Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Friedrich Wilhelm Nietzsche

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Das Verlangen nach Gegenliebe
ist nicht das Verlangen der Liebe,
sondern der Eitelkeit und Sinnlichkeit.

(aus seinen Werken)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 21.02.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Was wissen wir,
wozu uns Umstände treiben könnten!

(aus: »Morgenröthe«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 12.12.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Dem guten Frager
ist halb geantwortet.

(aus: »Nachgelassene Fragmente«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 07.09.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche, Spruch des Tages zum 08.03.2020

Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist:
beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht
wenigstens einem Menschen an diesem Tage
eine Freude machen könne.

(aus: »Menschliches, Allzumenschliches«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900



Bildquelle: klimkin/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.03.2020, 00.10 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Je abstrakter die Wahrheit ist, die du lehren willst,
umso mehr mußt du noch die Sinne zu ihr verführen.

(aus: »Jenseits von Gut und Böse«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 05.01.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Wer wenig sieht, sieht immer weniger;
wer schlecht hört, hört immer einiges noch dazu.

(aus: »Menschliches, Allzumenschliches«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 06.11.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Es ist noch nicht genug, eine Sache zu beweisen,
man muß die Menschen zu ihr
auch noch verführen oder zu ihr erheben.

(aus: »Morgenröte« – Gedanken über die moralischen Vorurteile«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 15.10.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Nicht die Höhe:
der Abhang ist das Furchtbare.

(aus: »Also sprach Zarathustra«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 28.08.2019, 18.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Wenn Menschen auch noch so eng zusammengehören:
es gibt innerhalb ihres gemeinsamen Horizontes
doch noch alle vier Himmelsrichtungen,
und in manchen Stunden merken sie es.

(aus: »Menschliches, Allzumenschliches«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 22.07.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Auch der Mutigste von uns
hat nur selten den Mut zu dem,
was er eigentlich weiß.

(aus: »Götzen-Dämmerung«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~

deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 27.04.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

~ Wilhelm von Humboldt ~
(1767-1835)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Hanni1:
Hroßartiger Ausspruch, das wäre da
...mehr
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum