Herzlich willkommen auf zitante.de



*Art van Rheyn*

Wer andere in den Hintern treten will
muß sich von denen erst überholen lassen

(aus: »Erlesene Bosheiten«)
~ © Art van Rheyn ~, eigentlich Günter Schneiderath
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker, 1939-2005

Zitante 23.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Art van Rheyn

*Stanislas Jean Chevalier de Boufflers*

Über die Liebe verständig sprechen zu wollen,
heißt den Verstand verlieren.

{Raisonner sur l'amour,
c'est perdre la raison.}

(aus: »Le Coeur«)
~ Stanislas Jean, Chevalier de Boufflers ~
französischer Schriftsteller, Offizier, Enzyklopädist und Verwaltungsbeamter lothringischer Herkunft; 1738-1815

Zitante 23.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Stanislas Jean Chevalier de Boufflers

*Rupert Schützbach*

Zeigen wir der Zukunft,
was sie der Vergangenheit verdankt!

(aus: »Aus aller Herzen Länder« – Aphorismen)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 23.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

*Blaise Pascal*

Wir sind unfähig,
die Wahrheit und das Glück nicht zu wünschen,
und sind weder der Gewißheit noch des Glückes fähig.

(zugeschrieben)
~ Blaise Pascal ~
französischer Mathematiker, Physiker, Literat und christlicher Philosoph; 1623-1662

Zitante 23.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Blaise Pascal

*Michael Richter*

Zufriedenheit setzt an,
Stress setzt zu,
Geld setzt durch.

(aus: »Widersprüche« - Aphorismen)
~ © Michael Richter ~
deutscher Zeithistoriker, * 1952

Zitante 23.07.2017, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

*Heute*, 23.07.2017

Geburtstag haben

* 1777: Philipp Otto Runge († 1810)
* 1824: Kuno Fischer († 1907)

Namenstag haben

Apollinaris, Brigitta (Birgit(ta), Britta, Gitta),
Liborius (Börries), Marcia

Bauernweisheit/Wetterregel

Wie das Wetter, wenn der Hundsstern aufgeht,
so wird's bleiben, bis er untergeht.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 23.07.2016«

Foto-Linktipp

»Ich fresse Dich« (Achtung: Spinne!) von Kai Rösler/fotocommunity.de

Zitante 23.07.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Aus dem Talmud*, Spruch des Tages zum 23.07.2017

Jeder einzelne soll sich sagen:
Für mich ist die Welt erschaffen worden,
daher bin ich mit verantwortlich.

~ Aus dem Talmud ~, Bavli Sanhedrin



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: cocoparisienne/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 23.07.2017, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sprüche aus religiösen Büchern, aus dem Talmud, Tagesspruch, 20170723,

*Hans-Jörg Große*

Willst du Geschichten über den Himmel, dann frage einen Priester.
Willst du Geschichten über die Hölle, dann frage einen Flüchtling.

(aus dem Manuskript »Gerupftes Glück«)
~ Hans-Jörg Große ~
deutscher Schauspieler, Sprecher und Autor, 1963-2016

Zitante 22.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Jörg Große

*Elbert Hubbard*

Um Kritik zu vermeiden sollte man
nichts sagen, nichts tun, nichts sein.

(zugeschrieben)
~ Elbert (Green) Hubbard ~
amerikanischer Schriftsteller, Essayist, Philosoph und Verleger; 1856-1915

Zitante 22.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elbert Hubbard

*Ingun Spiecker-Verscharen*

Wer die Weisheit mit Löffeln gefressen hat,
braucht keine Zähne mehr.

(aus einem Manuskript)
~ © Ingun Spiecker-Verscharen ~
deutsche Autorin und Laienlyrikerin, * 1956

Zitante 22.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ingun Spiecker-Verscharen

*Hugues-Félicité Robert de Lamennais*

Drei Versuchungen gibt es für die Menschen:
rohe, sinnliche Begierde, Hochmut und gierige, eitle Habsucht.
Hieraus entsteht alles Elend, welches seit Jahrhunderten
auf dem Menschengeschlecht lastet.
Ohne fleischliche Lust, Stolz und Habsucht
möchte vollkommene Ordnung auf der Erde herrschen.

(zugescshrieben)
~ Hugues-Félicité Robert de Lamennais ~, auch: La Mennais
französischer Priester, Philosoph und Verfasser politischer Schriften, Vertreter des liberalen, sozialen und demokratischen Katholizismus; 1782-1854

Zitante 22.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hugues-Félicité Robert de Lamennais

*Michael Bussek*

Wer über gewisse Dinge den Verstand verliert,
verliert.

(aus einem Manuskript)
~ © Michael Bussek ~
gez.: vom Leben!, * 1966 (Duisburg)

Zitante 22.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bussek

*Heute*, 22.07.2017

Geburtstag haben

* 1747: Ernst Ludwig Heim († 1834)
* 1784: Friedrich Wilhelm Bessel († 1846)
* 1878 oder 1879: Janusz Korczak († 1942)

Namenstag haben

Eberhard, Elvira, Magdalena (Marlene, Magda, Madeleine, Lena),
Maria Elvira (Elmira), Plato, Verena, Wando

Bauernweisheit/Wetterregel

An Magdalena regnet's gern,
weil sie weinte um den Herrn.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 22.07.2016«

Foto-Linktipp

»Precise Cleaning...« von Michel Lamarche/fotocommunity.com

Zitante 22.07.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Edmond und Jules de Goncourt*, Spruch des Tages zum 22.07.2017

Wenn man wüsste, was Lebensglück kostet,
würde es niemand kaufen wollen.

{Si l'on savait ce que coûtent les bonheurs de la vie,
personne ne voudrait les acheter.}

(aus: »Idées et sensations« (Ideen und Impressionen))
~ Edmond (Louis Antoine Huot) und Jules (Alfred Huot) de Goncourt ~
französische Schriftsteller, Namensgeber des begehrtesten französischen Literaturpreises "Prix Goncourt"; 1822-1896 bzw. 1830-1870


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 22.07.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edmond und Jules de Goncourt, Tagesspruch, 20170722,

*Thomas Fuller*

Willst du an jemandem Rache üben,
erlaubst du ihm, dich weiter zu verletzen.
Das ist alles, was du erreichst.

(zugeschrieben)
~ Thomas Fuller ~
britischer Historiker und Prediger; 1608-1661

Zitante 21.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Fuller

*Edith Tries*

Tagträume –
Inseln der Ruhe und Besinnung

(aus: »Gelebte Momente«)
~ © Edith Tries ~
deutsche Autorin, *1952

Zitante 21.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Tries

*Alexandre Vinet*

Was macht den Erfolg der unheilvollsten Irrtümer aus,
sei es im religiösen, sei es im bürgerlichen Bereich?
Daß sie so einfach aussehen!

(zugeschrieben)
~ Alexandre (Rodolphe) Vinet ~
Schweizer reformierter Theologe und Literaturhistoriker, befürwortete die Trennung von Kirche und Staat; 1797-1847

Zitante 21.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexandre Vinet

*Joachim Panten*

Wer standhaft bleibt bei der Wahrnehmung seiner Rechte,
wird auch keine Zeit finden für die Realisierung seiner Pflichten.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~, alias karlundemil
deutscher Aphoristiker und Publizist, 1947-2007

Zitante 21.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten

*Ferdinand Freiligrath*

Übles tut, wer gedankenlos,
So gut als wer herzlos ist!

(aus: »Der Dame Traum«)
~ (Hermann) Ferdinand Freiligrath ~
deutscher Lyriker und Übersetzer; 1810-1876

Zitante 21.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ferdinand Freiligrath

*Heute*, 21.07.2017

Geburtstag haben

* 1515-1595: Filippo Romolo Neri († 1595)
* 1816: Julius Sturm(† 1896)
* 1858: Lovis von Corinth († 1925)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 45 bis 125: Plutarch von Chäronea

Namenstag haben

Arbogast, Daniel (Daniela, Dana, Danielle), Florentinus,
Julia, Laurentius (Lorenzo), Stilla (Stella)

Bauernweisheit/Wetterregel

Was der Juli verbricht,
rettet der September nicht.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 21.07.2016«

Foto-Linktipp

»Arcobaleno« von Sergio Levorato/fotocommunity.it

Zitante 21.07.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Gerhard Kocher*, Spruch des Tages zum 21.07.2017

Man soll das Leben
nicht vor dem Lebensabend loben.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« – 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~
schweizer Politologe und Gesundheitsökonom, * 1939


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Greg Waskovich/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 21.07.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Kocher, Tagesspruch, 20170721,

*Wilfried Besser*

Wie schlecht muss es um unsere Kommunikation bestellt sein,
wenn nur Schweigen Gold ist?

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 20.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilfried Besser

*Jean Baptiste Henri Lacordaire*

Willst du einen Augenblick glücklich sein, räche dich.
Willst du ein Leben lang glücklich sein, schenke Vergebung.

(zugeschrieben)
~ Jean Baptiste Henri Lacordaire ~
französischer Dominikaner, Prediger, Theologe und Journalist, zeitweise auch Politiker; 1802-1861

Zitante 20.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Baptiste Henri Lacordaire

*Andrea Mira Meneghin*

Wenn wir etwas verlieren,
haben wir verloren oder gewonnen.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« - Aphorismen)
~ © Andrea Mira Meneghin ~
Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 20.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin

*Johannes Tauler*

Unsere Seligkeit liegt nicht an unseren Werken,
sondern an der Größe der Liebe.

(zugeschrieben)
~ Johannes Tauler ~
deutscher Theologe, Prediger und Dominikaner; um 1300-1361

Zitante 20.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johannes Tauler

*Werner Braun*

Wir würden uns nicht für so wichtig halten,
wenn wir uns öfter fragen würden:
Wer wird in hundert Jahren noch an mich denken?

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 20.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Braun

*Heute*, 20.07.2017

Geburtstag haben

* 356 v. Chr.: Alexander der Große († 323 v. Chr.)
* 1304: Francesco Petrarca († 1374)
* 1847: Max Liebermann († 1935)
* 1880: Hermann Keyserling († 1946)
* 1895: László Moholy-Nagy († 1946)

Namenstag haben

Annegret, Elias, Margaretha (Greta, Marga, Margit, Margot, Meta),
Volkmar (Volmar, Wulmar)

Bauernweisheit/Wetterregel

Regen am Margaretentag,
bringt viel Klag'.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 20.07.2016«

Foto-Linktipp

»Das Hexenhäuschen im Nebel...« von Micha Berger - Foto/fotocommunity.fr

Zitante 20.07.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Adam Smith*, Spruch des Tages zum 20.07.2017

Was man Zuneigung nennt ist in Wirklichkeit
nichts anderes als Sympathie der Gewohnheit.

(aus: »Theorie der moralischen Empfindungen«)
~ Adam Smith ~
schottischer Moralphilosoph, Aufklärer und Sozialökonom; 1723-1790


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 20.07.2017, 00.05| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adam Smith, Tagesspruch, 20170720,

*Giovanni Boccaccio*

Wie süß die Rache ist und wie inbrünstig sie ersehnt wird,
das weiß niemand als der, der die Beleidigung erlitten hat.

(aus: »Decamerone«)
~ Giovanni Boccaccio ~
italienischer Schriftsteller, Demokrat, Dichter und bedeutender Vertreter des Humanismus; 1313-1375

Zitante 19.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Giovanni Boccaccio

*Harald Schmid*

Woran man einen Dummkopf erkennt?
Er weiß alles.

(aus: »Blitze aus heiterem Himmel« – Neue Aphorismen)
~ © Harald Schmid ~, auch: Harry Pegas
deutscher Aphoristiker, * 1946

Zitante 19.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Schmid

*Mohammed*

Wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt,
der soll seinem Gast Gastfreundschaft erweisen.

(aus: »Sahih Muslim«)
~ Mohammed ~, auch: Mehemed, Muhammad, Mahomed
Religionsstifter des Islam, gilt dort als Prophet und Gesandter Gottes; lebte um 570 bis 632

Zitante 19.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mohammed

*Helmut Peters*

Ich kann mich darauf verlassen,
dass ich mich auf Nichts verlassen kann!

(aus einem Manuskript)
~ © Helmut Peters ~
begeisterter Zukunftswerker, *1950

Zitante 19.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helmut Peters

*Harriet Beecher Stowe*

Meinen Erfahrungen nach ist es immer am besten,
menschlich zu verfahren...

(aus: »Onkel Toms Hütte«)
~ Harriet Beecher Stowe ~, geborene Harriet Elizabeth Beecher
US-amerikanische Schriftstellerin, Gegnerin der Sklaverei, bekannt durch ihren Roman »Onkel Toms Hütte«; 1811-1896

Zitante 19.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harriet Beecher Stowe

*Heute*, 19.07.2017

Geburtstag haben

* 1819: Gottfried Keller († 1890)
* 1834: Edgar Degas († 1917)
* 1849: WilliamOsler († 1919)
* 1859: Carl Ludwig Schleich († 1922)
* 1863: Hermann Bahr († 1934)
* 1868: Moritz Heimann († 1925)
* 1893: Wladimir Wladimirowitsch Majakowski († 1930)

* 1952: Detlev Fleischhammel
* 1955: Ute Lauterbach
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Bernulf (Bernold), Justa, Marina (Macrina),
Reto (Raetus, Rheticus), Rufina

Bauernweisheit/Wetterregel

Auf Bernulf warmer Sonnenschein,
bringt viel Korn und Wein.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 19.07.2016«

Foto-Linktipp

»Argentina (11) - Perito Moreno Glaciar« von Klaas H/fotocommunity.es

Zitante 19.07.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Oliver Tietze*, Spruch des Tages zum 19.07.2017

Ein Funkloch,
das ist schon fast unberührte Natur.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie)
~ © Oliver Tietze ~
deutscher Aphoristiker und Lyriker, * 1965


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Hans Braxmeier/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 19.07.2017, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oliver Tietze, Tagesspruch, 20170719,

*Andrea Koßmann*

Solange Du das Glück in Händen hältst,
kannst Du nicht nach den Sternen greifen.

(aus einem Manuskript)
~ © Andrea Koßmann ~
deutsche Autorin von Aphorismen, Gedichten und Kurzgeschichten, * 1969

Zitante 18.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Koßmann

*Joseph Roux*

Sag nicht Gutes über dich selbst.
Man wird dir mißtrauen.
Sag nichts Schlechtes über dich selbst.
Man wird dich beim Wort nehmen.

(zugeschrieben)
~ Joseph Roux ~
französischer Geistlicher, Poet und Philologe; 1834-1905

Zitante 18.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joseph Roux

*F.C. Schiermeyer*

Wer zu leben versteht,
versteht nicht unbedingt etwas vom Leben.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 18.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: F.C. Schiermeyer

*William Butler Yeats*

Überheblichkeit ist
der sicherste Weg zum Scheitern.

(zugeschrieben)
~ William Butler Yeats ~
irischer Dichter und Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger von 1923; 1865-1939

Zitante 18.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Butler Yeats

*Wolfgang J. Reus*

Zur Weisheit gehört auch: man darf niemals
etwas von vornherein ausschliessen.

(aus: »Zeit-Zeugnisse« 11/2003)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 18.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

*Heute*, 18.07.2017

Geburtstag haben

* 1811: William Makepeace Thackeray († 1863)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* lebte um 205 bis 270: Plotin

Namenstag haben

Answer, Arnulf (Arne, Arnold, Ulf), Bruno,
Friedrich (Frederik), Ottilie, Radegunde

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn naß und kalt der Juli war,
verdirbt er meist das ganze Jahr.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 18.07.2016«

Foto-Linktipp

»Romantik zu Zweit« von Juergen Mueller/fotocommunity.de

Zitante 18.07.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Titus Livius*, Spruch des Tages zum 18.07.2017

Kein großer Staat kann in Ruhe leben.
Hat er von außen keinen Feind,
so findet er ihn im Innern.

(zugeschrieben)
~ Titus Livius ~, Beiname: Patavinus
römischer Geschichtsschreiber zur Zeit des Augustus; um 59 v. Chr. - 17 n. Chr.


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 18.07.2017, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Titus Livius, Tagesspruch, 20170718,

*George Henry Lewes*

Wir sind sehr bereit, in jeder Abweichung von unserer eigenen Denkweise,
oder bei Ansichten, die wir nicht verstehen,
eine Vorliebe für Sonderbarkeit, verschrobene Ausschweifung oder
Täuschung eines erhitzen Gehirns erblicken.

(zugeschrieben)
~ George Henry Lewes ~
englischer Schriftsteller, Literaturkritiker und Philosoph; 1817-1878

Zitante 17.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: George Henry Lewes

*Heimito Nollé*

Wer sich seinem Innern entfremdet,
der sucht die Grenzerfahrung.

(aus: »Aussätzer« - Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 17.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Ben Jonson*

Wer noch nie in Nöten war,
kennt die eigenen Kräfte nicht.

(zugeschrieben)
~ Ben Jonson ~, eigentlich Benjamin Jonson
englischer Bühnenautor, Dramatiker und Dichter zur Zeit der Renaissance; 1572-1637

Zitante 17.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ben Jonson

*Margarete*

Ohne Hoffen
sind wir seelisch tot.

(aus: »nur für dich« - Gedankenplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 17.07.2017, 12.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Yoshida Kenkô*

Wer alles, woran sein Herz hängt,
mit gleicher Liebe pflegt,
wird es niemals zu etwas bringen.

(Aufzeichnungen in Mußestunden)
~ Yoshida Kenkô ~, eigentlich Urabe no Kaneyoshi
japanischer Höfling, Dichter und buddhistischer Mönch; lebte um 1283-1350

Zitante 17.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Yoshida Kenkô

*Heute*, 17.07.2017

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 61 bis 115 n. Chr.: Plinius der Jüngere
* 1990: Michael Wollmann

Namenstag haben

Alex(ius), Angelika, Charlotte, Donata, Gabriella (Gabriele),
Hedwig, Koloman, Leo, Marina

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn Alexius verregnet heuer,
werden Korn und Früchte teuer.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 17.07.2016«

Foto-Linktipp

»Split...« von Michel Lamarche/fotocommunity.com

Zitante 17.07.2017, 03.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Sigmar Schollak*, Spruch des Tages zum 17.07.2017

Neuzeitlicher Sokrates:
Ich weiß, dass ich nichts mehr wissen will.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis«)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 17.07.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak, Tagesspruch, 20170717,

*Michail Alexandrowitsch Bakunin*

Man setze den aufrechtesten Revolutionär auf einen Thron,
und er wird zum schlimmsten Diktator.

(zugeschrieben)
~ Michail Alexandrowitsch Bakunin ~
russischer Revolutionär und Anarchist, gilt als einer der einflußreichsten Denker und Aktivisten der anarchistischen Bewegung; 1814-1876

Zitante 01.06.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michail Alexandrowitsch Bakunin

31.07.2000, 00.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Zum Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Letzte Kommentare
Gudrun:
Dieser Aussage aus dem Talmud kann ich nur zu
...mehr
Gudrun Zydek:
Bravo! Dieser Satz sitzt!
...mehr
Hanni2:
Bin einer Meinung mit Marianne und Achim
...mehr
Capo:
...und ohne Intelligenz und Bildung beherrsch
...mehr
Marianne:
Namen ergänzt
...mehr
:
Ich fände es auch traurig, wenn er mit dieser
...mehr
Achim:
.... und werden die Probleme im Inneren zu gr
...mehr
Achim:
1000de von Jahren hat der Mensch gebraucht au
...mehr
Achim:
Wenn Adam Smith recht "hätte", wäre das recht
...mehr
:
Es müsste viele Funklöcher geben.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum