Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.10.2016

*Fjodor Michailowitsch Dostojewski*

Zuerst muss man selbst leben lernen,
und dann erst kann man andere beschuldigen.

(aus: »Aufzeichnungen aus dem Untergrund«)
~ Fjodor Michailowitsch Dostojewski ~
russischer Schriftsteller, 1821-1881/z018

Zitante 29.10.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fjodor Michailowitsch Dostojewski

*Rupert Schützbach*

Zum Klugscheißer wird,
wer Kluges schlecht verdaut wiedergibt.

(aus: »Bagatellen« - eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 29.10.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

*Abigail Smith Adams*

Wir haben zuviele hochtrabende Worte
und zu wenige Handlungen,
die mit ihnen korrespondieren.

{We have too many high sounding words,
and too few actions
that correspond with them.}

(zugeschrieben)
~ Abigail Smith Adams ~
Ehefrau des zweiten US-Präsidenten John Adams, zweite US-amerikanische "First Lady"; 1744-1818

Zitante 29.10.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Abigail Smith Adams

*Phil Bosmans*

Zur Gewalt musst du hassen lernen.
Zur Gewaltlosigkeit musst du lieben lernen.

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«; 1922-2012

Zitante 29.10.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans

*Julie de Lespinasse*

Fast alles was lebt,
liebt, weil es geliebt wird.

{Presque tout ce qui existe
n'aime que parce qu'il est aimé.}

(zugeschrieben)
~ Jeanne Julie de Lespinasse ~
französische Salonnière der Aufklärung; 1732-1776

Zitante 29.10.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Julie de Lespinasse

*Sami Feiring*

Wir haben die beste Demokratie,
die man kaufen kann.

(aus: »Worte sind Tate«. Neue finnische Aphorismen)
~ © Sami Feiring ~
finnischer Aphoristiker, * 1963

Zitante 29.10.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sami Feiring

*Jean Giraudoux*

Die meisten Stücke,
die wir als Meisterwerke der Tragik ansehen,
sind nur Debatten und Familienstreitigkeiten.

{La plupart des pièces
que nous considérons comme les chefs-d'oeuvre tragiques
ne sont que des débats et des querelles de famille.}

(zugeschrieben)
~ Jean Giraudoux ~
französischer Schriftsteller und Diplomat; 1882-1944

Zitante 29.10.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Giraudoux

*Michael Bauer*

Wer sich nach Liebe sehnt und darunter versteht, man möge ihn lieben,
der weiß noch nicht recht, was Liebe ist.
Die rechte Sehnsucht nach Liebe meint die Kraft, lieben zu können.

(zugeschrieben)
~ Michael Bauer ~
deutscher Lehrer, Autor, Theosoph und Anthroposoph; 1871-1929

Zitante 29.10.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bauer

*Jacques Amyot*

Das Alter hat keinen Schmuck
außer der Tugend.

(aus: »Das Leben Catos«)
~ Jacques Amyot ~
französischer Kleriker, Humanist, Schriftsteller und Bischof von Auxerre; 1513-1593

Zitante 29.10.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Amyot

*Adolph Diesterweg*, Spruch des Tages zum 29.10.2016

Die Schmeichler sind geschickte Gedankenleser -
sie sagen dir genau, was du denkst.

(zugeschrieben)
~ Adolph Diesterweg ~ (eigentlich Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg)
deutscher Pädagoge und Schulreformer; 1790-1866


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.10.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolph Diesterweg, Tagesspruch, 20161029,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
O. Fee:
Kirchenfenster sind auch gute Beispiele dafür
...mehr
Marianne:
Viele kleine Glückmomente gibt es täglich und
...mehr
Anne P.-D.:
Guter Spruch, schönes Motiv mit dem bunten El
...mehr
Quer:
Ein beherzenswerter Aspekt, wie ich finde.Dan
...mehr
SM :
Leider war mein Sonntag ganz und gar nicht zu
...mehr
Marianne:
Der Gedanke, dass ein lächelnder Mund die ges
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, ein Lächeln kann Berge versetzen, und es
...mehr
Gudrun K.:
Dieses Phänomen erleben wir gerade in unserer
...mehr
O. Fee:
Könnte das sein, dass Menschen, die in ihrer
...mehr
SM :
Sehr schön. In meinem persönlichen – gedankli
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum