Herzlich willkommen auf zitante.de



Ab sofort ist der Tagesspruch wieder als eCard versendbar –
natürlich als verschlüsselte Verbindung !


*Gaius Plinius Caecilius Secundus*

Jede Zeit ist um so kürzer,
je glücklicher man ist.

(zugeschrieben)
~ Gaius Plinius Caecilius Secundus ~, genannt: Plinius der Jüngere, Plinius minor
Anwalt und Senator in der römischen Kaiserzeit; lebte um 61 bis 115 n. Chr.

Zitante 17.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Plinius der Jüngere

*Nikolaus Cybinski*

Über die Vorstellung Gottes als eines universellen Uhrmachers
lächeln wir heute erhaben.
Das Wort "Gentechnik"
sprechen wir dagegen mit vollem Ernst.

(aus: »Der vorletzte Stand der Dinge« - Aphorismen)
~ © Nikolaus Cybinski ~
deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936

Zitante 17.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski

*Michael Wollmann*

Was mich angeht,
bleibt auch dort.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 17.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Wollmann

*ORF-Teletext*

Zitante 17.07.2018, 08.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: ORF-Teletext

*Heute*, 17.07.2018

Geburtstag haben

* 1789: Johann Friedrich Bahrdt († 1847)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 61 bis 115 n. Chr.: Plinius der Jüngere

* 1990: Michael Wollmann

Namenstag haben

Alex(ius), Angelika, Charlotte, Donata, Gabriella (Gabriele),
Hedwig, Koloman, Leo, Marina

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn's an Alexius regnet,
ist die Ernt' und Frucht gesegnet.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Internationaler Tag der Gerechtigkeit« (englische Wikipedia-Seite)
(zum Gedenken an die Annahme des »Römischen Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs«
am 17.07.1998)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 17.07.2016«
»alle Beiträge vom 17.07.2017«

Foto-Linktipp

»la notte della luna« von Thomas Agit/fotocommunity.de

Zitante 17.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Helmut Peters*, Spruch des Tages zum 17.07.2018

Manche Menschen legen mehr Wert
auf einen blühenden Garten,
als auf die Pflege der
empfindlichen Beziehungspflanze.

(aus: »denken zwischen gedanken – nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helmut Peters ~
begeisterter Zukunftswerker, *1950

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: bernswaelz/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.07.2018, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helmut Peters, Tagesspruch, 20180717,

*Roald Amundsen*

Ich glaube nicht, daß Gott uns auf die Erde geschickt hat,
damit wir Millionen scheffeln und alles andere ignorieren.

(zugeschrieben)
~ Roald (Engelbregt Gravning) Amundsen ~
norwegischer Seemann und Polarforscher; 1872-1928 (verschollen)

Zitante 16.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Roald Amundsen

*Peter Lauster*

Rede mit allen über alles,
aber nicht über andere, die nicht anwesend sind.

(aus seinen Werken)
~ © Peter Lauster ~
deutscher Autor, * 1940

Zitante 16.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Lauster

*Mary Baker Eddy*

Du umfasst deinen Körper in deinem Denken
und du solltest auf ihm Gedanken der Gesundheit
und nicht der Krankheit abbilden.

(aus: »Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift (Science and Health with Key to the Scriptures)«)
~ Mary Baker Eddy ~, geb. Mary Morse Baker
US-amerikanische Autorin und Religionsgründerin ("Christian Science"); 1821-1910

Zitante 16.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mary Baker Eddy

*Fritz P. Rinnhofer*

Die besten Schauspieler sind die,
die sich nicht verstellen müssen.

(aus: »Aphorismen & Bonmots«, Juni 2008)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 16.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

*Joshua Reynolds*

Ein Zimmer voller Bilder
ist ein Zimmer voller Gedanken.

{A room hung with pictures
is a room hung with thoughts.}

(zugeschrieben)
~ Sir Joshua Reynolds ~
bekannter und einflußreicher englischer Maler des 18. Jahrhunderts; 1723-1792

Zitante 16.07.2018, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joshua Reynolds

*Heute*, 16.07.2018

Geburtstag haben

* 1723: Joshua Reynolds († 1792)
* 1796: Jean-Baptiste Camille Corot († 1875)
* 1821: Mary Baker Eddy († 1910)
* 1846: Friedrich Paulsen († 1908)
* 1872: Roald Amundsen († 1928)

Namenstag haben

Carmen, Elke, Elvira, Irm(en)gard, Marie-Madeleine,
Monulf, Reinelde (Reinhild), Volkhard

Bauernweisheit/Wetterregel

Wer im Juli sich regen tut,
sorget für den Winter gut.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Unsere liebe Frau auf dem Berge Karmel«

»Welttag der Schlange«
(Initiator und Gründungsdatum mir leider nicht bekannt)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 16.07.2016«
»alle Beiträge vom 16.07.2017«

Foto-Linktipp

»lemon...« von Maurice Mercier/fotocommunity.com

Zitante 16.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Friedrich Paulsen*, Spruch des Tages zum 16.07.2018

Es könnte das Geschäft der Verleumdung nicht betrieben werden,
wenn nicht die Zahl derer, die sich an ihr freuten
und sie hegten und pflegten, so groß wäre.

(aus seinen Werken)
~ Friedrich Paulsen ~
deutscher Pädagoge und Philosoph; 1846-1908

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.07.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Paulsen, Tagesspruch, 20180716,

*Art van Rheyn*

die gefährlichsten Feinde
sind nicht an ihren Uniformen zu erkennen

(aus: »leicht gesagt«)
~ © Art van Rheyn ~, eigentlich Günter Schneiderath
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker, 1939-2005

Zitante 15.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Art van Rheyn

*Henry Edward Manning*

Die beste Erklärung des Lebens
sind die Thaten der Menschen.

(aus seinen Werken)
~ Henry Edward Manning ~
englischer katholischer Theologe und Kardinal, Erzbischof von Westminster; 1808-1892

Zitante 15.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry Edward Manning

*F.C. Schiermeyer*

Das Bild, das man sich von einem anderen macht,
ist selten falsch.
Aber oft nicht gelungen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 15.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: F.C. Schiermeyer

*Ludwig Fulda*

Über den Einwand eines Gescheiten
läßt sich streiten;
bei der Entgegnung von Dummen
muß man verstummen.

(zugeschrieben)
~ Ludwig (Anton Salomon) Fulda ~
deutscher Bühnenautor und Übersetzer; 1862-1939

Zitante 15.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludiwg Fulda

*Beat Rink*

Kunst gibt (wie Gott) dem Unnützen Wert, dem Wertvollen Nutzen,
dem Nützlichen zweckfreie Schönheit zurück.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Beat Rink ~
Schweizer Aphoristiker und Theologe, * 1957

Zitante 15.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Beat Rink

*Heute*, 15.07.2018

Geburtstag haben

* 1606: Rembrandt († 1669)
* 1808: Henry Edward Manning († 1892)
* 1862: Ludwig Fulda († 1939)
* 1865: Alfred Harmsworth († 1922)
* 1892: Walter Benjamin († 1940)

* 1957: Beat Rink
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Anne-Marie, Answer, Berhard, Bonaventura, Ceslaus, David, Donald, Egon (Egino),
Gumbert (Guntbert), Rudolf, Waldemar (Wladimir)

Bauernweisheit/Wetterregel

Nimmt Apostelteilung (Zwölfbotentag) einen schönen Verlauf,
so hebt er die sieben Brüder (10.07.) auf.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen« (UN, englische Seite)
(siehe auch: »Youth Skill Day«)
(seit 2014, soll dem Erwerb und der Entwicklung von Kompetenzen Jugendlicher
– insbesondere in Entwicklungsländern – dienen.)

»Zwölfbotentag (Apostelteilung)«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 15.07.2016«
»alle Beiträge vom 15.07.2017«

Foto-Linktipp

»Nubi Minacciose« von Onorino Paluzzi/fotocommunity.it

Zitante 15.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Walter Benjamin*, Spruch des Tages zum 15.07.2018

Glücklich sein heißt,
ohne Schrecken seiner selbst innewerden können.

(aus: »Einbahnstraße«)
~ Walter (Bendix Schoenflies) Benjamin ~
deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer der Werke von Balzac, Baudelaire und Marcel Proust; 1892-1940

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Ijcor/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 15.07.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Benjamin, Tagesspruch, 20180715, 20180714,

*KarlHeinz Karius*

Nicht alles Fragwürdige
ist auch eine Antwort wert.

(aus: »WortHupferl«)
~ © KarlHeinz Karius ~
Werbeberater, * 1935

Zitante 14.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

*Johann Wolfgang von Goethe*

Auch die Kultur, die alle Welt beleckt,
Hat auf den Teufel sich erstreckt.

(aus: »Faust: Eine Tragödie (Mephistopheles)«)
~ Johann Wolfgang von Goethe ~
deutscher Dichter, Naturwissenschaftler und Staatsmann; 1749-1832

Zitante 14.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Wolfgang von Goethe

*Wolfgang J. Reus*

Der Mensch
lebt nicht vor der Katastrophe
und nicht nach der Katastrophe,
er lebt zwischen den Katastrophen.

(aus: »Zeit-Zeugnisse (21)«)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 14.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

*Titus Maccius Plautus*

Bei Trübsal
ist Gleichmut die beste Würze.

(aus: »Das Tau«)
~ Titus Maccius Plautus ~
einer der ersten und produktivsten Komödiendichter im alten Rom; lebte um 254 bis 184 v. Chr.

Zitante 14.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Plautus

*Arthur Feldmann*

Das Schaf will sich nicht fressen lassen?
Es verurteilt vielleicht den Wolf so zum Tode
und verdient schon deshalb sein Schicksal...

(aus: »Spiegelungen« – Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 14.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arthur Feldmann

*Mark Twain*

Reisen ist tödlich
für Vorurteile.

(zugeschrieben)
~ Mark Twain ~, eigentlich Samuel Langhorne Clemens
US-amerikanischer Schriftsteller; 1835-1910

Zitante 14.07.2018, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mark Twain

*Heute*, 14.07.2018

Geburtstag haben

* 1816: Joseph Arthur de Gobineau († 1882)
* 1926: Arthur Feldmann († 2012)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* lebte um 254 bis 184 v. Chr.: Titus Maccius Plautus

Namenstag haben

Angelina, Boswin, Bruno, Camillo, Goswin, Jacobus, Kamillo, Kamillus,
Roland, Ulrich, Wanda (Wando), Wandregisel

Bauernweisheit/Wetterregel

Jacobi nimmt weg alle Not,
bringt die ersten Kartoffeln und frisches Brot.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»französischer Nationalfeiertag«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 14.07.2016«
»alle Beiträge vom 14.07.2017«

Foto-Linktipp

»Where did all the water go?« von Johann Dittmann/fotocommunity.fr

Zitante 14.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Joseph Arthur de Gobineau*, Spruch des Tages zum 14.07.2018

Das Eigentümliche am Kummer ist es,
daß er das Vergessen in sich trägt.

(zugeschrieben)
~ Joseph Arthur de Gobineau ~
französischer Diplomat und Schriftsteller; 1816-1882

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 14.07.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joseph Arthur de Gobineau, Tagesspruch, 20180714,

*Wilhelm Heinrich Wackenroder*

Der Künstlergeist soll nur ein brauchbares Werkzeug sein,
die ganze Natur in sich zu empfangen und, mit dem Geiste des Menschen beseelt,
in schöner Verwandlung wiederzugebären.

(aus: »Herzensergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders«)
~ Wilhelm Heinrich Wackenroder ~
deutscher Jurist und Schriftsteller, Mitbegründer der deutschen Romantik; 1773-1798

Zitante 13.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Heinrich Wackenroder

*Sulamith Sparre*

Das Vernünftige ist
die zur Ruhe gebrachte Angst.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 13.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre

*Gaius Julius Caesar*

Im Krieg haben
wichtige Ereignisse unscheinbare Ursachen.

(zugeschrieben)
~ Gaius Julius Caesar ~
römischer Feldherr und Politiker; lebte 100 bis 44 v. Chr.

Zitante 13.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gaius Julius Caesar

*Isaak Emmanuilowitsch Babel*

Es finden sich genug Menschen die so erzogen sind,
daß ihnen der Gedanke, sich auf Kosten anderer zu bereichern,
keineswegs verbrecherisch erscheint.
Im Gegenteil, es ist ihr geheimer Lieblingstraum.

(zugeschrieben)
~ Isaak Emmanuilowitsch Babel ~
russischer Journalist und Schriftsteller mit jüdischen Wurzeln; 1894-1940 (hingerichtet)

Zitante 13.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Isaak Emmanuilowitsch Babel

*Klaus Huber*

Das Hauptproblem im Leben ist nicht das Ausbringen der Saat,
sondern das geduldige Warten darauf,
dass sie aufgeht und zur Ernte führt.

(von seiner Homepage »klausvomdachsbuckel.de«)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

Zitante 13.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Huber

*Heute*, 13.07.2018

Geburtstag haben

* 100 v. Chr.: Gaius Julius Caesar († 44 v. Chr.)
* 1773: Wilhelm Heinrich Wackenroder († 1798)
* 1816: Gustav Freytag († 1895)
* 1841: Georg Hirth († 1916)
* 1894: Isaak Emmanuilowitsch Babel († 1940)

* 1946: Klaus Huber
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Arne, Arno, Bertold, Heike, Heinrich, Horst,
Joel, Johannes, Kunigunde, Mildred, Sara(h), Silas

Bauernweisheit/Wetterregel

Ein guter Tau
ist soviel wert wie ein schlechter Regen.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Freitag, der 13.«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 13.07.2016«
»alle Beiträge vom 13.07.2017«

Foto-Linktipp

»*****...Al sol...******« von Graciela Baglione/fotocommunity.es

Zitante 13.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Gustav Freytag*, Spruch des Tages zum 13.07.2018

Und all das Unheil hat der böse Geist Journalismus angerichtet.
Alle Welt klagt über ihn und Jedermann
möchte ihn für sich benutzen.

(aus: »Die Journalisten«)
~ Gustav Freytag ~
deutscher Schriftsteller; 1816-1895

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: 1588877/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 13.07.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustav Freytag, Tagesspruch, 20180713,

*Henry David Thoreau*

Tatsächlich hat der arbeitende Mensch Tag für Tag keine Muße zu einer wahren Ganzheit;
er kann die Zeit nicht aufbringen, die menschlichsten Beziehungen zu den Menschen zu unterhalten;
seine Arbeit würde auf dem Markt im Wert sinken, und er hat keine Zeit,
etwas anderes zu sein als eine Maschine.

(aus: »Walden, oder: Leben in den Wäldern«)
~ Henry David Thoreau ~
amerikanischer Schriftsteller, Naturalist und Philosoph; 1817-1862

Zitante 12.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry David Thoreau

*Gabriele Ende*

Wiedergeburt gibt unserem Dasein Inhalt.
Nichts vergeht, ohne dass es wieder kommt.
Metamorphose nennt man es in der Natur
und beim Menschen Reinkarnation!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 12.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gabriele Ende

*Stefan George*

Ihr jauchzet, entzückt von dem teuflischen Schein,
verprasset was blieb von dem früheren Sein
und fühlt erst die Not vor dem Ende.

(aus seinen Werken)
~ Stefan (Anton) George ~
deutscher Lyriker, Mittelpunkt des nach ihm benannten "George-Kreises"; 1868-1933

Zitante 12.07.2018, 14.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Stefan George

*Charles Kingsley*

Kann ein Mensch noch mehr tun, als für seine Mitmenschen sterben?
Für sie leben.
Das ist freilich eine mühsamere Arbeit, aber darum auch schwerer und edler.

(aus seinen Schriften)
~ Charles Kingsley ~
englischer anglikanischer Geistlicher, Theologe und Schriftsteller; 1819-1875

Zitante 12.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles Kingsley

*Hafis*

Wer die Welt nicht leicht nimmt,
dem macht sie Schwierigkeiten.

(zugeschrieben)
~ Hafis ~, auch: Hafes, eigentlich: Mohammed Schemseddin
einer der bekanntesten persischen Dichter und Mystiker; lebte um 1316 bis 1390

Zitante 12.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hafis

*Heute*, 12.07.2018

Geburtstag haben

* 1817: Henry David Thoreau († 1862)
* 1819: Charles Kingsley († 1875)
* 1868: Stefan George († 1933)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 427 bis 347 v. Chr.: Platon
lebte um 1316 bis 1390: Hafis

Namenstag haben

Andreas, Felix, Fortunat, Henriette, Eleonore, Andrée (Andrea),
Hermagor(as), Nabor, Siegbert (Sigisbert)

Bauernweisheit/Wetterregel

Schönes Wetter auf Fortunat,
ein gutes Jahr zu bedeuten hat.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Orangemen's Day«
(gesetzlicher Feiertag in Nordirland sowie in den kanadischen Provinzen Neufundland und Labrador,
erinnert an die Schlacht am Boyne im Jahr 1690)

»Tag der Einfachheit«
(erinnert an den Schriftsteller, Naturalisten, Nonkonformisten und Transzendentalphilosophen
Henry David Thoreau , der am 12.07.1817 geboren wurde)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 12.07.2016«
»alle Beiträge vom 12.07.2017«

Foto-Linktipp

»Ich? ... nicht artig gewesen???« von M3 Mückenmüller/fotocommunity.de

Zitante 12.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Platon*, Spruch des Tages zum 12.07.2018

In der Tat, so sagt man,
liegt im Streben des Ungerechten Wahrhaftigkeit.
Er lebt nicht für den Schein;
er will nicht ungerecht scheinen, sondern es sein.

(aus: »Der Staat«)
~ Platon ~, latinisiert: Plato
antiker griechischer Philosoph, Schüler des Sokrates; lebte um 428 bis 347 v. Chr.

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 12.07.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Platon, Tagesspruch, 20180712,

*Pittakos*

Gewinn ist unersättlich.

(zugeschrieben)
~ Pittakos von Mytilene ~
griechischer Staatsmann, gilt als einer der "Sieben Weise" der griechischen Antike; lebte um 651-570 v. Chr.

Zitante 11.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pittakos

*Lucius Annaeus Seneca*

Offenheit und schlichtes Wesen
ziemen sich für den sittlich hochstehenden Menschen.

(aus: »Mächtiger als das Schicksal«)
~ Lucius Annaeus Seneca ~, genannt Seneca der Jüngere
römischer Philosoph, Dramatiker, Naturforscher, Politiker und Stoiker, lebte um 1 bis 65 n. Chr.

Zitante 11.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Seneca

*Léon Marie Bloy*

Die Armen geben spontan,
die Reichen wollen gebeten werden.

(zugeschrieben)
~ Léon Marie Bloy ~
französischer Schriftsteller und katholischer Sprachphilosoph; 1846-1917

Zitante 11.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Léon Marie Bloy

*James McNeill Whistler*

Nein! Weg mit den Kritikern!
Sie sind kein notwendiges, sondern ein ganz und gar unnötiges Übel, aber sicherlich ein Übel.
Schaden tun sie und nicht nutzen.

(zugeschrieben)
~ James (Abbott) McNeill Whistler ~
US-amerikanischer Maler; 1834-1903

Zitante 11.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James McNeill Whistler

*Titus Petronius Arbiter*

Man soll seinen Plänen nicht zuviel vertrauen,
weil das Geschick seine eigene Vernunft hat.

(aus: »Satyricon«)
~ Titus Petronius Arbiter ~, auch: Gaius Petronius Arbiter, Publius Petronius Niger, Petron
römischer Senator und Autor; lebte um 14 bis 66 n. Chr.

Zitante 11.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Titus Petronius Arbiter

*Heute*, 11.07.2018

Geburtstag haben

* 1811: Wissarion Grigorjewitsch Belinski († 1848)
* 1834: James McNeill Whistler († 1903)
* 1846: Léon Marie Bloy († 1917)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 651-570 v. Chr.: Pittakos
lebte um 1 bis 65 n. Chr.: Lucius Annaeus Seneca
lebte um 14 bis 66 n. Chr.: Titus Petronius Arbiter

Namenstag haben

Benedikt, Olga, Oliver, Pius, Rachel (Raquel), Sigisbert

Bauernweisheit/Wetterregel

Baut im Juli die Ameis' groß' Hauf',
folgt ein strenger Winter drauf.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Internationaler Weltbevölkerungstag« (UN, englische Seite)
(vom United Nations Development Programme [UNDP], dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, proklamiert;
Motto 2018: Family Planning is a Human Right / Familienplanung ist ein Menschenrecht)
(siehe auch: »Eintrag auf Wikipedia«)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 11.07.2016«
»alle Beiträge vom 11.07.2017«

Foto-Linktipp

»I am sailing .....« von Laszlo (L.C.S.)/fotocommunity.com

Zitante 11.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Wissarion Grigorjewitsch Belinski*, Spruch des Tages zum 11.07.2018

Alles Vernünftige hat seinen Ausgangspunkt und sein Ziel:
die Bewegung ist die Äußerung des Lebens,
das Ziel ist der Sinn des Lebens.

(aus: »Ein Lesebuch für unsere Zeit«)
~ Wissarion Grigorjewitsch Belinski ~
russischer Literaturkritiker, Publizist, Linguist und Philosoph; 1811-1848

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: geralt / pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 11.07.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wissarion Grigorjewitsch Belinski, Tagesspruch, 20180711,

*Johannes Calvin*

Nichts tröstet mächtiger als die Gewißheit
mitten im Elend von der Liebe Gottes umfangen zu werden.

(zugeschrieben)
~ Johannes Calvin ~, eigentlich Jean Cauvin
Reformator französischer Abstammung und Begründer des Calvinismus; 1509-1564

Zitante 10.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johannes Calvin

*Thomas Häntsch*

Lass dein Leben nicht durch die Finger rinnen,
sondern lass es fließen durch all deine Sinne.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 10.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Häntsch

*William Blackstone*

Es ist besser, daß zehn Schuldige entkommen,
als daß ein Unschuldiger verfolgt wird.

{It is better that ten guilty persons escape
than that one innocent suffer.}

(zugeschrieben)
~ Sir William Blackstone ~
englischer Jurist, Richter, Professor und Member of Parliament; 1723-1780

Zitante 10.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Blackstone

*Jürgen Wilbert*

Wer nur seine Karriere im Auge hat,
der muss sich auch vor den Karren spannen lassen.

(aus: »Kopfwehen. Denk Anstößiges« - Aphorismen und Gedichte)
~ © Jürgen Wilbert ~
deutscher Literat und Aphoristiker, *1945

Zitante 10.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Wilbert

*Marcel Proust*

Wir bringen es zwar nicht fertig,
die Dinge unseren Wünschen entsprechend zu ändern,
doch ändern sich mit der Zeit unsere Wünsche.

{Nous n'arrivons pas à changer
les choses suivant notre désir, mais peu à peu
notre désir change.}

(aus: »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (A la recherche du temps perdu): Die Flüchtige«)
~ (Valentin Louis Georges Eugène) Marcel Proust ~
französischer Schriftsteller und Sozialkritiker; 1871-1922

Zitante 10.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marcel Proust

*Heute*, 10.07.2018

Geburtstag haben

* 1509: Johannes Calvin († 1564)
* 1723: William Blackstone († 1780)
* 1867: Finley Peter Dunne († 1936)
* 1781: Marcel Proust († 1922)

Namenstag haben

Alexander, Amalia (Amalberga, Alma, Amelia), Engelbert,
Erich (Erik), Etto, Knud, Maurgen, Olaf, Raphael

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn es sieben Brüder nicht regnet,
so gibt's eine trock'ne Ernte.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Siebenbrüdertag«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 10.07.2016«
»alle Beiträge vom 10.07.2017«

Foto-Linktipp

»Rain - Pioggia« von Roberto Colonello/fotocommunity.it

Zitante 10.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Finley Peter Dunne*, Spruch des Tages zum 10.07.2018

Menschen, die etwas zu sagen haben,
werden keine Redner.

(zugeschrieben)
~ Finley Peter Dunne ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist; 1867-1936

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 10.07.2018, 00.05| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Finley Peter Dunne, Tagesspruch, 20180710,

*Klaus D. Koch*

Der Aphorismus ist elementar.
Die kleinste unteilbare Halbwahrheit.

(aus: »Hiergeblieben« – Wendezeitlose Sprüche, Aphorismen und Epigramme)
~ © Klaus D. Koch ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, * 1948

Zitante 09.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus D. Koch

*Karin Heinrich*

Kehre nie auf halbem Wege um,
denn der Weg bis ans Ziel
ist nicht weiter als der Weg zurück.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag)
~ © Karin Heinrich ~
deutsche Autorin und Lehrerin i.R., * 1941

Zitante 09.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karin Heinrich

*Hesiod*

Morgenfrühe gewährt ein Dritteil immer vom Tagwerk;
Morgenfrühe verkürzt den Weg, macht kürzer die Arbeit.

(aus: »Werke und Tage«)
~ Hesiod ~
griechischer Dichter, der als Ackerbauer und Viehhalter lebte; lebte um 700 v. Chr.

Zitante 09.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hesiod

*Robert Muthmann*

Was nützen uns alle Praktiker?
Ohne den Theoretiker kommen wir nicht zu der Klarheit,
die wir suchen, die unser Verstand braucht.

(aus: »Blattwerk« – Gedanken und Gedichte)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 09.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Muthmann

*Nizami*

Wer die Grenzen erkennt und in ihnen sein Glück,
der kann es auch halten sein Leben lang;
wen aber das Irrlicht seines Verlangens weitertreibt
von einem immer zum nächsten,
der stürzt am Ende – ins Nichts.

(aus: »Sieben Geschichten der sieben Prinzessinen«)
~ Nizami ~, auch: Nezami , eigentlich Elyas ebn-e Y

Zitante 09.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nizami

*Heute*, 09.07.2018

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 700 v. Chr.: Hesiod
lebte um 1141-1209: Nizami

Namenstag haben

Adrian, Agilolf, Eleonore, Hannes, Hermine, Johannes,
Melanie, Pauline, Veronika (Veronica), Wigfrid

Bauernweisheit/Wetterregel

Einer Reb' und einer Geiss –
ist's im Juli nie zu heiß.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

Tag des Rock 'n' Roll
(geht angeblich auf den Moderatorwechsel in der Musikshow »American Bandstand«
am 09. Juli 1946 zurück)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 09.07.2016«
»alle Beiträge vom 09.07.2017«

Foto-Linktipp

»Au pied de la dune« von djanet/fotocommunity.fr

Zitante 09.07.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Else Pannek*, Spruch des Tages zum 09.07.2018

Wo Lächeln lebt,
leuchtet Gras grüner, scheint die Sonne heller,
duften Blumen lieblicher.

(von ihrer Homepage [narzissenleuchten.de])
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: dagon_/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 09.07.2018, 00.05| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Pannek, Tagesspruch, 20180709,

*Johann Friedrich Bahrdt*

Das rechte Evangelium
bedarf des Schutzes unserer Schwerter nicht.

(zugeschrieben)
~ Johann Friedrich Bahrdt ~
deutscher Schriftsteller und Redakteur des »Wendischer Bote«; 1789-1847

Zitante 17.07.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Friedrich Bahrdt

31.07.2000, 00.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Zum Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
Marianne:
Ich glaube auch, dass die Pflege eines Garten
...mehr
SM :
Ja, das ist leider wahr. Vielleicht weil die
...mehr
Quer:
Diese Aussage gefällt mir sehr. Ja, Bilder kö
...mehr
Gudrun Zydek:
Ich fühle mich sehr betroffen von diesen Wort
...mehr
O. Fee:
Nichts zu sagende keine-Redner gibt es auch e
...mehr
SM :
Den Umkehrschluss, sprich ein Redner hat nich
...mehr
Anne P.-D.:
Das klingt sehr schön,.. Danke dafür! Solche
...mehr
Marianne:
Was für ein herziges Bild zu dem positiven Sp
...mehr
SM :
Sehr schön. Ich würde ergänzen: ...sind Tage
...mehr
O. Fee:
Erinnerungen sind die von dem Erlebnis-Kapita
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum