Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Phil Bosmans

Phil Bosmans

Einen Menschen heilen heißt,
ihm den verlorenen Mut wiederzugeben.

(aus seinen Werken)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012

Zitante 21.11.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Phil Bosmans, Spruch des Tages zum 12.09.2021

In die Natur ist eine phantastische Liebe eingebaut.
Du brauchst dir nur einmal in aller Ruhe
eine Blume anzuschauen.

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012



Bildquelle: Mammiya/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 12.09.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Phil Bosmans

Ein Mensch braucht Liebe,
um Mensch zu werden.

(aus seinen Werken)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012

Zitante 14.07.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Phil Bosmans, Spruch des Tages zum 16.05.2021

Ein Tag, der ist so schnell um.
Aber eine Minute,
die dauert manchmal eine Ewigkeit.

(aus: »Ich hab' dich gern«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012



Bildquelle: diego_torres/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 16.05.2021, 00.10 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Phil Bosmans, Spruch des Tages zum 08.03.2021

Heute ist zu viel von Kaufkraft die Rede
und zu wenig von Willenskraft,
von der Kraft, durchzuhalten.

(aus: »Ich hab' dich gern« [1986])
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012



Bildquelle: wndj/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.03.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Phil Bosmans

Der erste Schlag, den einer erhält,
ist meistens nur ein Wort.

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012

Zitante 28.12.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Phil Bosmans

Aus allem machst du ein Problem.
Die kleinste Schwierigkeit, und du bist mit den Nerven fertig.
Sicher: Probleme müssen gelöst werden;
Probleme, die du verdrängst, fangen an zu faulen.
Aber es gibt eine Menge Schwierigkeiten, die gehören dazu:
zum Leben, zur Ehe, zur Erziehung, zum Reifwerden,
zum Zusammensein, zur Arbeit.
Die mußt du hinnehmen, da mußt du durch, tapfer, ohne Diskussion.
Flüchtest du vor ihnen, werden sie dich verfolgen,
werden sie dir schwer im Magen liegen.

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012

Zitante 26.10.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Phil Bosmans, Spruch des Tages zum 19.07.2020

Wir müssen neue Wege gehen:
den Weg des Saatkorns.

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012

Bildquelle: Alexas_Fotos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 19.07.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Phil Bosmans, Spruch des Tages zum 13.04.2020

Freude an kleinen Dingen:
mit diesem Schlüssel kannst du überall
und allezeit ein bißchen glücklich sein.

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012

Bildquelle: realworkhard/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 13.04.2020, 00.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Phil Bosmans, Spruch des Tages zum 26.01.2020

Stille suchen, Ruhe finden.
Hier wohnt die Freude, die
vor lauter Hektik und Lärm verlorenging.

(aus: »Ja zum Leben«)
~ © Pater Phil Bosmans ~

genannt: Der moderne Franziskus;
belgischer, katholischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller; 1922-2012

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: mbll/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 26.01.2020, 00.10 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Wer nicht imstande ist, Unrecht zu tun, muss sich daran gewöhnen, es zu erleiden.

~ Luigi Pirandello ~
(1867-1936)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Kluge Worte, finde ich. Das Bild gefällt
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Das ist ein schöne
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist ganz sicher wahr ... u
...mehr
Quer:
Das gilt bis heute. Aber das Schicksal macht
...mehr
Marianne:
Die Worte sind typisch für Lothar Bölck, ic
...mehr
Marianne:
Dieser Segenswunsch ist sehr schön und das B
...mehr
Helga F.:
Ein sehr schöner Segensgruß und passendes B
...mehr
Heidrun:
Vielen Dank für diesen tollen Spruch und daz
...mehr
Anne P. -D.:
Eben hörte ich im Radio gute Gedanken von de
...mehr
Marianne:
Wenn gegenseitiger Respekt vor des anderen An
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum