*Oliver Tietze*, Spruch des Tages zum 19.07.2017

Ein Funkloch,
das ist schon fast unberührte Natur.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie)
~ © Oliver Tietze ~
deutscher Aphoristiker und Lyriker, * 1965


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Hans Braxmeier/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 19.07.2017, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oliver Tietze, Tagesspruch, 20170719,

*Andrea Koßmann*

Solange Du das Glück in Händen hältst,
kannst Du nicht nach den Sternen greifen.

(aus einem Manuskript)
~ © Andrea Koßmann ~
deutsche Autorin von Aphorismen, Gedichten und Kurzgeschichten, * 1969

Zitante 18.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Koßmann

*Joseph Roux*

Sag nicht Gutes über dich selbst.
Man wird dir mißtrauen.
Sag nichts Schlechtes über dich selbst.
Man wird dich beim Wort nehmen.

(zugeschrieben)
~ Joseph Roux ~
französischer Geistlicher, Poet und Philologe; 1834-1905

Zitante 18.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joseph Roux

*F.C. Schiermeyer*

Wer zu leben versteht,
versteht nicht unbedingt etwas vom Leben.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 18.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: F.C. Schiermeyer

*William Butler Yeats*

Überheblichkeit ist
der sicherste Weg zum Scheitern.

(zugeschrieben)
~ William Butler Yeats ~
irischer Dichter und Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger von 1923; 1865-1939

Zitante 18.07.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Butler Yeats

*Wolfgang J. Reus*

Zur Weisheit gehört auch: man darf niemals
etwas von vornherein ausschliessen.

(aus: »Zeit-Zeugnisse« 11/2003)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 18.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

*Titus Livius*, Spruch des Tages zum 18.07.2017

Kein großer Staat kann in Ruhe leben.
Hat er von außen keinen Feind,
so findet er ihn im Innern.

(zugeschrieben)
~ Titus Livius ~, Beiname: Patavinus
römischer Geschichtsschreiber zur Zeit des Augustus; um 59 v. Chr. - 17 n. Chr.


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 18.07.2017, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Titus Livius, Tagesspruch, 20170718,

*George Henry Lewes*

Wir sind sehr bereit, in jeder Abweichung von unserer eigenen Denkweise,
oder bei Ansichten, die wir nicht verstehen,
eine Vorliebe für Sonderbarkeit, verschrobene Ausschweifung oder
Täuschung eines erhitzten Gehirns erblicken.

(zugeschrieben)
~ George Henry Lewes ~
englischer Schriftsteller, Literaturkritiker und Philosoph; 1817-1878

Zitante 17.07.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: George Henry Lewes

*Heimito Nollé*

Wer sich seinem Innern entfremdet,
der sucht die Grenzerfahrung.

(aus: »Aussätzer« - Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 17.07.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Ben Jonson*

Wer noch nie in Nöten war,
kennt die eigenen Kräfte nicht.

(zugeschrieben)
~ Ben Jonson ~, eigentlich Benjamin Jonson
englischer Bühnenautor, Dramatiker und Dichter zur Zeit der Renaissance; 1572-1637

Zitante 17.07.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ben Jonson

*Margarete*

Ohne Hoffen
sind wir seelisch tot.

(aus: »nur für dich« - Gedankenplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 17.07.2017, 12.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Yoshida Kenkô*

Wer alles, woran sein Herz hängt,
mit gleicher Liebe pflegt,
wird es niemals zu etwas bringen.

(Aufzeichnungen in Mußestunden)
~ Yoshida Kenkô ~, eigentlich Urabe no Kaneyoshi
japanischer Höfling, Dichter und buddhistischer Mönch; lebte um 1283-1350

Zitante 17.07.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Yoshida Kenkô

*Sigmar Schollak*, Spruch des Tages zum 17.07.2017

Neuzeitlicher Sokrates:
Ich weiß, dass ich nichts mehr wissen will.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis«)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 17.07.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak, Tagesspruch, 20170717,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
read MaryRead - Literaturmagazin online:
Wie wahr, wie wahr. Das letzte Wort haben ist
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen klingen nach.Ja, der Vog
...mehr
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Gudrun K.:
Ich würde auch sagen: Alles - Reden und Schwe
...mehr
Hanni2:
Jeder meiner Vor-Kommentatoren haben rfecht.
...mehr
Quer:
Das kann so sein, meine ich, muss aber nicht.
...mehr
O. Fee:
Wie wahr! Schweigen ist Gold, reden ist Silbe
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum