(aus: »Der Nöckergreis«)
~ (Heinrich Christian) Wilhelm Busch ~
deutscher humoristischer Dichter und Zeichner; 1832-1908

(Das komplette Gedicht zum Nachlesen)
.

Zitante 02.08.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Busch, Ein jeder Narr tut was er will,

*Gerd W. Heyse*

Die sind ja so klein, so klein,
sagen die auf dem Berge von denen im Tal.

(aus: »Der Narr in uns« – Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 02.08.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd W. Heyse, Die sind ja so klein so klein,

*Adolf Friedrich von Schack*

Auch der Genuß des Schönsten vermag nicht zu befriedigen,
wenn ich ihn allein für mich haben soll.

(zugeschrieben)
~ Adolf Friedrich (Graf) von Schack ~
deutscher Dichter sowie Kunst- und Literaturhistoriker; 1815-1894

Zitante 02.08.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf Friedrich von Schack, Auch der Genuß des Schönsten,

*Rudolf Bussmann*

Die gefährlichste aller Reisen
ist die von einem Gedanken zum andern.
Sie kann jederzeit durch ein akutes Krisengebiet führen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - Anthologie)
~ © Rudolf Bussmann ~
Schweizer Schriftsteller, * 1946

Zitante 02.08.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Bussmann, Die gefährlichste aller Reisen,

*John Tyndall*

Vorgefaßte Meinungen sind im Stande,
die Aussagen der wahrheitsliebendsten Menschen
ungemein zu beeinflussen.

(aus seinen Werken)
~ John Tyndall ~
irischer Physiker, Entdecker des nach ihm benannten Tyndall-Effekts; 1820-1893

Zitante 02.08.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Tyndall, Vorgefaßte Meinungen sind im Stande,

*Karl Miziolek* – Buchvorstellung


Der heutige Tagesspruchautor, Karl Miziolek, ist nicht nur bekannt für seine "Wortbilder", sondern auch, weil er eine ganze Reihe an Büchern mit (Kurz)Geschichten und zu anderen Themen veröffentlicht hat.

Vorstellen möchte ich heute das zuletzt veröffentlichte Buch »Vom Leben geschrieben«, Kurzgeschichten, Teil 2



Wie der Titel schon sagt: Geschichten, vom Leben geschrieben. Ernste, heitere und nachdenkliche Zeilen sowie Erotik sind zu entdecken.

Es erschien im BOD-Verlag und ist, wie die anderen Bücher des Autors, »unter diesem Link« zu erreichen.

(Wie immer bei Buchvorstellungen auf der Zitantenseite handelt es sich nicht um kommerzielle Werbung – ich schöpfe weder einen finanziellen noch anderweitigen Vorteil daraus!)
.

Zitante 02.08.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Karl Miziolek, Buchvorstellung,

*Karl Miziolek*, Spruch des Tages zum 02.08.2019

Du darfst dich im Leben nicht darauf verlassen
dass dich andere hochkurbeln
du musst schon selbst strampeln wenn du nach oben willst

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~
österreichischer Hobbypoet, * 1937

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 02.08.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek, Tagesspruch, 20190802, Du darfst dich im Leben nicht darauf verlassen,

*Heute*, 02.08.2019

Geburtstag haben

* 1815: Adolf Friedrich von Schack († 1894)
* 1820: John Tyndall († 1893)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 1947: Rudolf Bussmann

Namenstag haben

Adriana, Eusebius, Gunzo, Julan, Julian

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn's im August ohne Regen abgeht,
das Pferd mager vor leerer Krippe steht.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Gedenktag für Sinti und Roma«
(erinnert an die am 2. August 1944 erfolgte "Auflösung" des Zigeunerlagers in Auschwitz-Birkenau)
(siehe auch: »Meldung von evangelisch.de zum Thema«)

»Internationaler Tag des Bieres«
(initiiert 2007 in den USA; soll dazu animieren, das Getränk zu feiern und zu trinken...)

»Nationaler Sandwich-Eis-Tag« (National Ice Cream Sandwich Day, USA, englische Seite)
(Erklärung bzw. Grund, Initiator und Gründungsdatum nicht bekannt)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Immanuel Gottlieb Kolb*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.08.2015«
»alle Beiträge vom 02.08.2016«
»alle Beiträge vom 02.08.2017«
»alle Beiträge vom 02.08.2018«

Zitante 02.08.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0802,

*Herman Melville*

Mag uns die sichtbare Welt
zuweilen anmuten wie aus Liebe gebildet;
der Stoff des Unsichtbaren ist die Angst.

(aus: »Moby Dick«)
~ Herman Melville ~, eigentlich Herman Melvill
amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist, Verfasser des bedeutenden Romans "Moby-Dick"; 1819-1891

Zitante 01.08.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Herman Melville, Mag uns die sichtbare Welt,

*Anke Maggauer-Kirsche*

indem wir fast alles möglich machen
ist vieles unmöglich geworden

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 01.08.2019, 16.00| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anke Maggauer-Kirsche, Indem wir fast alles möglich machen,

*Maria Mitchell*

Hellseher leben von Ahnungen,
von denen sie keine Ahnung haben.

(zugeschrieben)
~ Maria Mitchell ~
amerikanische Astronomin, Entdeckerin des Kometen "Miss Mitchell's Comet"; 1818-1889

Zitante 01.08.2019, 14.00| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Maria Mitchell, Hellseher leben von Ahnungen,

*Walter Ludin*

Warum meinen wir mit "Täter"
nur die Übeltäter?

(aus: »Sticheleien« – Aphorismen)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

Zitante 01.08.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Ludin, Warum meinen wir mit »Täter«,

*Ignaz Anton Demeter*

Jedes böse Beispiel
legt in das jugendliche Herz den Samen des Bösen,
der sich später zur giftigen Frucht entwickelt.

(zugeschrieben)
~ Ignaz Anton Demeter ~
deutscher Pädagoge und Geistlicher, von 1836 bis 1842 Erzbischof von Freiburg; 1773-1842

Zitante 01.08.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ignaz Anton Demeter, Jedes böse Beispiel legt in das,

*Friedrich Löchner*

In jedem ist
ein Stein des Anstoßes.

(aus dem Jahresplaner 2005)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013

Zitante 01.08.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner, In jedem ist ein,

*Robert Muthmann*, Spruch des Tages zum 01.08.2019

Eine Meinung,
die von falschen Voraussetzungen ausgeht,
ist nichts wert.
Das gilt vom Leitartikel
bis zum philosophischen System.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 01.08.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Muthmann, Tagesspruch, 20190801, Eine Meinung die von falschen Voraussetzungen,

*Heute*, 01.08.2019

Geburtstag haben

* 1773: Ignaz Anton Demeter († 1842)
* 1799: Sophie de Ségur († 1874)
* 1818: Maria Mitchell († 1889)
* 1819: Herman Melville († 1891)

* 1941: Hans-Horst Skupy
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Abel, Alfons Maria, Julian, Kenneth (Kined), Petrus, Ulrich, Uwe

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist's von Petri (01.08.) bis Lorenzi (10.8.) heiß,
dann bleibt der Winter lange weiß.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Schweizer Bundesfeiertag«
(zum Gedenken an den »Bundesbrief«, abgeschlossen Anfang August 1291)

»Beginn des 1. Weltkrieges«
(am 01.08.1914 deutsche Kriegserklärung an Russland)

»Minden Day«
(wird vor allem in Großbritannien gefeiert; zur Erinnerung an die Schlacht bei Minden im Jahr 1759)

»St. Peter ad Vincula«
(auch: St. Peter in Ketten oder Petri Kettenfeier; Herodes Agrippa I. legte Petrus in Ketten, um ihn an eine Missionierung zu hindern)

»Internationaler Kinderfreier Tag (International Childfree Day)« (Link führt zur englischen Wikipedia)
(seit 1973, basierend auf einer Veranstaltung der Nationalen Organisation für Nicht-Eltern, heute: National Alliance for Optional Parenthood; ruft zum Verständnis für diejenigen, die ausdrücklich keine Kinder wollen, auf)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 01.08.2015«
»alle Beiträge vom 01.08.2016«
»alle Beiträge vom 01.08.2017«
»alle Beiträge vom 01.08.2018«

Zitante 01.08.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0801,

*Peter Rosegger*

Wer nicht schon in der Arbeit Genugtuung findet,
der wird nie zur Zufriedenheit gelangen.

(aus: »Heimgärtners Tagebuch«)
~ Peter Rosegger ~, eigentlich Roßegger, alias P. K. (für Petri Kettenfeier), Hans Malser
österreichischer Schriftsteller und Poet; 1843-1918

Zitante 31.07.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Rosegger, Wer nicht schon in der Arbeit,

*Helmut Peters*

Billig kommt auf Dauer
teuer zu stehen

(aus einem Manuskript)
~ © Helmut Peters ~
begeisterter Zukunftswerker, *1950

Zitante 31.07.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helmut Peters, Billig kommt auf Dauer,

*Karl Zeumer*

Wenn Liebe erst nach Gründen sucht,
dann steht sie schon am Abgrund.

(zugeschrieben)
~ Karl Zeumer ~
deutscher Historiker für Mittelalterliche Geschichte; 1849-1914

Zitante 31.07.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Zeumer, Wenn Liebe erst nach Gründen sucht,

*Erich Limpach*

Verächtlich machen,
heißt verächtlich sein.

(aus einem Manuskript)
~ Erich Limpach ~ (© by Friedrich Witte)
deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker; 1899-1965

Zitante 31.07.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Limpach, Verächtlich machen heißt,

Properz

Jedes Übel in der Liebe ist leicht,
wenn du es ertragen willst.

{omne in amore malum,
si patiare, leve est}

(aus: »Elegien«)
~ Properz ~, eigentlich Sextus Aurelius Propertius
römischer Elegiendichter; lebte um 48 bis 15 v. Chr.

Zitante 31.07.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Properz, Jedes Übel in der Liebe ist leicht,

*Harald Kriegler*

Die schwärzesten Schafe
findet man unter den Leithammeln.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Zitante 31.07.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Kriegler, Die schwärzesten Schafe,

*Wolfgang Mocker*, Spruch des Tages zum 31.07.2019

Auch wer gegen den Strom schwimmt,
muß sich dem Flußlauf fügen.

(aus: »Zwischen den Zwängen« – Ausgewählte Aphorismen)
~ © Wolfgang Mocker ~
deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: luctheo/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 31.07.2019, 00.10| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker, Tagesspruch, 20190731, Auch wer gegen den Strom schwimmt,

*Heute*, 31.07.2019

Geburtstag haben

* 1843: Peter Rosegger († 1918)
* 1849: Karl Zeumer († 1914)
* 1880: Premchand († 1936)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 48 bis 15 v. Chr.: Properz, eigentlich Sextus Aurelius Propertius

Namenstag haben

German (Garmann, Germain, Goswin), Her(r)mann,
Ignatius (Ignacio, Ignaz, Inigo), Joseph (Josef)

Bauernweisheit/Wetterregel

So wie Ignaz stellt sich ein,
wird der nächste Januar sein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag des Mischlingshundes« (USA, National Mutt Day, englische Seite)
(angeblich gegründet von der Anwältin für das Gemeinwohl von Tieren, Colleen Paige; soll auf das Elend von vernachlässigten, ausgesetzten Hunden aufmerksam machen)

»Tag der Erstbesteigung des K2«
(am 31.07.1954 durch Achille Compagnoni, Lino Lacedelli)

»Tag der ausgefallenen Musikinstrumente«
(USA, Uncommon Musical Instrument Awareness Day, Initiator und Grund nicht bekannt)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Spruch von *(Christian Johann) Heinrich Heine*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 31.07.2016«
»alle Beiträge vom 31.07.2017«
»alle Beiträge vom 31.07.2018«

Zitante 31.07.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0731,

*Ambrose Gwinnett Bierce*

Heucheln:
dem Charakter ein sauberes Hemd überziehen.

(aus: »Des Teufels Wörterbuch«)
~ Ambrose Gwinnett Bierce ~, genannt: Bitter Pierce
amerikanischer Schriftsteller und Journalist, Satiriker, Zyniker und Sarkast; 1842-1914

Zitante 30.07.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ambrose Gwinnett Bierce, Heucheln: Dem Charakter ein,

*Pavel Kosorin*

In der Politik setzen sich nicht die besten Gedanken durch,
sondern die Gedanken jener, die sich
am besten durchzusetzen verstehen.

(aus einem Manuskript)
~ © Pavel Kosorin ~
tschechischer Aphoristiker, * 1964

Zitante 30.07.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pavel Kosorin, In der Politik setzen sich nicht die,

*Henry Ford*

Nachahmung
führt leicht zur Selbsttäuschung.

(aus: »Erfolg im Leben – Mein Leben und Werk«)
~ Henry Ford ~
amerikanischer Pionier des Automobilbaus, Gründer der Ford Motor Company; 1863-1947

Zitante 30.07.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry Ford, Nachmung führt leicht,

*Vytautas Karalius*

Toleranz der Finsternis:
Sie erlaubt dem Spiegel, gar nichts zu zeigen.

(aus: »Flügel im Futteral« – Aphorismen)
~ © Vytautas Karalius ~
litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer, * 1931

Zitante 30.07.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vytautas Karalius, Toleranz der Finsternis,

*Emily Brontë*

Liebe ist wie der wilde Rosenstrauch,
Freundschaft wie die Stechpalme.
Die Stechpalme ist nichts, wenn die Rose blüht,
aber welche blüht beständiger?

(zugeschrieben)
~ Emily Brontë ~, Pseudonym: Ellis Bell
britische Schriftstellerin; 1818-1848

Zitante 30.07.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emily Brontë, Liebe ist wie der wilde Rosenstrauch,

*Rudolf Kamp*

Wäre ein Affe mit Vernunft und Mitleid
eine Art Mensch?

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 30.07.2019, 08.00| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Kamp, Wäre ein Affe mit Vernunft und Mitleid,

*Leopold Schefer*, Spruch des Tages zum 30.07.2019

Das Große klein zu achten, das ist klein;
Das Kleine groß zu fühlen, das ist groß.

(aus: »Laienbrevier«)
~ (Gottlob) Leopold (Immanuel) Schefer ~, Pseudonym: Pandira
deutscher Dichter und Komponist; 1784-1862

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Efraimstochter/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 30.07.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leopold Schefer, Tagesspruch, 20190730, Das Große klein zu achten das ist klein,

*Heute*, 30.07.2019

Geburtstag haben

* 1784: Leopold Schefer († 1862)
* 1818: Emily Brontë († 1848)
* 1863: Henry Ford († 1947)

Namenstag haben

Botho (Bado, Batho, Botho), Beatrix (Trixie),
Ingeborg (Inga, Inge, Inger), Leopold

Bauernweisheit/Wetterregel

Sind die Hundstage (23.07.-23.08.) voll Sonnenschein,
wird das Jahr recht fruchtbar sein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»International Day of Friendship (Internationaler Tag der Freundschaft)« (UNO, englische Seite)
(proklamiert durch die UNO, Resolution der Generalversammlung: A/RES/65/275)
(siehe auch: »Wikipedia-Eintrag zum Thema«)

»World Day against Trafficking in Persons« (Internationaler Tag gegen Menschenhandel) (UNO, englische Seite)
(proklamiert durch die UNO, Resolution der Generalversammlung: A/RES/68/192)
(siehe auch: »World Day against Trafficking in Persons«)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Michael Wollmann*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 30.07.2016«
»alle Beiträge vom 30.07.2017«
»alle Beiträge vom 30.07.2018«

Zitante 30.07.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0730,

*Max Nordau*

Was der Schmerz im Körperlichen,
das ist die Unzufriedenheit im Geistigen.

(aus: »Paradoxe«)
~ Max Nordau ~, eigentlich Maximilian Simon Südfeld
Arzt, Schriftsteller, Politiker und Mitbegründer der Zionistischen Weltorganisation; 1849-1923

Zitante 29.07.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Nordau, Was der Schmerz im Körperlichen,

*Robert Muthmann*

Das goldene Zeitalter der Staaten bricht an,
wenn die Regierenden nicht nur handeln,
sondern auch denken.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 29.07.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Muthmann, Das goldene Zeitalter der Staaten bricht an,

*Alexis de Tocqueville*

Die Welt ist ein seltsames Theater.
Man findet dort wohl Augenblicke,
wo die schlechtesten Stücke den größten Erfolg haben.

(aus seinen Werken)
~ (Charles) Alexis (Henri Maurice Clérel) de Tocqueville ~
französischer Publizist, Politiker und Historiker, gilt als Begründer der vergleichenden Politikwissenschaft; 1805-1859

Zitante 29.07.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexis de Tocqueville, Die Welt ist ein schlechtes Theater,

*Michael Marie Jung*

Wackeln kann auch
ein Vorbote für die Beweglichkeit sein.

(aus: »Charakterkopf«, Neue Aphorismen und Sprüche)
~ © Michael Marie Jung ~
deutscher Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer, * 1942

Zitante 29.07.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Marie Jung, Wackeln kann auch ein Vorbote,

*Simon Dach*

Der kann sein Leid vergessen,
der es von Herzen sagt.

(aus seinen Werken)
~ Simon Dach ~
deutscher Dichter der Barockzeit; 1605-1659

Zitante 29.07.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Simon Dach, Der kann sein Leid vergessen,

*Peter Hohl*

Ihr könnt mich so haben wie ich bin – oder gar nicht.
Anders als ich bin gibt es mich nicht.

(aus: »Direkt nach vorn...« – 52 völlig neue Wochensprüche)
~ © Peter Hohl ~
deutscher Journalist und Verleger; * 1941

Zitante 29.07.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Hohl, Ihr könnt mich so haben wie ich bin,

*Don Marquis*, Spruch des Tages zum 29.07.2019

Er arbeitete wie ein Verrückter auf dem Land,
damit er in der Stadt wohnen konnte,
wo er wie ein Verrückter arbeitete,
damit er auf dem Land wohnen konnte.

{He worked like hell in the country
so he could live in the city,
where he worked like hell
so he could live in the country.}

(zugeschrieben)
~ Don Marquis ~, eigentlich Donald Robert Perry Marquis
US-amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Journalist; 1878-1937

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.07.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Don Marquis, Tagesspruch, 20190729, Er arbeitete wie ein Verrückter auf dem Land,

*Heute*, 29.07.2019

Geburtstag haben

* 1605: Simon Dach († 1659)
* 1805: Alexis de Tocqueville († 1859)
* 1849: Max Nordau († 1923)
* 1878: Don Marquis († 1937)

* 1941: Peter Hohl
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Flora (Florentine), Martha, Lucilla, Olaf, Ladislaus, Urban

Bauernweisheit/Wetterregel

Wie's an Agathe (05.02.) wettert,
das weiß die Martha (29.07.)

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Internationaler Tag des Tigers«
(beschlossen von verschiedenen Ländern 2010 in St. Petersburg; soll auf Wilderei, illegalen Handel und Schrumpfung des Bestandes an Tigern aufmerksam machen)
(siehe auch: »Deklaration als pdf-Datei«)
(siehe auch: »Webseite des wwf zum Thema«)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *(Joseph) Rudyard Kipling*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 28.07.2016«
»alle Beiträge vom 28.07.2017«
»alle Beiträge vom 28.07.2018«

Zitante 29.07.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0729,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen, und einen schönen
...mehr
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,wettermäßig sind deine Wünsche
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, diesen Wunsch gebe ich
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Helga Sievert-RathjensIch glaube, der Autor
...mehr
Gudrun Zydek:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ein sonniges Woch
...mehr
Monika:
Maschinen wurden sich nicht gegenseitig zerst
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Vor allem können Gefühle nicht simuliert werd
...mehr
Anne P.-D.:
Das Zitat stimmt für mich sehr. Eigentlich ve
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, deine Worte finde ich toll mit
...mehr
Gudrun Zydek:
Dieser Spruch hat mich sofort angesprochen, u
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum