Gabriele Ende

Demut im Innersten
bringt uns einem anderen Menschen oft näher
als mancher Schritt im Außen.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 05.08.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gabriele Ende

Ambrose Gwinnett Bierce

Berühmt:
in aller Öffentlichkeit unglücklich

(aus dem »Wörterbuch des Teufels«)
~ Ambrose Gwinnett Bierce ~

genannt: Bitter Pierce;
amerikanischer Schriftsteller und Journalist, Satiriker, Zyniker und Sarkast; 1842-1914

Zitante 05.08.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ambrose Gwinnett Bierce

Hans-Friedrich Witte

Ein Politiker-Schwur
wird zum Geschwür.

(aus einem Manuskript)
~ © Hans-Friedrich Witte ~

Stereonaut; * 1936

Zitante 05.08.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Friedrich Witte

Werner Mitsch

Wer nicht altern möchte,
sollte rechtzeitig jung bleiben.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 05.08.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Johann Wolfgang von Goethe, Spruch des Tages zum 05.08.2021



Der heutige Tagesspruch gilt meinem Liebsten, dem ich
damit alles Gute zum heutigen (runden!) Geburtstag wünsche



Jedes Jahrzehnt des Menschen
hat sein eigens Glück, seine eigenen Hoffnungen.

(aus: »Die Wahlverwandtschaften«)
~ Johann Wolfgang von Goethe ~

deutscher Dichter, Naturwissenschaftler und Staatsmann, 1749-1832



Bildquelle: matthiasboeckel/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 05.08.2021, 00.10| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Wolfgang von Goethe, Tagesspruch, 20210805,

Heute, 05.08.2021

Geburtstag haben

* 1826: Sophie Alberti († 1892)
* 1850: Guy de Maupassant († 1893)
* 1871: Christian Wagner († 1948)

* 1946: Rudolf Kamp
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Abel, Domenica (Dominik, Dominique, Nonna),
Eva-Maria, Niëves, Oswald, Stanislaus

Bauernweisheit/Wetterregel

Gibt's am Sankt Oswaldtag viel Regen,
wird gut Wein – aber nicht der Erntesegen.

Zitantes »Werner Mitsch«-Seite

»bekommt täglich um 08h00 ein Update«

Zitante persönlich (Alltagssplitter)

»hier«
(Paßwort auf Anfrage »an diese Mailadresse«)

Zitantes frühere »Heute«-Beiträge

»hier«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 05.08.2016«
»alle Beiträge vom 05.08.2017«
»alle Beiträge vom 05.08.2018«
»alle Beiträge vom 05.08.2019«
»alle Beiträge vom 05.08.2020«
»zum Archiv«

Zitante 05.08.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heute

Otto Weiß

Wehe dem Land,
das einen unersetzlichen Staatsmann besitzt!

(aus: »So seid ihr!« – Aphorismen, Band 1)
~ Otto Weiß ~

in Budapest geborener Musiker;
wirkte auch als Dramatiker, Feuilletonist und Aphoristiker; 1849-1915

Zitante 04.08.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto Weiß

Edith Linvers

Aus der inneren Heimat
kannst du nicht einmal geographisch vertrieben werden.

(aus: »Schatten länger als wir«)
~ © Edith Linvers ~

deutsche Schriftstellerin und Aphoristikerin; * 1940

Zitante 04.08.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Linvers

Demosthenes

Unmöglich aber kann der große und kühne Gedanken hegen,
welcher kleine und schlechte Dinge treibt;
denn wie die Lebensart der Menschen sind,
so ist auch ihre Denkungsart.

(aus seinen Reden)
~ Demosthenes ~
bedeutender griechischer Redner; 384-322 v. Chr.

Zitante 04.08.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Demosthenes

Werner Mitsch

Rassismus:
Braune setzten auf Blonde.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 04.08.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

F.C. Schiermeyer, Spruch des Tages zum 04.08.2021

Eine Organisation existiert genau so lange,
wie noch ein Funktionär von ihr leben kann.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~

deutscher Aphoristiker; * 1952



Zitante 04.08.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: F.C. Schiermeyer, Tagesspruch, 20210804,

Heute, 04.08.2021

Geburtstag haben

* 1792: Percy Bysshe Shelley († 1822)
* 1883: René Schickele († 1940)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

Ptahhotep, lebte unter Isesi, dem vorletzten Pharao der 5. Dynastie

Namenstag haben

Cecilia, Johannes (Hannes, Hanno, Hans, Ian, Jan(nick), Jens, Jonny,
Gian(Nino) Rainer (Raniero, Reinhard), Sigrid

Bauernweisheit/Wetterregel

August ohne Feuer –
macht das Brot teuer.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 04.08.2016«
»alle Beiträge vom 04.08.2017«
»alle Beiträge vom 04.08.2018«
»alle Beiträge vom 04.08.2019«
»alle Beiträge vom 04.08.2020«
»zum Archiv«

Zitante 04.08.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Alltagssplitter, 03.08.2018

Zitante 03.08.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Robert Muthmann

Der Fatalismus ist
keine Weltanschauung für Notzeiten.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 03.08.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Muthmann

Antoine de Rivarol

Der Mensch ohne Kultur
ist ein Baum ohne Früchte.

{L'homme sans culture
est un arbre sans fruit.}

(aus: »Pensées inédites  [1836]«)
~ Antoine de Rivarol ~, eigentlich Antoine Rivaroli
französischer Schriftsteller, Journalist, Monarchist und Moralist; 1753-1801

Zitante 03.08.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Antoine de Rivarol

KarlHeinz Karius

Man sollte nie ein Gebot der Vernunft
mit einem Verbot des Herzens verwechseln.

(aus: »WortHupferl«)
~ © KarlHeinz Karius ~

Urheber, Mensch und Werbeberater; * 1935

Zitante 03.08.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

Werner Mitsch

Qualität geht meistens
auf Kosten der Kosten.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 03.08.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Gottfried Keller, Spruch des Tages zum 03.08.2021

Nicht im Feld und auf den Bäumen,
in den Herzen muß es keimen,
wenn es besser werden soll.

(aus dem Gedicht »Regen-Sommer«)
~ Gottfried Keller ~
Schweizer Dichter und Politiker; 1819-1890

(Das komplette Gedicht zum Nachlesen bei GoogleBooks)

Bildquelle: miroslavkaclik/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 03.08.2021, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gottfried Keller, Tagesspruch, 20210803,

Heute, 03.08.2021

Geburtstag haben

* 1867: Standley Baldwin († 1947)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte im 1. Jahrhundert n. Chr.: Quintus Curtius Rufus
lebte um 35 bis 96 n. Chr.: Quintilian, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus

Namenstag haben

August, Benno, Bernhard, Burchhard,
Lydia, Nikodemus, Petrus

Bauernweisheit/Wetterregel

Im August blüht der Schnee für nächsten Winter,
wenn weiße Wolken ziehen.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 03.08.2016«
»alle Beiträge vom 03.08.2017«
»alle Beiträge vom 03.08.2018«
»alle Beiträge vom 03.08.2019«
»alle Beiträge vom 03.08.2020«
»zum Archiv«

Zitante 03.08.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Alltagssplitter, 02.08.2018

Zitante 02.08.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Jean de La Bruyère

Seine kleinsten Vorzüge kann man
nicht schnell genug entdecken,
mit seinen Gebrechen hat man es nicht so eilig.

{On est prompt à connaître
ses plus petits avantages
et lent à pénétrer ses défauts.}

(aus: »Die Charaktere [Les caractères]«)
~ Jean de La Bruyère ~

französischer Schriftsteller und Moralphilosoph; 1645-1696

Zitante 02.08.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean de La Bruyère

Ingun Spiecker-Verscharen

Roh zu sein
bedarf es wenig.

(aus dem Manuskript »Aphorismen 5«)
~ © Ingun Spiecker-Verscharen ~

deutsche Autorin und Laienlyrikerin; * 1956

Zitante 02.08.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ingun Spiecker-Verscharen

Heinrich Seidel

Die Kröte kroch mit grossem Schnaufen
Bedächtig auf den Maulwurfshaufen,
Und sah sich um, von Stolz geschwellt:
"Wie gross ist doch die weite Welt!"

(aus: »Neues Glockenspiel«)
~ Heinrich (Friedrich Wilhelm Karl Philipp Georg Eduard) Seidel ~
deutscher Ingenieur und Schriftsteller, Vater von Heinrich Wolfgang Seidel; 1842-1906

Zitante 02.08.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heinrich Seidel

Werner Mitsch

Pantomime.
Wo der ganze Körper redet,
da hat die Sprache Hand und Fuß bekommen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 02.08.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Andrea Mira Meneghin, Spruch des Tages zum 02.08.2021

Nicht jeder Stein liegt auf dem Weg –
manchmal ist er im Schuh zu finden.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen)
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967



Bildquelle: Lunisa/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.08.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin, Tagesspruch, 20210802,

Heute, 02.08.2021

Geburtstag haben

* 1815: Adolf Friedrich von Schack († 1894)
* 1820: John Tyndall († 1893)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 1947: Rudolf Bussmann

Namenstag haben

Adriana, Eusebius, Gunzo, Julan, Julian

Bauernweisheit/Wetterregel

Bläst im August der Nord,
dauert gutes Wetter fort,
stellen sich im Anfang Gewitter ein,
so wird es bis zu Ende sein.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.08.2016«
»alle Beiträge vom 02.08.2017«
»alle Beiträge vom 02.08.2018«
»alle Beiträge vom 02.08.2019«
»alle Beiträge vom 02.08.2020«
»zum Archiv«

Zitante 02.08.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heute

Alltagssplitter, 31.07.2018 und 01.08.2021

Zitante 01.08.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

George Bernard Shaw

Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluß gekommen,
daß der beste Ort, um Gott zu suchen, ein Garten ist.
Hier kann man nach ihm graben.

{I have found, after a good deal of consideration,
that the best place to seek God is in a garden.
You can dig for Him here.}

(aus seinen Werken)
~ George Bernard Shaw ~

irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist;
Literatur-Nobelpreisträger von 1925; 1856-1950

Zitante 01.08.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: George Bernard Shaw

Helga Schäferling

Auch beim Spiel mit Worten
gibt es Regelverletzungen.

(aus: »Denken zwischen Gedanken«)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957

Zitante 01.08.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helga Schäferling

Georges Courteline

Wenn wir bei anderen alles tolerieren würden,
was wir uns selbst erlauben,
das Leben wäre unerträglich.

{S'il fallait tolérer aux autres
tout ce qu'on se permet à soi-même,
la vie ne serait plus tenable.}

(aus: »La philosophie de Georges Courteline«)
~ Georges Courteline ~, eigentlich: Georges Moineau
französischer Romancier, Dramatiker und Satiriker; 1858-1929

Zitante 01.08.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georges Courteline

Werner Mitsch

Ob Geist ohne Materie existieren kann,
wissen wir nicht.
Aber Materie ohne Geist
existiert sicher auch in Ihrer Nachbarschaft.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 01.08.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Karl Miziolek, Spruch des Tages zum 01.08.2021

Das Fatale an der Umweltuhr
man sieht erst morgen wie spät es gestern war

(aus: »Kurz und bündig« – Aphorismen und Sprüche)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021



Bildquelle: Spinxh21/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 01.08.2021, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek, Tagesspruch, 20210801,

Heute, 01.08.2021

Zitante 01.08.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Was Geduld hat, kann alles überstehen.

~ François Rabelais ~
(1484-1553)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Den Glückwünschen für ein wunderbares, hof
...mehr
Helga F.:
:) Na dann auf ein neues, hoffnungsvolles und
...mehr
Anne:
Dann schließe ich mich mal dem Herrn Geheimr
...mehr
Gabriele Happel:
Herzlichen Glückwunsch an deinen Liebsten!!
...mehr
Marianne:
Wie wunderschön unsere Natur ist und wie
...mehr
Quer:
Wie schön und zauberhaft in Wort und Bil
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Arthur Conan Doyle ist ein grandioser Autor.
...mehr
Marianne:
Darum ist heute handeln um so wichtiger. Das
...mehr
Quer:
Stimmt. Auf diese Weise lernt es sich leicht
...mehr
Helga F.:
Ein warer Spruch. Meine eigene Technik, einer
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum