Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 15.10.2016

*Helmuth von Moltke*

Wo ist denn bei uns überhaupt die Rede von einem Gegensatze zwischen Militär und Volk?
Derselbe Mann, der voriges Jahr Volk war, der ist nächstes Jahr Militär,
und in zwei Jahren ist er wieder Volk.
Die Armee ist ein Teil des Volkes und nicht der schlechteste.

(aus einer Rede)
~ Helmuth Karl Bernhard von Moltke ~, eigentlich Helmuth von Moltke d. Ä.
preußischer Generalfeldmarschall und Generalstabschef; 1800-1891

Zitante 15.10.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helmuth von Moltke

*Rolf Friedrich Schuett*

Wer vor allem sich selber finden will,
will Erstbestes gut finden.

(aus einem Manuskript)
~ © Rolf Friedrich Schuett ~
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 15.10.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rolf Friedrich Schuett

*Georges Danton*

Nimmt man denn nicht
das Vaterland an den Schuhsohlen mit?

{Est-ce qu'on emporte pas
la patrie à la semelle de ses souliers ?}

(diese Frage stellte Dandon den Emigranten)
~ Georges Jacques Danton ~
französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 15.10.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georges Danton

*Klaus Ender*

Zur Kunst kommt das Talent, das Herz, der Geist -
zur modernen Kunst gehört nur der Zeitgeist.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~
deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Bildender Künstler der Fotografie, * 1939

Zitante 15.10.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Ender

*Édouard Bourdet*

Vertrauen? Kenne ich nicht...
Ich habe nur Vertrauen zu den Leuten
so lange ich weiß und solange sie wissen,
daß ich sie kontrollieren kann!

{La confiance ? Connais pas !...
Je n'ai confiance dans les gens
qu'autant que je sais et qu'autant qu'ils savent
que je peux les contrôler !}

(aus: »Les temps difficiles«)
~ Édouard Bourdet ~
französischer Dramatiker und Journalist; 1887-1945

Zitante 15.10.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Édouard Bourdet

*Werner Braun*

Wo Narren sprechen,
verstummt der Weise.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 15.10.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Braun

*Johann Georg Fischer*

Nichts macht die Seele so gesund,
Das Aug' so hell und frisch
Als eigen Haus auf eignem Grund
Mit einem Freund am Tisch.

(zugeschrieben)
~ Johann Georg Fischer ~
deutscher Lyriker und Dramatiker; 1816-1897

Zitante 15.10.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Georg Fischer

*Michail Jurjewitsch Lermontow*

Gesang und Liebe sind des Dichters Leben,
Das ohne diese grau und öde ganz,
Wie mächt'ger Himmel ohne Sternenglanz.

(zugeschrieben)
~ Michail Jurjewitsch Lermontow ~
russischer Dichter und einer der bedeutendsten Vertreter der romantischen Literatur in Russland

Zitante 15.10.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michail Jurjewitsch Lermontow

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*, Spruch des Tages zum 15.10.2016

»Wir müssen die Dinge lustiger nehmen, als sie es verdienen;
zumal wir sie lange Zeit ernster genommen haben, als sie es verdienen.« –
So sprechen brave Soldaten der Erkenntnis.

(aus: »Morgenröte«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 15.10.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Wilhelm Nietzsche, Tagesspruch, 20161015,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Monika:
Man lernt ja aus den Fehlern...
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
SM :
Der angenehmste Platz vielleicht.
...mehr
SM :
Wobei es einen Unterschied gibt zwischen "bej
...mehr
Edith Tries:
Wer eigene Schwächen zugeben kann bzw zu ihne
...mehr
Edith Tries:
Das ist ja mal klasse! Und Anlass, nachzudenk
...mehr
Sophie:
@Marianne: mit bejahen ist alles gesagt.
...mehr
Marianne:
Würden dazu noch respektieren und akzeptieren
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum