Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.06.2017

*Adolf von Harnack*

Nichts ist unmöglich,
was sittlich notwendig ist.

(zugeschrieben)
~ (Karl Gustav) Adolf von Harnack ~
protestantischer Theologe und Kirchenhistoriker, auch Wissenschaftsorganisator in Preußen; 1851-1930

Zitante 02.06.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf von Harnack

*Claudia Brefeld*

Geld regiert die Welt
zu Ende

(aus der Anthologie «Witz - Bild - Sinn«)
~ © Claudia Brefeld ~
deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin, * 1956

Zitante 02.06.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claudia Brefeld

*Robert Browning*

Die Aufgabe, die uns allen gemeinsam ist, heißt nicht,
sich ausdenken, was schön wäre, wenn es überhaupt sein könnte,
sondern zunächst zu erkennen, was sein kann, und dann zu überlegen,
wie wir es so schön als möglich gestalten können.
Das sind freilich zwei ganz verschiedene Dinge.

(zugeschrieben)
~ Robert Browning ~
englischer Dichter und Dramatiker; 1812-1889

Zitante 02.06.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Browning

*Nikolaus Cybinski*

Zurück zur Natur können wir nicht, sie nimmt uns nicht mehr.
Wir kommen bestenfalls bis zur Naturgeschichte.

(aus: »Der Rest im Risiko« - Aphorismen)
~ © Nikolaus Cybinski ~
deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936

Zitante 02.06.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski

*Antoinette Deshoulières*

Das Streben nach Erkenntnis
ist oft nur das Erlernen des Zweifels.

{Chercher à connaître
n'est souvent qu'apprendre à douter.}

(zugeschrieben)
~ Antoinette Deshoulières ~, geborene De Ligier de la Garde
französische Dichterin und Philosophin; 1638-1694

Zitante 02.06.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Antoinette Deshoulières

*Margarete*, Spruch des Tages zum 02.06.2017

In den kleinsten Dingen
kann man Grosses sehen.

(aus: »nur für dich« - Gedankenplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Orlando/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 02.06.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete, Tagesspruch, 20170602,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Letzte Kommentare
O. Fee:
Je komplexer unsere diffusen Gedanken sind, u
...mehr
SM :
Oh ja, und in mein Herz auch..
...mehr
SM :
Ob "zu Fuß" oder in der Luft – verbreiten kan
...mehr
Marianne:
Wie schöne wäre es, wenn auf unserem Planeten
...mehr
Quer:
Oh ja, das unterstreiche ich gerne. Erkenntni
...mehr
Lina:
Dieser "Tagesspruch" wurde aus Friedrich Dürr
...mehr
O. Fee:
@ ChristaLiebe Christa, vielen herzlichen Dan
...mehr
Zitante Christa:
Bei diesem Monument handelt es sich nicht um
...mehr
O. Fee:
In der Architektur ist die Ruine von Unfertig
...mehr
SM :
Ganz schön böse
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum