Karl Miziolek, Spruch des Tages zum 21.07.2024

Verschieden aussehen und doch gleich sein
und friedlich miteinander leben.
Die Natur zeigt uns Menschen wie es geht.

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021



Bildquelle: Karl Miziolek (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 21.07.2024, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek, Tagesspruch, 20240721,

Heute, 21.07.2024

Bauernweisheit/Wetterregel

Juli-Sonnenstrahl
gibt eine gute Rübenzahl.

Namenstag haben

Arbogast, Daniel (Daniela, Dana, Danielle), Florentinus,
Julia, Laurentius (Lorenzo), Stilla (Stella)

< Geburtstag haben

* 1515-1595: Filippo Romolo Neri († 1595)
* 1816: Julius Sturm († 1896)
* 1858: Lovis von Corinth († 1925)
* 1893: Hans Fallada († 1947)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 45 bis 125: Plutarch von Chäronea

Zitantes frühere »Heute«-Beiträge

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Sigmar Schollak*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»Aphorismen von Werner Mitsch«
»Aphorismen von Manfred Hinrich«

»alle Beiträge vom 21.07.2016«
»alle Beiträge vom 21.07.2017«
»alle Beiträge vom 21.07.2018«
»alle Beiträge vom 21.07.2019«
»alle Beiträge vom 21.07.2020«
»alle Beiträge vom 21.07.2021«
»alle Beiträge vom 21.07.2022«
»alle Beiträge vom 21.07.2023«
»zum Archiv«

Zitante 21.07.2024, 00.05| PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heute

Ulrich Erckenbrecht

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Aber auf den Pferdefuß.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie [Band 1, 2010])
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz

auch: Hans Ritz; deutscher Aphoristiker und Autor; * 1947

Zitante 20.07.2024, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich Erckenbrecht

Mary Ward

Gründe deine Freundschaft auf Gott,
dann liebe deinen Freund mehr als dein Leben.

(zitiert in: »Zitaten-Handbuch. Worte und Weisheit aus vier Jahrtausenden« [Kühnel, 1937])
~ Mary Ward ~
englische Ordensschwester und Ordensgründerin in der römisch-katholischen Kirche; 1585-1645

Zitante 20.07.2024, 15.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mary Ward

Nikolaus Cybinski

Als es passiert war, wurde mir plötzlich klar:
Es war gekommen, wie es kommen konnte.

(aus: »Der vorletzte Stand der Dinge« - Aphorismen [2003])
~ © Nikolaus Cybinski ~

deutscher Lehrer und Aphoristiker; 1936–2023

Zitante 20.07.2024, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski

Demokrit, Spruch des Tages zum 20.07.2024

Die Hoffnungen der richtig Denkenden sind erfüllbar,
die der Unverständigen unerfüllbar.

(zitiert in: »Die Fragmente der Vorsokratiker«)
~ Demokrit ~
antiker griechischer Philosoph, wird den Vorsokratikern zugerechnet; lebte um 460-371 v. Chr.

Zitante 20.07.2024, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Demokrit, Tagesspruch, 20240720,

Henry David Thoreau

Nichts läßt die Erde so geräumig erscheinen,
als wenn man Freunde in der Ferne hat.

(aus seinen Werken)
~ Henry David Thoreau ~
amerikanischer Schriftsteller, Naturalist und Philosoph; 1817-1862

Zitante 19.07.2024, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry David Thoreau

Vytautas Karalius

Unmöglich, ein Epos zu schreiben,
wenn jeder Tag ein Epigramm des Hasses ist.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« - Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen [2011])
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 19.07.2024, 15.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vytautas Karalius

Peter Sirius

Talent haben ist mehr wert
als Talente haben.

(aus: »Tausend und Ein Gedanken« [1899])
~ Peter Sirius ~, eigentlich Otto Kimmig

eigentlich: Otto Kimmig;
deutscher klassischer Philologe und Gymnasialdirektor; 1858-1913

Zitante 19.07.2024, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Sirius

Friedrich Löchner, Spruch des Tages zum 19.07.2024

Denken an sich
ist immer gut und schadet niemand;
aber immer nur an sich denken,
schadet einem selber.

(aus dem Jahresplaner 2000)
~ © Friedrich Löchner ~

auch: Erich Ellinger;
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor; 1915-2013

Zitante 19.07.2024, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner, Tagesspruch, 20240719,

Aristoteles

Auf Ehre machen die großen Männer
am meisten Anspruch,
und zwar mit Recht.

(aus: »Nikomachische Ethik« )
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 18.07.2024, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Aristoteles

Hermann Rosenkranz

Gewalt auf der Strasse:
Ich bin zu feige, um einzugreifen.
Aber ich bin ein guter Zeuge.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« – Nachtrag aus Lakonia [2012])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 18.07.2024, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz

Ludwig Thoma, Spruch des Tages zum 18.07.2024

Es gibt Berge, über die man hinüber muß,
sonst geht der Weg nicht weiter.

(aus seinen Briefen)
~ Ludwig Thoma ~, Pseudonym: Peter Schlemihl
deutscher Schriftsteller, bekannt durch seine Schilderungen des bayerischen Alltags; 1867-1921

Bildquelle: IsiLeo/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 18.07.2024, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Thoma, Tagesspruch, 20240718,

Heute, 18.07.2024

Zitante 18.07.2024, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Wolfgang Mocker

Warum ich die kleinen Sprüche pflege?
Ich bin vornehmlich unter großen aufgewachsen !

(aus: »Das Trojanische Steckenpferd«, Kapitel "Zettelwirtschaft" [Anthologie, 1986])
~ © Wolfgang Mocker ~

deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 17.07.2024, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker

Fanny Gräfin zu Reventlow

... vielleicht brächte ich es so weit, in Glanz zu leben,
aber ich hätte dann alles andere nicht,
meine absolute Freiheit und mein Leben für mich,
das ganz von dem andern getrennt ist.

(aus ihren Jugendbriefen)
~ Fanny Gräfin zu Reventlow ~, eigentlich Fanny Liane Wilhelmine Sophie Auguste Adrienne Gräfin zu Reventlow
deutsche Schriftstellerin, Übersetzerin und Malerin; 1871-1918

Zitante 17.07.2024, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fanny Gräfin zu Reventlow

Werner Mitsch, Spruch des Tages zum 17.07.2024

Die meisten Menschen
wollen eigentlich gar nicht
zu den meisten Menschen gehören.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 17.07.2024, 00.10| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch, Tagesspruch, 20240717,

Heute, 17.07.2024

Zitante 17.07.2024, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

Hans-Jörg Große

"Was für eine schöne Blume", freute sich das Kind.
"Lästiges Unkraut", sprach sein Vater und rupfte das Glück aus der Erde heraus.
Da wurde das Kind ganz still und vermied es fortan, sich lauthals zu freuen.

(aus dem Manuskript »Gerupftes Glück«)
~ © Hans-Jörg Große ~

deutscher Schauspieler, Sprecher und Autor, 1963-2016

Zitante 16.07.2024, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Jörg Große

Wilhelm Raabe

Wer ist wahrhaft glücklich?
Nur das Phlegma und die Dummheit.
Feine Nerven können nicht glücklich sein.

(aus seinen Werken)
~ Wilhelm Raabe ~, Pseudonym: Jakob Corvinus

Pseudonym: Jakob Corvinus;
deutscher Schriftsteller und Vertreter des poetischen Realismus; 1831-1910

Zitante 16.07.2024, 15.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Raabe

Michael Marie Jung

Wissenschaft hat die Pflicht,
der Schöpfung Fragen zu stellen,
ein Recht auf Antwort hat sie nicht.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie [Band 1, 2010])
~ © Michael Marie Jung ~

Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer; * 1940

Zitante 16.07.2024, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Marie Jung

Moses Hess, Spruch des Tages zum 16.07.2024

Was aber ist die Ursache dieser großen Not
mitten im Überflusse?

(aus: »Über die Noth in unserer Gesellschaft und deren Abhülfe«)
~ Moses Hess ~, auch: Moses Heß
deutscher Philosoph und Schriftsteller; 1812-1875

Bildquelle: andreas160578/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 16.07.2024, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Moses Hess, Tagesspruch, 20240716,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Eine Idee muß Wirklichkeit werden können oder sie ist eine eitle Seifenblase.

~ Berthold Auerbach ~
(1812-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
quersatzein:
Das Bonmot von Werner Mitsch gefällt mir auc
...mehr
Achim:
das ist so unsagbar wahr, wie auch das Zitat
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
quersatzein:
Welch köstliches Bild, das zusammen mit dem
...mehr
Anne:
Dem ersten Satz würde ich mich nicht anschli
...mehr
Marianne:
Was für ein liebevoller Wunsch, danke! Möge
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Hat jetzt schon geklapp
...mehr
Monika:
Dann ist die ENTTÄUSCHUNG vorprogrammiert. E
...mehr
Helga:
Ja da hat Else Pannek so recht, Erfurcht und
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum