Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Georges Danton

Georges Danton

Meine Behausung wird bald das Nichts sein;
aber mein Name wird weiterleben
im Pantheon der Geschichte.

(Vor dem Tribunal)
~ Georges Jacques Danton ~

französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 26.10.2019, 17.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georges Danton

Nach dem Brot für das Volk
kommt die Bildung.

{Après le pain, l'éducation est
le premier besoin d'un peuple.}

(aus einer Rede vom 13. August 1793)
~ Georges Jacques Danton ~

französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 26.10.2018, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georges Danton

Du mußt meinen Kopf der Menge zeigen.
Er ist es wert.

{Tu montreras ma tête au peuple,
elle en vaut bien la peine.}

(angeblich seine letzten Worte vor der Hinrichtung mit der Guillotine)
~ Georges Jacques Danton ~

französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 26.10.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georges Danton

Nimmt man denn nicht
das Vaterland an den Schuhsohlen mit?

{Est-ce qu'on emporte pas
la patrie à la semelle de ses souliers ?}

(diese Frage stellte Dandon den Emigranten)
~ Georges Jacques Danton ~

französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 15.10.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georges Danton

Wenn das Gebäude in Flammen steht,
mache ich mich nicht an die Spitzbuben, die das Hausgerät stehlen!
Ich lösche zuerst das Feuer.

(zugeschrieben)
~ Georges Jacques Danton ~

französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 31.03.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georges Danton

Die drei ersten Tugenden der Politiker sind:
Wagemut, Wagemut, Wagemut.

(zugeschrieben)
~ Georges Jacques Danton ~

französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 26.10.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Georges Danton

Wenn der Tempel der Freiheit fest steht,
wird das Volk ihn zu schmücken wissen.

(zugeschrieben)
~ Georges Jacques Danton ~

französischer Revolutionär und Politiker; 1759-1794

Zitante 11.08.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
Jedermann ist begierig, endlich Ruhe zu finden, aber manche Menschen sind so träge, daß sie das Endziel an den Anfang stellen.

~ Antoine Rivarol ~
(1753-1801)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Hanni1:
Hroßartiger Ausspruch, das wäre da
...mehr
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum