Herzlich willkommen auf zitante.de


Die Fehlfunktionen nach dem Serverumzug scheinen behoben zu sein;
lediglich im Backend gibt es noch etwas zu werkeln...
Bitte laßt mich jedoch wissen, wenn etwas noch nicht wie gewohnt funktioniert – Danke !

Karin Heinrich, Spruch des Tages zum 10.07.2020

Die größten Pfeifen
sollten nicht den Ton angeben.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag)
~ © Karin Heinrich ~
deutsche Autorin und Lehrerin i.R., * 1941

Bildquelle: music4life/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 10.07.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karin Heinrich, Tagesspruch, 20200710, Die größten Pfeifen sollten,

*Heute*, 10.07.2020

Geburtstag haben

* 1509: Johannes Calvin († 1564)
* 1723: William Blackstone († 1780)
* 1867: Finley Peter Dunne († 1936)
* 1871: Marcel Proust († 1922)

Namenstag haben

Alexander, Amalia (Amalberga, Alma, Amelia), Engelbert,
Erich (Erik), Etto, Knud, Maurgen, Olaf, Raphael

Bauernweisheit/Wetterregel

An Siebenbrüder Regen,
der bringt dem Bauern keinen Segen.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 10.07.2016«
»alle Beiträge vom 10.07.2017«
»alle Beiträge vom 10.07.2018«
»alle Beiträge vom 10.07.2019«

Zitante 10.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Carl Hilty

Die Grundlage des Charakters
muß in dem Kinde gelegt sein,
bevor es in die Schule kommt.

(aus seinen Briefen)
~ Carl Hilty ~
Schweizer Staatsrechtler und Laientheologe; 1833-1909

Zitante 09.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Hilty, Die Grundlage des Charakters muss,

Frantz Wittkamp

Dass sich Menschen unterscheiden,
kommt gelegentlich ans Licht.
Denn die einen mag man leiden
und die andern lieber nicht.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~
deutscher Graphiker, Maler und Autor, * 1943

Zitante 09.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Frantz Wittkamp, Dass sich Menschen unterscheiden,

Georg Friedrich Daumer, Spruch des Tages zum 09.07.2020

Drei Dinge kehren nie:
Der Pfeil, der abgeschossen,
Das ausgesprochne Wort,
Die Tage, die verflossen.

(aus seiner Sammlung orientalischer Gedichte)
~ Georg Friedrich Daumer ~, Pseudonyme: Dr. Amadeus Ottokar, Eusebius Emmeran
deutscher Religionsphilosoph und Lyriker, bekannt auch als Erzieher von Kaspar Hauser; 1800-1875

Zitante 09.07.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Friedrich Daumer, Tagesspruch, 20200709, Drei Dinge kehren nie,

*Heute*, 09.07.2019

Geburtstag haben

* 1873: Paul Busson († 1924)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 700 v. Chr.: Hesiod
lebte um 1141-1209: Nizami

Namenstag haben

Adrian, Agilolf, Eleonore, Hannes, Hermine, Johannes,
Melanie, Pauline, Veronika (Veronica), Wigfrid

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn der Juli fängt mit Tröpfchen an,
wird man gar lange Regen han.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Alexander Saheb*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 09.07.2016«
»alle Beiträge vom 09.07.2017«
»alle Beiträge vom 09.07.2018«
»alle Beiträge vom 09.07.2019«

Zitante 09.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Michael Bussek

Ach, hätte man doch nur:
Die Schlechten immer dort, wo sie hingehören.

(aus einem Manuskript)
~ © Michael Bussek ~
gez.: vom Leben!, * 1966 (Duisburg)

Zitante 08.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bussek, Ach hätte man doch nur,

Berthold Auerbach

In großen Zeiten verschwindet alles kleine Leid
und alle Einzelklage um eigenes Schicksal.

(aus: »Waldfried«)
~ Berthold Auerbach ~, eigentlich Moses Baruch Auerbacher
deutscher Schriftsteller; 1812-1882

Zitante 08.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Berthold Auerbach, In großen Zeiten verschwindet alles kleine Leid,

Rainer Haak, Spruch des Tages zum 08.07.2020

Öffne ab und zu das Fenster Deiner Seele,
damit die Sorgen hinaus können
und die Sonne hinein.

(aus: »Ein Wort für jeden Tag«)
~ © Rainer Haak ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker, * 1947

Bildquelle: birder62/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.07.2020, 00.10| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak, Tagesspruch, 20200708, Öffne ab und zu das Fenster Deiner Seele,

*Heute*, 08.07.2020

Geburtstag haben

* 1621: Jean de la Fontaine († 1695)
* 1839: John D. Rockefelller († 1937)
* 1867: Käthe Kollwitz († 1945)
* 1890: Walter Hasenclever († 1940)

* 1955: Hanspeter Rings
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Adolf, Amalia (Amalie), Aquila, Disibod, Edgar, Eugen(ius),
Hadrian, Kilian, Maria, Priscilla, Theobald

Bauernweisheit/Wetterregel

Sankt Kilian
ist der rechte Rübenmann.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Wolfgang Mocker*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 08.07.2016«
»alle Beiträge vom 08.07.2017«
»alle Beiträge vom 08.07.2018«
»alle Beiträge vom 08.07.2019«

Zitante 08.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Émile Coué

Im Widerstreit zwischen Wille und Vorstellungskraft
siegt letztere ausnahmslos.

(aus: »Die Selbstbemeisterung durch bewusste Autosuggestion«)
~ Émile Coué ~
französischer Apotheker und Autor sowie Begründer der modernen, bewussten Autosuggestion; 1857-1926

Zitante 07.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Émile Coué, Im Widerstreit zwischen Wille und Vorstellungskraft,

Sigmar Schollak

Schlimmere Zeiten vergehen erst,
wenn sie ihre Folgen dauerhaft installiert haben.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012

Zitante 07.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak, Schlimmere Zeiten vergehen erst,

Shantideva, Spruch des Tages zum 07.07.2020

Erst nach Einschätzen seiner Stärke
soll man handeln oder davon lassen.
Denn besser, man hält sich zurück,
als aufzugeben, was man einmal angefangen hat.

(zitiert in: »Bodhicharyavatara« – Der Weg des Lebens zur Erleuchtung)
~ Shantideva ~
nach buddhistischer Überlieferung ein Königssohn aus Südindien; lebte im 7./8. Jh. n. Chr.

Zitante 07.07.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Shantideva, Tagesspruch, 20200707, Erst nach Einschätzen seiner Stärke,

*Heute*, 07.07.2020

Geburtstag haben

* 1739: Wilhelm Ludwig Wekhrlin († 1792)
* 1855: Ludwig Ganghofer († 1720)
* 1860: Gustav Mahler († 1911)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 365 bis 290 v. Chr.: Dschuang Dsi
* 1966: Michael Bussek

Namenstag haben

Edda, Edelburg(a), Ethel, Firmin, Udo,
Waldefried (Walfrid, Walfried, Waltfried) Willibald

Bauernweisheit/Wetterregel

Wechselt im Juli stets Regen und Sonnenschein,
so wird im nächsten Jahr die Ernte sein.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Karl Wilhelm Ramler*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 07.07.2016«
»alle Beiträge vom 07.07.2017«
»alle Beiträge vom 07.07.2018«
»alle Beiträge vom 07.07.2019«

Zitante 07.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Karl Miziolek

Achtung und Toleranz
sind die Blumen der Liebe
Hass und Arroganz das Unkraut

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~
österreichischer Hobbypoet, * 1937

Zitante 06.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek

Victor Hugo

Alles, was die Freiheit erweitert,
erhöht die Verantwortung.

{Tout ce qui augmente la liberté
augmente la responsabilité.}

(aus: »Actes et Paroles: Paris et Rome«)
~ Victor-Marie Hugo ~
französischer Schriftsteller, Politiker und Publizist; 1802-1885

Zitante 06.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Victor Hugo, Alles, was die Freiheit erweitert,

Alexander Saheb, Spruch des Tages zum 06.07.2020

Dreh nicht immer an der Welt.
Lass sie sich auch mal drehen
und sei einfach nur dabei.

(aus: »Gedankenzoo« – Aphorismen und andere Anekdoten)
~ © Alexander Saheb ~
deutscher Aphoristiker, * 1968

Bildquelle: Dimhou/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 06.07.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Saheb, Tagesspruch, 20200706, Dreh nicht immer an der Welt,

*Heute*, 06.07.2020

Geburtstag haben

* 1796: Théodore Simon Jouffroy († 1842)
* 1873: Paul Keller († 1932)
* 1887: Walter Flex († 1917)
* 1890: Dhan Gopal Mukerji († 1936)

* 06.07.: Margarete
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Dominica, Goar, Godeleva, Godolewa, Gottlieba, Isaias,
Maresa, Maria Theresia (Marietta, Marisa)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn die Bohnen üppig geraten,
geraten auch trefflich unsere Saaten.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Marcus Tullius Cicero*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 06.07.2016«
»alle Beiträge vom 06.07.2017«
»alle Beiträge vom 06.07.2018«
»alle Beiträge vom 06.07.2019«

Zitante 06.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Henry Wadsworth Longfellow

Lerne zu arbeiten und zu warten.

{Learn to labour and to wait.}

(aus: »Ein Psalm des Lebens«)
~ Henry Wadsworth Longfellow ~
amerikanischer Schriftsteller, Lyriker, Übersetzer und Dramatiker; 1807-1882

Zitante 05.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry Wadsworth Longfellow, Lerne zu arbeiten und,

Horst A. Bruder

"Lebenslänglich" ist die ungerechteste Strafe –
sie bedeutet für jeden ein anderes Strafmaß

(aus: »Gegen Sätze«)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 05.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder, Lebenslänglich ist die ungerechteste Strafe,

Carl von Holtei, Spruch des Tages zum 05.07.2020

Ins Innerste der Herzen
dringt keines Menschen Blick,
das sieht nur der liebe Gott.

(aus: »Eine alte Jungfer«)
~ Carl von Holtei ~, auch: Karl von Holtei
deutscher Schriftsteller, Schauspieler, Rezitator, Theaterregisseur und Theaterleiter; 1798-1880

Bildquelle: felix_w/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 05.07.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl von Holtei, Tagesspruch, 20200705, Ins Innerste der Herzen dringt,

*Heute*, 05.07.2020

Geburtstag haben

* 1857: Clara Zetkin († 1933)
* 1882: Hazrat Inayat Khan († 1927)
* 1886: Felix Timmermans († 1947)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 1772: Rabbi Nachman († 1810)

Namenstag haben

Albrecht, Anton, Antonio, Kira, Kyra, Kyrilla,
Laetitia, Lätizia, Letizia, Tonio, Zaccaria

Bauernweisheit/Wetterregel

Fängt der Juli mit Tröpfeln an,
wird man lange Regen han.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch mit einem *Irischen Segenswunsch*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 05.07.2016«
»alle Beiträge vom 05.07.2017«
»alle Beiträge vom 05.07.2018«
»alle Beiträge vom 05.07.2019«

Zitante 05.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Harald Kriegler

Für manche Leute hat selbst
die Wetterfahne noch Weisungscharakter.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Zitante 04.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Kriegler, Für manche Leute hat selbst die Wetterfahne,

Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow

Der Despot ist immer bemüht, zu beweisen,
dass ihm niemand etwas zu sagen hat,
er jedoch alles tun kann, was er will.

(zitiert in: «NA Dobroljubow, Ausgewählte philosophische Schriften«)
~ Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow ~
russischer Literaturkritiker, Publizist, materialistischer Philosoph und revolutionärer Demokrat; 1836-1861

Zitante 04.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow, Der Despot ist immer bemüht zu beweisen,

Friedrich Löchner, Spruch des Tages zum 04.07.2020

Am meisten Dreck am Stecken haben jene,
die mit allen Wassern gewaschen sind.

(aus einem Manuskript)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013

Zitante 04.07.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner, Tagesspruch 20200704, Am meisten Dreck am Stecken haben,

*Heute*, 04.07.2020

Geburtstag haben

* 1477: Johannes Aventinus († 1534)
* 1715: Christian Fürchtegott Gellert († 1769)
* 1768: Carl August von Eschenmayer († 1852)
* 1804: Nathaniel Hawthorne († 1862)
* 1807: Giuseppe Garibaldi († 1882)
* 1868: Rudolf Presber († 1935)
* 1872: Calvin Coolidge († 1933)

Namenstag haben

Bernold, Berta, Elisabeth (Isabel, Else), Hasso (Hatto),
Ulrich (Udalrich, Utz, Olderico, Ole), Uwe, Wilhelm

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn's am Ulrichtag donnert,
fallen die Nüsse vom Baum.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Karl Gustav Brinckmann*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 04.07.2016«
»alle Beiträge vom 04.07.2017«
»alle Beiträge vom 04.07.2018«
»alle Beiträge vom 04.07.2019«

Zitante 04.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Dietrich Bonhoeffer

In der Dankbarkeit gewinne ich
das rechte Verhältnis zu meiner Vergangenheit.
In ihr wird das Vergangene fruchtbar für die Gegenwart.

(zitiert in: »Konspiration und Haft 1940-1945«)
~ Dietrich Bonhoeffer ~
deutscher lutherischer Theologe und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; 1906-1945

Zitante 03.07.2020, 14.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Dietrich Bonhoeffer, In der Vergangenheit gewinne ich das rechte Verhältnis,

Manfred Schröder

Ich brauche niemanden,
der mir meine Suppe versalzt.
Das kann ich selber.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 03.07.2020, 10.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Schröder, Ich brauche niemanden der mir,

Francis Bacon, Spruch des Tages zum 03.07.2020

Rache ist eine Art von wild wachsender Gerichtsbarkeit,
die das Gesetz, je mehr die menschliche Natur dazu hinneigt,
um so dringender ausrotten sollte.

{Revenge is a kind of wild justice,
which the more man's nature runs to,
the more ought law to weed it out.}

(aus »Essays: Über die Rache«)
~ Francis Bacon ~, 1. Viscount St. Albans, 1. Baron Verulam
englischer Philosoph, Staatsmann und Wissenschaftler; 1561-1626

Zitante 03.07.2020, 00.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Francis Bacon, Tagesspruch, 20200703, Rache ist eine Art von wild wachsender ,

*Heute*, 03.07.2020

Geburtstag haben

* 1423: Ludwig XI. († 1483)
* 1683: Edward Young († 1765)
* 1835: Daniel Spitzer († 1893)
* 1883: Franz Kafka († 1924)

Namenstag haben

Anatol, Cornelius, Horst, Josef, Leo, Mona,
Raimund, Ramon, Ramona, Thomas

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn Donner kommt im Julius,
viel Regen man erwarten muß.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Else Pannek*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 03.07.2016«
»alle Beiträge vom 03.07.2017«
»alle Beiträge vom 03.07.2018«
»alle Beiträge vom 03.07.2019«

Zitante 03.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Anke Maggauer-Kirsche

die Fragen nehmen immer
proportional zu den Antworten zu

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 02.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anke Maggauer-Kirsche, die Fragen nehmen immer proportional,

Walter Ludin

Keine Weltmacht macht Welt.
Sie zerstört sie höchstens.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

Zitante 02.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Ludin, Keine Weltmacht macht Welt,

Karl Gustav Brinckmann, Spruch des Tages zum 02.07.2020

Farbe nur sei die Freude,
der Ernst sei die Zeichnung des Lebens.
Beide vollenden das Bild einer bezaubernden Kunst.

(aus: »Elegien und Arabesken [1820]«)
~ Karl Gustav Brinckmann ~, Synonym: Selmar
schwedischer Diplomat und deutschsprachiger Dichter; 1764-1847

Bildquelle: Lee_seonghak/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.07.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Gustav Brinckmann, Tagesspruch, 20200702, Farbe nur sei die Freude,

*Heute*, 02.07.2020

Geburtstag haben

* 1644: Abraham a Sancta Clara († 1709)
* 1724: Friedrich Gottlieb Klopstock († 1803)
* 1756: Christian Gottfried Körner († 1831)
* 1828: Joseph Unger († 1913)
* 1865: Lily Braun († 1916)

Todestag haben

† 1298: Adolf von Nassau (* 1255)

Namenstag haben

Bernhardin Jakob, Martinius, Petrus,
Processus, Ruzo, Wiltrud

Bauernweisheit/Wetterregel

Regnet's an Mariä Heimsuchung,
hat man sechs Wochen Regenplage.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Alfred Adler*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.07.2016«
»alle Beiträge vom 02.07.2017«
»alle Beiträge vom 02.07.2018«
»alle Beiträge vom 02.07.2019«

Zitante 02.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Gerhard Kocher

Altern heisst,
Illusionen durch Vorurteile zu ersetzen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Gerhard Kocher ~
schweizer Politologe und Gesundheitsökonom, * 1939

Zitante 01.07.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Kocher, Altern heisst Illusionen durch,

Claude Adrien Helvétius

Unsere Aufmerksamkeit ist nur von kurzer Dauer,
und es bedarf starker Leidenschaften, um sie wachzuhalten.

(aus: »De l'Homme (Über den Menschen)«)
~ Claude Adrien Helvétius ~, eigentlich Claude Adrien Schweitzer
französischer Philosoph des Sensualismus und Materialismus der Aufklärung; 1715-1771

Zitante 01.07.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claude Adrien Helvétius, Unsere Aufmerksamkeit ist nur von kurzer Dauer,

Alexander Saheb, Spruch des Tages zum 01.07.2020

Der Durstige
nährt sich auch vom Tropfen gern.

(aus: »Gedankenzoo« – Aphorismen und andere Anekdoten)
~ © Alexander Saheb ~
deutscher Aphoristiker, * 1968

Bildquelle: DreamyArt/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 01.07.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Sajeb. Tagesspruch, 20200701, Der Durstige nährt sich auch,

*Heute*, 01.07.2020

Geburtstag haben

* 1372: Jan Hus (auch: Johannes Huss) († 1415)
* 1646: Gottfried Wilhelm Leibniz († 1716)
* 1742: Georg Christoph Lichtenberg († 1799)
* 1780: Carl von Clausewitz († 1831)
* 1804: George Sand († 1876)
* 1922: Phil Bosmans († 2012)

Namenstag haben

Aaron, Deter, Dieter, Dietrich, Dirk, Eckart, Regina,
Rumbold, Theobald, Theoderich, Thierry

Bauernweisheit/Wetterregel

Wer am ersten Julitag
ein Stück Roggenbrot ißt und dazu ein Glas Wein trinkt,
wird im restlichen Jahr nie mehr hungrig sein.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Blaise Pascal*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 01.07.2016«
»alle Beiträge vom 01.07.2017«
»alle Beiträge vom 01.07.2018«
»alle Beiträge vom 01.07.2019«

Zitante 01.07.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Christopher Marlowe

Wer liebte je
und liebte nicht beim ersten Blick?

{Who ever loved
that loved not at first sight?}

(aus: »Hero and Leander First Sestiad«)
~ Christopher Marlowe ~, Spitzname "Kit"
englischer Dichter, Dramatiker und Übersetzer des elisabethanischen Zeitalters; 1564-1593

Zitante 30.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christopher Marlowe, Wer liebte je,

Georg Skrypzak

Wer ernst nimmt,
soll Lachen geben.

(aus der Manuskriptsammlung: »Diesseits und Jenseits von Kalau«)
~ © Georg Skrypzak ~
deutscher Aphoristiker, Restaurator, Maler, Zeichner und Satiriker, * 1946

Zitante 30.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Skrypzak, Wer ernst nimmt,

Marcus Tullius Cicero, Spruch des Tages zum 30.06.2020

Wenn du einen Garten
und dazu noch eine Bibliothek hast,
wird es dir an nichts fehlen.

{Si hortum in bibliotheca habes,
deerit nihil.}

(aus: »Briefe an Freunde (Ad familiares)«)
~ Marcus Tullius Cicero ~
römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph; 106-43 v. Chr.

Bildquelle: Perfecto_Capucine/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 30.06.2020, 00.10| (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marcus Tullius Cicero, Tagesspruch, 20200630, Wenn du einen Garten und dazu noch,

*Heute*, 30.06.2020

Geburtstag haben

* 1779: Adam Heinrich Müller († 1829)
* 1801: Frédéric Bastiat († 1850)
* 1807: Friedrich Theodor Vischer († 1887)
* 1814: Franz von Dingelstedt († 1881)
* 1875: Alice Berend († 1938)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 1720 bis 1785: Mir Dard

Namenstag haben

Adolf, Bertram (Bertechram), Donatus, E(h)rentrud(is) (Arntraud),
Erich, Ernst, Otto, Theobald

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn nass und kalt der Juni war,
verdarb er fast das ganze Jahr.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Konfuzius*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 30.06.2016«
»alle Beiträge vom 30.06.2017«
»alle Beiträge vom 30.06.2018«
»alle Beiträge vom 30.06.2019«

Zitante 30.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Friedrich Löchner

Du brauchst die Innenwelt,
die auch im Außen hält.

(aus dem Jahresplanter 2000)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013

Zitante 29.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner, Du brauchst die Innenwelt,

Karl May

Was uns an Vorzügen des Geistes abgeht,
das müssen wir durch das Streben nach
guten Eigenschaften des Herzens zu ersetzen suchen.

(aus: »Lichte Höhen [Band 49 der Gesammelten Werke]«)
~ Karl (Friedrich) May ~, eigentlich Carl Friedrich May, Pseudonyme: Capitain Ramon Diaz de la Escosura, M. Gisela, Hobble-Frank, Karl Hohenthal u.v.a.
deutscher Schriftsteller und einer der produktivsten Autoren von Abenteuerromanen; 1842-1912

Zitante 29.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl May, Was uns an Vorzügen des Geistes abgeht,

Nikolaus Cybinski, Spruch des Tages zum 29.06.2020

Der Gedanke, daß die Falschen
das Falsche aus der Geschichte gelernt haben,
ist so beklemmend wie die Vorstellung,
daß sie unbelehrbar sind.

(aus: »Die Unfreiheit hassen wir nun. Wann fangen wir an, die Freiheit zu lieben?«) – Aphorismen
~ © Nikolaus Cybinski ~
deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936

Zitante 29.06.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski, Tagesspruch, 20200629, das Falsche aus der Geschichte gelernt haben,

*Heute*, 29.06.2020

Geburtstag haben

* 1746: Joachim Heinrich Campe († 1818)
* 1798: Giacomo Leopardi († 1837)
* 1798: Willibald Alexis († 1871)
* 1873: Leo Frobenius († 1938)
* 1900: Antoine de Saint Exupéry († 1944)

Namenstag haben

Beatrix, Elwin, Gero, Judith, Paulus, Petra, Petrus, Salome

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn es am Peterstag regnet,
so regnet es im ganzen Schnitt.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von Julie Burow, verheiratete Pfannenschmidt
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 29.06.2016«
»alle Beiträge vom 29.06.2017«
»alle Beiträge vom 29.06.2018«
»alle Beiträge vom 29.06.2019«

Zitante 29.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

George Washington

Die Zeit einer Entscheidung darüber,
ob die Amerikaner freie Menschen oder Sklaven sein sollen,
ist reif.

{The time is near at hand
which must determine whether Americans are to be
free men or slaves.}

(aus "The writings of George Washington" [1834])
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799

Zitante 28.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: George Washington, ob die Amerikaner freie Menschen oder Sklaven,

Erich Limpach

Heutzutage werden die meisten Probleme zerredet –
aber nicht gelöst.

(aus: »Erich Limpach für jeden Tag« – Sinngedichte und Spruchweisheiten)
~ Erich Limpach ~ (© by Friedrich Witte)
deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker; 1899-1965

Zitante 28.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Limpach, Heutzutage werden die meisten Probleme zerredet,

Irischer Segenswunsch, Spruch des Tages zum 28.06.2020

Welche Schwelle du auch immer betrittst,
es möge immer jemand da sein,
der dich willkommen heißt.

~ Irischer Segenswunsch ~

Bildquelle: MemoryCatcher/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 28.06.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Irischer Segenswunsch, Tagesspruch, 20200628, Welche Schwelle du auch immer betrittst,

*Heute*, 28.06.2020

Geburtstag haben

* 1703: John Wesley († 1791)
* 1712: Jean-Jacques Rousseau († 1778)
* 1736: Gottlieb Konrad Pfeffel († 1809)
* 1823: Oskar von Redwitz († 1891)
* 1865: Otto Julius Bierbaum († 1910)
* 1867: Luigi Pirandello († 1936)
* 1873: Alexis Carrel († 1944)
* 1878: Stanislaw Brzozowski († 1911)

* 1942: Elmar Kupke
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Diethild, Ekkehard (Eckhard), Harald, Heimo, Irenäus, Senta

Bauernweisheit/Wetterregel

Der Irenäus-Regen
bringt dem Landmann keinen Segen.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Michael Rumpf*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 28.06.2016«
»alle Beiträge vom 28.06.2017«
»alle Beiträge vom 28.06.2018«
»alle Beiträge vom 28.06.2019«

Zitante 28.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Fritz P. Rinnhofer

Parallelgesellschaften laufen nicht parallel,
sondern aus dem Ruder.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots, Juni 2008«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 27.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer, Parallelgesellschaften laufen nicht parallel,

James Russell Lowell

Es hat keinen Sinn, mit dem Unvermeidlichen zu diskutieren.
Das einzig gültige Argument bei Ostwind ist, den Mantel anzuziehen.

{There is no good in arguing with the inevitable.
The only argument available with an east wind is to put on your overcoat.}

(zitiert in: »Democracy and other Addresses [1887])
~ James Russell Lowell ~
amerikanischer Lyriker, Essayist, Herausgeber, Hochschullehrer und Diplomat; 1819-1891

Zitante 27.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James Russell Lowell, Es hat keinen Sinn mit dem Unvermeidlichen zu diskutieren,

Wolfgang Mocker, Spruch des Tages zum 27.06.2020

Wer sich rechtzeitig ändert,
braucht sich nicht anzupassen.

(aus: »Zwischen den Zwängen« – Ausgewählte Aphorismen)
~ © Wolfgang Mocker ~
deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 27.06.2020, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker, Wer sich rechtzeitig ändert, Tagesspruch, 20200627,

*Heute*, 26.07.2020

Geburtstag haben

* 1817: Marie Louise von François († 1893)
* 1869: Emma Goldman († 1940)
* 1869: Hans Spemann († 1941)
* 1899: Erich Limpach († 1965)

Namenstag haben

Aureus, Benvenuto, Crescens, Cyrill, Gerhoh,
Harald (Araldus, Ariald), Heimo, Hemma, Maximus, Theones

Bauernweisheit/Wetterregel

Das Wetter an Sieben Brüder,
kehrt sieben Wochen täglich wieder.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Martial*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 27.06.2016«
»alle Beiträge vom 27.06.2017«
»alle Beiträge vom 27.06.2018«
»alle Beiträge vom 27.06.2019«

Zitante 27.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Jules Renard

Ich versichere Ihnen, die Dummheit hat
einen bestimmten Geruch, der aus ihr selbst kommt.
Der Mensch braucht gar nicht erst zu sprechen.

{Je vous assure que la b?tise a
une espèce d'odeur qui sort d'elle-m?me.
L'homme n'a pas besoin de parler.

(aus: »Ideen, in Tinte getaucht« - Tagebuch-Aufzeichnungen)
~ Jules Renard ~
französischer Schriftsteller; 1864-1910

Zitante 26.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules Renard, Die Dummheit hat einen bestimmten Geruch,

Brigitte Fuchs

"Der Schein trügt!",
sagen die Scheinheiligen in heiligem Ernst.

(aus: »Himmel. Nochmal.« Sätze zur Welt und darüber hinaus.)
~ © Brigitte Fuchs ~
Schweizer Autorin, Lyrikerin und Sprachspielerin, * 1951

Zitante 26.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Brigitte Fuchs, Der Schein trügt sagen,

Martial, Spruch des Tages zum 26.06.2020

Und kann der Fisch
einen Fischer lieben?

(aus: »Epigramme«)
~ Martial ~, eigentlich Marcus Valerius Martialis
römischer Dichter, der vor allem für seine Epigramme bekannt ist; 40 bis 102/104 n. Chr.

Bildquelle: chanwity/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 26.06.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Martial, Und kann der Fisch einen Fischer, Tagesspruch, 20200626,

*Heute*, 26.06.2020

Geburtstag haben

* 1479: Ernst II. von Sachsen († 1513)
* 1753: Antoine de Rivarol († 1801)
* 1824: William Thomson, 1. Baron of Kelvin († 1907)
* 1932: Else Pannek († 2010)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* lebte um 384 bis 322 v. Chr.: Demosthenes

Namenstag haben

Anthelm, David, Johann(es), Konstantin, Ortwin, Paul, Vigilius

Bauernweisheit/Wetterregel

Hat's an einem Sommermorgen keinen Tau,
so macht der Bauer auch kein Heu.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Spruch von Coco Chanel
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 26.06.2016«
»alle Beiträge vom 26.06.2017«
»alle Beiträge vom 26.06.2018«
»alle Beiträge vom 26.06.2019«

Zitante 26.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Hugo Ball

Die Mentalität der Menge:
das ist eine Summe von Ziel- und Ratlosigkeit,
von Verzweiflung und kleiner Courage,
von Opportunismus und Weichlichkeit,
von verkappter Sentimentalität und überhobener Arroganz.

(aus: »aus: Zur Kritik der deutschen Intelligenz [1919]«)
~ Hugo Ball ~
deutscher Autor und Biograf, einer der Mitgründer der Dada-Bewegung und Pionier des Lautgedichts; 1886-1927

Zitante 25.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hugo Ball, Die Mentalität der Menge ist eine Summe,

Vytautas Karalius

Selbstbewusste Propheten sprechen so,
als hätten sie schon Spuren in der Zukunft hinterlassen.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~
litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer, 1931-2019

Zitante 25.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vytautas Karalius, Selbstbewusste Propheten sprechen so,

Jean Antoine Petit-Senn, Spruch des Tages zum 25.06.2020

Wenn Plauderer uns ein Geheimnis anvertrauen,
so geschieht dies unter der Bedingung,
es Niemand weiter zu sagen:
es ist dies ein Monopol, das sie sich vorbehalten,
um es Allen sagen zu können.

(aus: »Geistesfunken und Gedankensplitter (Bluettes & Boutades)«)
~ Jean Antoine Petit-Senn ~, auch John Petit-Senn genannt
schweizerisch-französischer Dichter, Lyriker und Satiriker; 1792-1870

Zitante 25.06.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Antoine Petit-Senn, Tagesspruch, 20200625, Wenn Plauderer uns ein Geheimnis anvertrauen,

*Heute*, 25.06.2020

Geburtstag haben

* 1842: Heinrich Seidel († 1906)
* 1852: Antoni Gaudí († 1926)
* 1858: Georges Courteline († 1929)

* 1940: Michael Marie Jung
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Dorothea (Doris), Eleonora (Ella), Emil, Prosper

Bauernweisheit/Wetterregel

Der Kuckuck kündet gar treue Zeit,
wenn er noch nach Johanni schreit.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Robert Muthmann*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 25.06.2016«
»alle Beiträge vom 25.06.2017«
»alle Beiträge vom 25.06.2018«
»alle Beiträge vom 25.06.2019«

Zitante 25.06.2020, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Michel de Montaigne

Die Anmaßung ist
unsere eigentliche angeborene Krankheit.

{La présomption est
notre maladie naturelle et originelle.}

(aus: »Die Essais [Essais]«)
~ Michel (Eyquem) de Montaigne ~
französischer Jurist, Politiker, Philosoph und Begründer der Essayistik; Politiker, Skeptiker und Humanist, dem römisch-katholischen Glauben verbunden; 1533-1592

Zitante 24.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michel de Montaigne, Die Anmaßung ist unsere,

Michael Rumpf, Spruch des Tages zum 24.06.2020

Auf einem Fahrrad kann man
nie so einsam sein wie in einem Bus.

(aus: »Querlinien« – Aphorismen)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 24.06.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf, Tagesspruch, 20200624, Auf einem Fahrrad kann man,

*Heute*, 24.06.2020

Geburtstag haben

* 1651: Juan de la Cruz (Johannes vom Kreuz) († 1695)
* 1663: Jean-Baptiste Massillion († 1742)
* 1687: Johann Albrecht Bengel († 1752)
* 1755: Anacharsis Cloots († 1794)
* 1813: Henry Ward Beecher († 1887)
* 1838: Gustav Schmoller († 1917)
* 1842: Ambrose Gwinnett Bierce († 1914)

Namenstag haben

Dietger, Friso, Johannes (John, Jens, Hannes),
Reingard, Rotraud (Rotrud), Theodulf

Bauernweisheit/Wetterregel

Glüh'n Johanniswürmchen helle,
schöner Juni ist zur Stelle.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Gregor Brand*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 24.06.2016«
»alle Beiträge vom 24.06.2017«
»alle Beiträge vom 24.06.2018«
»alle Beiträge vom 24.06.2019«

Zitante 24.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Thomas Häntsch

Der Traditionalist ist
ein Stein im Fluss der Zeit.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 23.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Häntsch, Der Traditionalist ist,

Albert Schäffle

Nach den Hütten des Friedens strebt das Herz;
aber voller Frieden ist auch innerhalb der bürgerlichen Gesellschaft nicht zu finden.
Der "Frieden" unter Menschen bedeutet nur
die Abwesenheit des mit Gewalt und List durchgeführten Streites,
nicht des Streites überhaupt.

(aus: »Gesammelte Aufsätze« [Albert Schäffle, 1885])
~ Albert (Eberhard Friedrich) Schäffle ~
deutscher Volkswirtschaftler, Soziologe und Publizist; 1831-1903

Zitante 23.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Albert Schäffle, Nach den Hütten des Friedens strebt das Herz,

Gregor Brand, Spruch des Tages zum 23.06.2020

Seniorenklugheit
ist weit weniger attraktiv als Altklugkeit.

(aus: »Meschalim« – Zweitausend Aphorismen)
~ © Gregor Brand ~
deutscher Schriftsteller, Philosoph und Privatgelehrter, * 1957

Zitante 23.06.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gregor Brand, Seniorenklugheit ist weniger, Tagesspruch, 20200623,

*Heute*, 23.06.2020

Geburtstag haben

* 1612: Justus Georg Schottel († 1676)
* 1668: Giambattista Vico († 1744)
* 1836: Klara Bauer, bekannt unter ihrem Pseudonym: Karl Detlef († 1876)

* 1968: Alexander Saheb
Herzlichen Glückwunsch !

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 342 bis 291 v. Chr.: Menander

Namenstag haben

Edeltraud, Josef, Marie, Ortrud, Peter

Bauernweisheit/Wetterregel

Vor Johanni müssen die Priester um Regen bitten,
nach Johanni kann man's selber.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Spruch von *Moritz Gottlieb Saphir*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 23.06.2016«
»alle Beiträge vom 23.06.2017«
»alle Beiträge vom 23.06.2018«
»alle Beiträge vom 23.06.2019«

Zitante 23.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Karl V.

Der Sieg soll nie
ohne Übung der Barmherzigkeit sein.

(zitiert von Julius Wilhelm Zincgref in: »Apophthegmata«)
~ Karl V. ~, auch: Carlos I. oder Carlos V.
von 1516 an König Karl I. von Spanien; 1500-1558

Zitante 22.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Der Sieg soll nie ohne Übung, Karl V.,

Peter Hohl

Zum Beispiel mit dem Wort "Ich"
meinen keine zwei Menschen dasselbe.

(aus: »Erfolg ist leicht...« – 52 absolut neue Wochensprüche)
~ © Peter Hohl ~
deutscher Journalist und Verleger; * 1941

Zitante 22.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mit dem Wort Ich meinen keine zwei, Peter Hohl,

Karl Wilhelm Ramler, Spruch des Tages zum 22.06.2020

Ein Mächtiger, der mit dem Schwächeren spricht,
Verlangt nur Beifall, Wahrheit nicht.

(aus »Fabellese« – Der junge Hahn und der Storch)
~ Karl Wilhelm Ramler ~, genannt: »der deutsche Horaz«
deutscher Dichter und Philosoph, wird der Aufklärung wie auch der Empfindsamkeit zugerechnet; 1725-1798



(Klick zum Lesen der vollständigen Fabel)

Zitante 22.06.2020, 00.10| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ein Mächtiger, der mit dem Schwächeren spricht, Karl Wilhelm Ramler, Tagesspruch, 20200622,

*Heute*, 22.06.2020

Geburtstag haben

* 1738: Jacques Delille († 1813)
* 1767: Wilhelm von Humboldt († 1835)
* 1805: Giuseppe Mazzini († 1872)
* 1805: Ida Hahn-Hahn († 1880)
* 1806: Émile de Girardin († 1881)
* 1867: Eugen Diederichs († 1930)
* 1871: William McDougall († 1938)

Namenstag haben

Achatius, Albin, Eberhard, John, Paulin(us),
Rotraud (Rotrud), Sighild, Thomas

Bauernweisheit/Wetterregel

Alle Wolken regnen nicht.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Henry Brooks Adams*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 22.06.2016«
»alle Beiträge vom 22.06.2017«
»alle Beiträge vom 22.06.2018«
»alle Beiträge vom 22.06.2019«

Zitante 22.06.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Link zum Archiv

Viele frühere Texte zu finden im

.

Zitante 01.08.2015, 00.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Danke für den tollen Spruch von Rainer Haak.
...mehr
Sophie:
liebe Christa,ich würde sehr gern diesen Tag
...mehr
Marianne:
Sehr schöne Worte!Liebe Grüße, Marianne
...mehr
Monika :
Jaaaa... Die Moralprediger...
...mehr
Helga F.:
Was für wahre und weise Worte von Herrn
...mehr
Quer:
Genau. Einsicht ist halt noch immer ein guter
...mehr
Zitante Christa:
Zu diesem Text hatte ich mehrere Übersetzung
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir ging es wie Edith T. Aber unter dem Gesic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa. Was ich an den realen Büchern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderschön, eine Augenweide
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum