Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 20.06.2017

*Albrecht Dürer*

Wer seiner Zung nit Meister ist,
Der regt Übel zu aller Frist.

(zugeschrieben)
~ Albrecht Dürer ~, auch: Duerer
deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker; 1471-1528

Zitante 20.06.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Albrecht Dürer

*Fritz P. Rinnhofer*

Zu große Entfernung
engt jede Beziehung ein.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots« – 12.2007«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 20.06.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

*Alexander Pope*

Wer eine Lüge sagt, merkt nicht, welch große Aufgabe er übernimmt,
denn er wird gezwungen sein, zwanzig weitere zu erfinden,
um diese eine aufrechtzuerhalten.

(aus: »Gedanken über verschiedene Dinge«)
~ Alexander Pope ~
englischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller des Klassizismus in der Frühzeit der Aufklärung; 1688-1744

Zitante 20.06.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Pope

*Jürgen Große*

Wir alle haben gelernt, in schlechten Manieren
den höheren Sinn zu sehen
und in dauerndem Unglück
den tieferen Grund.

(aus: »Phänomenologie des Unglücks. Aus dem Nachlaß eines Vormieters«)
~ © Jürgen Große ~
deutscher Aphoristiker und Essayist, * 1963

Zitante 20.06.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Große

*John Stuart Mill*

Öffentliche Meinungen über Themen,
die dem Verstand schwer zugänglich sind,
sind oft richtig, aber selten oder nie
die ganze Wahrheit.

(aus: »Über die Freiheit (On Liberty)«)
~ John Stuart Mill ~
englischer Philosoph und Ökonom und einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts; 1806-1873

Zitante 20.06.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Stuart Mill

*Detlev Fleischhammel*, Spruch des Tages zum 20.06.2017

Wenn man es mit der Übertreibung übertreibt,
wird aus der Wahrheit leicht das Gegenteil.

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 20.06.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Detlev Fleischhammel, Tagesspruch, 20170620,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare
Marianne:
Beides hat seine Berechtigung: Arbeit und Erh
...mehr
SM :
...und Arbeit die Würze des Lebens? Oder "not
...mehr
Quer:
Oh ja, diese Weisheit hat seit den "alten Gri
...mehr
Monika:
Man lernt ja aus den Fehlern...
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
SM :
Der angenehmste Platz vielleicht.
...mehr
SM :
Wobei es einen Unterschied gibt zwischen "bej
...mehr
Edith Tries:
Wer eigene Schwächen zugeben kann bzw zu ihne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum