Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Friedrich Wilhelm Nietzsche

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

Nicht die Höhe:
der Abhang ist das Furchtbare.

(aus: »Also sprach Zarathustra«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 28.08.2019, 18.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

Wenn Menschen auch noch so eng zusammengehören:
es gibt innerhalb ihres gemeinsamen Horizontes
doch noch alle vier Himmelsrichtungen,
und in manchen Stunden merken sie es.

(aus: »Menschliches, Allzumenschliches«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 22.07.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Auch der Mutigste von uns
hat nur selten den Mut zu dem,
was er eigentlich weiß.

(aus: »Götzen-Dämmerung«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 27.04.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*, Spruch des Tages zum 15.10.2018

Große Politiker können ganz leere Menschen werden
und doch einmal voll und reich gewesen sein.

(aus: »Menschliches, Allzumenschliches«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 15.10.2018, 03.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

Was mich nicht umbringt,
macht mich stärker.

(aus: »Götzen-Dämmerung«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 06.04.2018, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

Viel von sich reden
kann auch ein Mittel sein, sich zu verbergen.

(aus: »Jenseits von Gut und Böse«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 15.10.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*, Spruch des Tages zum 17.01.2017

Aber eine Sache, die überzeugt,
ist deshalb noch nicht wahr:
sie ist bloß überzeugend.

(aus: »Der Wille zur Macht«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 17.01.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*, Spruch des Tages zum 15.10.2016

»Wir müssen die Dinge lustiger nehmen, als sie es verdienen;
zumal wir sie lange Zeit ernster genommen haben, als sie es verdienen.« –
So sprechen brave Soldaten der Erkenntnis.

(aus: »Morgenröte«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 15.10.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

Unsere Mängel sind unsere besten Lehrer,
aber gegen die besten Lehrer ist man immer undankbar.

(aus seinen Werken)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 05.10.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

Man greift nicht nur an, um
jemandem weh zu tun, ihn zu besiegen,
sondern vielleicht auch nur, um
sich seiner Kraft bewusst zu werden.

(aus: »Menschliches, Allzumenschliches«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 08.12.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich liebe Sonnenuntergänge am Meer und dein S
...mehr
Sandra:
Ein schöner Spruch, der so wie für mich gemac
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein wunderschönes Bild, liebe Christa. Gerade
...mehr
Anne P.-D.:
Ich mag vor allem die untergehende Sonne am M
...mehr
Ulla I.:
Liebe Christa,danke dir für den Hinweis auf
...mehr
Ulla I.:
Paradox, aber die, die mit allen Wassern gewa
...mehr
Quer:
Oh ja, die Schönheit und vor allem die Liebe
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa - Das Verständnis fehlt mir. Ich kön
...mehr
Ulla I.:
Diejenigen, die andere gern von oben herab be
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
und trotzdem habe ich Mitgefühl. Für den ein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum