*John Keats*

Schönheit ist Wahrheit, Wahrheit ist Schönheit –
das ist alles, was Du auf der Erde weißt,
und alles was Du wissen brauchst.

{Beauty is truth, truth beauty, –
that is all Ye know on earth,
and all ye need to know.}

(zugeschrieben)
~ John Keats ~
Dichter der englischen Romantik; 1795-1821

Zitante 31.10.2018, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Keats

*Mary Eleanor Wilkins Freeman*, Spruch des Tages zum 31.10.2018

Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.

(zugeschrieben)
~ Mary Eleanor Wilkins Freeman ~
US-amerikanische Schriftstellerin, für ihr Gesamtwerk mit der
William Dean Howells Medaille ausgezeichnet; 1852-1930

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Widerstroem/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 31.10.2018, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mary Eleanor Wilkins Freeman, Tagesspruch, 20181031,

*John Adams*

Angst ist das Fundament
der meisten Regierungen.

{Fear is the foundation
of most governments.}

(zugeschrieben)
~ John Adams ~
einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten und dessen 2. Präsident; 1735-1826

Zitante 30.10.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Adams

*Fritz P. Rinnhofer*

Trotz Globalisierung
wird die Weitsichtigkeit immer geringer.

(aus dem Manuskript »Aphorismen & Bonmots«, Juni 2008)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 30.10.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

*Georg Heym*

Es gibt Leute, für die es überhaupt keinen Beruf gibt.
Ich rechne mich dazu.

(aus seinen Werken)
~ Georg Heym ~
deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1912

Zitante 30.10.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Heym

*Wolfgang Mocker*

Der Weg des geringsten Widerstands
erweist sich als Sackgasse ohne Ende.

(aus: »Gedankengänge nach Canossa« - Euphorismen und andere Anderthalbwahrheiten)
~ © Wolfgang Mocker ~
deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 30.10.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker

*Richard Brinsley Sheridan*

Bescheidenheit ist eine Eigenschaft,
die die Frauen an einem Liebhaber
mehr loben als lieben.

{Modesty is a quality in a lover
more praised by the women
than liked.}

(aus: »Die Nebenbuhler«)
~ Richard Brinsley Sheridan ~
irischer Dramatiker und Politiker; 1751-1816

Zitante 30.10.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Richard Brinsley Sheridan

*Paul Valéry*, Spruch des Tages zum 30.10.2018

Die Geschichte rechtfertigt, was immer man will.
Sie lehrt überhaupt nichts, denn es gibt nichts,
was sich mit ihr nicht beweisen ließe.

{L'histoire justifie ce que l'on veut.
Elle n'enseigne rigoureusement rien, car elle contient tout
et donne des exemples de tout.}

(aus: »De l'histoire«)
~ (Ambroise) Paul (Toussaint Jules) Valéry ~
französischer Lyriker, Philosoph und Essayist; 1871-1945

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 30.10.2018, 00.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Valéry, Tagesspruch, 20181030,

*Jean Giraudoux*

Diejenigen, die nur die Liebe auf der Welt sehen
sind genau so dumm wie diejenigen, die sie gar nicht sehen.

{Ceux qui ne voient que l'amour dans le monde
sont aussi bêtes que ceux qui ne le voient pas.}

(aus: »Der trojanische Krieg findet nicht statt (La guerre de Troie n'aura pas lieu)«)
~ Jean Giraudoux ~
französischer Schriftsteller und Diplomat; 1882-1944

Zitante 29.10.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Giraudoux

*Adolph Diesterweg*

Der Grundsatz der Anschaulichkeit verlangt daher:
gehe vom Anschaulichen aus und gehe von da aus zum Begrifflichen fort,
vom Einzelnen zum Allgemeinen, vom Konkreten zum Abstrakten,
nicht umgekehrt.

(aus: »Wegweiser zur Bildung für deutsche Lehrer«)
~ Adolph Diesterweg ~ (eigentlich Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg)
deutscher Pädagoge und Schulreformer; 1790-1866

Zitante 29.10.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolph Diesterweg

*André Chénier*

Bevor du es verlässt, musst du dein Leben nutzen.
Der Augenblick, weise zu sein, befindet sich in der Nachbarschaft des Grabes.

{Avant de la quitter, il faut user la vie.
Le moment d'être sage est voisin du tombeau.}

(aus seinen Elegien [Elégies])
~ André (Marie de) Chénier ~
adeliger französischer Autor und Lyriker; 1762-1764

Zitante 29.10.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: André Chénier

*James Boswell*

Das Wortspiel ist
eine der kleineren Vortrefflichkeiten einer lebendigen Unterhaltung.

(zugeschrieben)
~ James Boswell ~
schottischer (Reise-)Schriftsteller und Rechtsanwalt, Biograph von Samuel Johnson; 1740-1795

Zitante 29.10.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James Boswell

*Michael Bauer*

Die beste Reue ist,
auf dem Absatz kehrtmachen und was Gutes tun.

(aus: »Menschentum und Freiheit«)
~ Michael Bauer ~
deutscher Lehrer, Autor, Theosoph und Anthroposoph; 1871-1929

Zitante 29.10.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bauer

*Walter Raleigh*, Spruch des Tages zum 29.10.2018

Die Welt ist nur ein großes Gefängnis,
aus dem täglich einige zur Exekution geführt werden.

{The world itself is but a large prison,
out of which some are daily led to execution.}

(im Gefängnis vor seiner Hinrichtung am 29.10.1618)
~ Walter Raleigh ~, auch: Rawley, Ralegh oder Rawleigh
englischer Seefahrer, Entdecker, Soldat, Spion, Politiker, Dichter und Schriftsteller,
Günstling der englischen Königin Elisabeth I; um 1552-1618

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.10.2018, 03.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Raleigh, Tagesspruch, 20181029,

*Kristiane Allert-Wybranietz*, Spruch des Tages zum 30.10.2017

Nimm mir nicht den Mut – nimm mir die Angst.
Nimm mich ruhig auseinander – doch halte mich auch zusammen.
Nimm mich ganz für dich – aber laß mich auch wieder gehen.
Nimm mich als mich – nicht als das, was du willst.

(aus: »Liebe Grüße« – Neue Verschenktexte)
~ © Kristiane Allert-Wybranietz ~
deutsche Schriftstellerin, * 1955


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 30.10.2017, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kristiane Allert-Wybranietz, Tagesspruch, 20171030,

*Hans Scholl*

Obgleich sich in Deutschland ein Gelehrten- und Spezialistentum
auf allen Gebieten des geistigen Lebens zu voller Blüte entwickelte,
waren gerade diese Menschen nicht in der Lage,
die einfachsten politischen Fragen richtig zu beantworten.
Nur aus diesem Grunde ist es zu erklären,
daß Massenbewegungen mit ihren einfachen Parolen
jede tiefere Gedankenarbeit übertönen konnten.

(aus den Verhörprotokollen vom 20.02.1943)
~ Hans (Fritz) Scholl ~
deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, wurde wegen seines Engagements in der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" hingerichtet; 1918-1943

Zitante 08.06.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans Scholl

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich genieße Glücksmomente ebenso wie Erinneru
...mehr
Anne P.-D.:
Jeder sieht was anderes in der Schönheit,.. m
...mehr
Quer:
Genial, diese Erkenntnis. Ja, das würde ich u
...mehr
Marianne:
Fröhliche Herzen finden einander und können z
...mehr
Gudrun Kropp:
Ein sehr zutreffender Text und ein wünschersc
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen 2. Advent wünsche ich dir, liebe Chri
...mehr
Zitante Christa:
... es soll ja auch nicht langweilig werden ;
...mehr
Marianne:
Ob es so gewollt ist, dass wir immer wieder v
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Irgendwie muss es ja weitergehen - lächel. I
...mehr
Anne P.-D.:
Das Leben ist tatsächlich entsprechend, da ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum