*Klaus Ender*, Spruch des Tages zum 03.02.2019

Nicht jede Strömung
bringt uns weiter.

(aus: »Gegen den Strom« – Fotos und Aphorismen)
~ © Klaus Ender ~
deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Bildender Künstler der Fotografie, * 1939

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 03.02.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Ender, Tagesspruch, 20190203,

*Heute*, 03.02.2019

Geburtstag haben

* 1736: Johann Georg Albrechtsberger († 1809)
* 1763: Caroline von Wolzogen († 1847)
* 1803: Franz Ziegler († 1876)
* 1808: Alban Soltz († 1883)
* 1809: Felix Mendelssohn-Bartholdy († 1847)
* 1826: Walter Bagehot († 1877)
* 1830: Robert Gascoyne-Cecil († 1903)
* 1842: Sidney Lanier († 1881)
* 1845: Ernst von Wildenbruch († 1909)
* 1859: Hugo Junkers († 1935)
* 1866: Wilhelm Junk († 1942)
* 1874: Gertrude Stein († 1946)
* 1887: Georg Trakl († 1914)
* 1909: Simone Weil († 1943)

Namenstag haben

Ansgar, Berlind(a), Blasius, Helene, Margarethe,
Maria-Claudia, Michael, Neithard, Nona, Oskar, Werburg

Bauernweisheit/Wetterregel

Sankt Blasius ohne Regen –
folgt ein guter Erntesegen.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag der männlichen Körperpflege«
(Men's Grooming Day, seit 2007, initiiert von Kosmetikherstellern, soll auf die Bedeutung von Männerkosmetik und Körperhygiene aufmerksam machen)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Emanuel (von) Swedenborg*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 03.02.2016«
»alle Beiträge vom 03.02.2017«
»alle Beiträge vom 03.02.2018«

Zitante 03.02.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Georg von Oertzen*

Die Wichtigkeit des Kleinen wächst
unter den Augen einer großen und treuen Seele.

(aus seinen Werken)
~ Georg von Oertzen ~, eigentlich: Karl Friedrich Theodor Georg Ludwig von Oertzen
deutscher Diplomat, Hofbeamter und Schriftsteller; 1829-1910

Zitante 02.02.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg von Oertzen

*Kristiane Allert-Wybranietz*

Gedanken zum täglichen Kleinkrieg:

Ist es Naivität oder Zynismus,
was die meisten Menschen es fertigbringen läßt,
aus Berührungspunkten immer wieder
Reibungsflächen zu machen?

(aus: »Dem Leben auf der Spur« – Verschenktexte)
~ © Kristiane Allert-Wybranietz ~
deutsche Schriftstellerin, * 1955

Zitante 02.02.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kristiane Allert-Wybranietz

*Ludwig Eichrodt*

Jedermann steht im Auge des Andersdenkenden
auf einem einseitigen Standpunkte.

(zugeschrieben)
~ Ludwig Eichrodt ~
deutscher humoristischer Dichter; 1827-1892

Zitante 02.02.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Eichrodt

*Walter Ludin*

In jeder Beziehung steckt ein Wurm.
Die Frage ist nur, ob er Nahrung bekommt.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

Zitante 02.02.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Ludin

*Johann Christoph Gottsched*

Wer voller Unschuld ist,
will nichts von Gnade wissen.

(aus: »Die deutsche Schaubühne, nach den Regeln und Exempeln der Alten«)
~ Johann Christoph Gottsched ~
deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Sprachforscher, Literaturtheoretiker und Professor der Metaphysik in der Zeit der Aufklärung; 1700-1766

Zitante 02.02.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Christoph Gottsched

*Friedrich Löchner*

Weiße Westen
gibt es nur im Kleiderschrank.

(aus: »Blätter am Wege«)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013

Zitante 02.02.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner

*Havelock Ellis*, Spruch des Tages zum 02.02.2019

Das gelobte Land
liegt immer auf der anderen Seite der Wüste.

{The Promised Land
always lies on the other side of a Wilderness.}

(aus: »Der Tanz des Lebens (The Dance of Life)«)
~ (Henry) Havelock Ellis ~
britischer Sexualforscher, Sozialreformer und Fabianer; 1859-1939

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: werner22brigitte/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.02.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Havelock Ellis, Tagesspruch, 20190202,

*Heute*, 02.02.2019

Geburtstag haben

* 1619: Walter Charleton († 1707)
* 1700: Johann Christoph Gottsched († 1766)
* 1754: Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord († 1838)
* 1769: Johann Ernst Wagner († 1812)
* 1827: Ludwig Eichrodt († 1892)
* 1829: Alfred Brehm († 1884)
* 1829: Georg von Oertzen († 1910)
* 1841: François-Alphonse Forel († 1912)
* 1859: Henry Havelock Ellis († 1939)
* 1882: James Joyce († 1941)

Namenstag haben

Alfred, Bodo (Botho), Burkhard, Dietrich (Dieter), Gosbert,
Jakob (Jacques), Maria Katharina, Markward, Stephan (Stefan)

Bauernweisheit/Wetterregel

Lichtmeß hell und klar,
muß der Bauer sei Futter spar'.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Mariä Lichtmeß / Darstellung des Herrn«
(Hochfest der katholischen Kirche; laut jüdischer Tradition wurde ein Junge 40 Tage nach der Geburt in einen Tempel gebracht und dem Herrn geweiht. Früher beendete dieses Fest auch die Weihnachtszeit)
(siehe auch: »Mariä Lichtmeß«)

»Welttag der Feuchtgebiete«
(seit 1997 auf Beschluß der UNESCO; ein 1971 in Ramsar (Iran) geschlossenes Abkommen zum Schutz bedrohter Lebensräume, in Deutschland insbesondere als Lebensraum für die Vogelwelt)
(siehe auch: »World Wetlands Day« (englische Seite))
(siehe auch: »Eine Infoseite des NABU«)

»Murmeltiertag (Groundhog Day)«
(kulturelles Ereignis in den USA und Kanada; ein Murmeltier wird aus seinem Bau gelockt und je nachdem, ob dann gerade die Sonne scheint oder nicht, wird eine Prognose für den weiteren Winterverlauf gestellt)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Rupert Schützbach*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.02.2016«
»alle Beiträge vom 02.02.2017«
»alle Beiträge vom 02.02.2018«

Zitante 02.02.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Annemarie Schnitt*

Chaos
kein geschlossenes Weltbild mehr
Chaos
das sich lichtet am Horizont
dem einzigen
hinter weltweiten Wegen

(von ihrer Homepage »annemarie-schnitt.de«)
~ © Annemarie Schnitt ~
deutsche Lyrikerin, 1925-2018

Zitante 01.02.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Annemarie Schnitt

*Michael Wollmann*

Chancengleichheit gibt es nur für jene,
die im Nichts aufgehen können.

(aus: »Tradierte Aberrationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 01.02.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Wollmann

*Johann Wolfgang von Goethe*

Ach! unsre Taten selbst, so gut als unsre Leiden,
sie hemmen unsres Lebens Gang.

(aus: »Faust. Eine Tragödie (erster Teil)«)
~ Johann Wolfgang von Goethe ~
deutscher Dichter, Naturwissenschaftler und Staatsmann; 1749-1832

Zitante 01.02.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Wolfgang von Goethe

*Erich Limpach*

Witz entspringt aus regsamem Geist –
Humor aus regsamem Herzen.

(aus: »Erich Limpach für jeden Tag« – Sinngedichte und Spruchweisheiten)
~ Erich Limpach ~ (© by Friedrich Witte)
deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker; 1899-1965

Zitante 01.02.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Limpach

*Hugo von Hofmannsthal *

Alten Menschen ist die Welt ein hartes,
traumloses Ding; was ihre Hände halten,
das halten sie.

(aus: »Die Hochzeit der Sobeide«)
~ Hugo von Hofmannsthal ~, eigentlich: Hugo Laurenz August Hofmann, Edler von Hofmannsthal
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker und Librettist; 1874-1929

Zitante 01.02.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hugo von Hofmannsthal

*Harald Kriegler*

Er hat so viele Ideale,
daß er nicht dazu kommt,
auch nur eins zu verwirklichen.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Zitante 01.02.2019, 08.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Kriegler

*Homer*, Spruch des Tages vom 01.02.2019

Nichts ist kummervoller, als unstet leben und flüchtig.
Oft zur Verzweiflung bringt der unversöhnliche Hunger Leute,
die Lebensgefahr und bitterer Mangel umhertreibt.

(aus: »Odyssee«)
~ Homer ~
abendländischer Dichter, lebte wahrscheinlich im 8. oder 7. Jahrhundert v. Chr.

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 01.02.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Homer, Tagesspruch, 20190201,

*Heute*, 01.02.2019

Geburtstag haben

* 1605: Isaac Aboab da Fonseca († 1693)
* 1783: André Dupin († 1865)
* 1793: Eduard Heinrich Gehe († 1850)
* 1874: Hugo von Hofmannsthal († 1929)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte wahrscheinlich im 8. oder 7. Jahrhundert v. Chr.: Homer

Namenstag haben

Barbara, Brigitta (Gitta, Brigida), Katharina,
Reginald, Severus, Sigisbert (Siegbert), Winand

Bauernweisheit/Wetterregel

Der Februar soll anfangen wie ein Bär
und ausgehen wie ein Schmer.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Beginn der Weltwoche der interreligiösen Harmonie (World Interfaith Harmony Week)« (UN, englische Seite)
(seit 2010; UNO-Resolution A/RES/65/5; soll die "Verbreitung der Botschaft der Harmonie und des guten Willens zwischen den Religionen in den Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempeln und anderen Andachtsstätten der Welt auf der Grundlage der Liebe Gottes und der Nächstenliebe oder der Liebe des Guten und der Nächstenliebe unterstützen)
(siehe auch: »Resolutionstext im Original« )
(siehe auch: »Kein Welttag, aber...«)

»Robinson-Crusoe-Tag«
(seit 1999, soll an die Rettung des Abenteurers Alexander Selkirk, der als Vorbild für die Figur des Robinson Crusoe (ein Roman von Daniel Defoe) gilt, erinnern)

»Ändere dein Paßwort-Tag«
(seit 2012, soll dazu aufrufen, die Paßwörter regelmäßig zu ändern und so für die Sicherheit der eigenen Daten im Internet zu sorgen)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 01.02.2016«
»alle Beiträge vom 01.02.2017«
»alle Beiträge vom 01.02.2018«

Zitante 01.02.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Else Wentscher*

Wer nur einmal wirkliche Selbstbeherrschung geübt hat,
hat gefühlt, welcher Mut dazu gehört.

(aus ihren Werken)
~ Else Wentscher ~, geb. Schwedler
deutsche Philosophin und Pädagogin; 1877-1946

Zitante 31.01.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Wentscher

*Erhard Schümmelfeder*

Obrigkeitstreue Untergebene erhalten für ihre Kritiklosigkeit
im Laufe des Lebens Bestechungsgelder in Millionenhöhe,
ratenweise aufgeteilt in unauffällige Monatsgehälter.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 31.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erhard Schümmelfeder

*Franz Schubert*

Naturanlage und Erziehung bestimmen des Menschen Geist und Herz.
Das Herz ist Herrscher, der Geist soll es sein.

(aus seinem Tagebuch)
~ Franz (Peter) Schubert ~
österreichischer Komponist; 1797-1828

Zitante 31.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz Schubert

*Pavel Kosorin*

Der größte Feind des wahren Glaubens ist nicht der Atheismus,
sondern eine für Politik und Demagogie missbrauchte Religion.

(aus einem Manuskript)
~ © Pavel Kosorin ~
tschechischer Aphoristiker, * 1964

Zitante 31.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pavel Kosorin

*Theodor Gottlieb Hippel*

Wer kein Gewissen hat,
hat gar nichts.

(zugeschrieben)
~ Theodor Gottlieb Hippel ~, ab 1790 von Hippel
deutscher Staatsmann, Schriftsteller und Sozialkritiker; 1741-1796

Zitante 31.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Gottlieb Hippel

*Vytautas Karalius*

Die edlen Metalle liegen in den Banken,
im Umlauf sind die schmutzigen Banknoten.

(aus: »Flügel im Futteral« – Aphorismen)
~ © Vytautas Karalius ~
litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer, * 1931

Zitante 31.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vytautas Karalius

*Rupert Schützbach*, Spruch des Tages zum 31.01.2019

Denen es der Herr im Schlaf gibt,
das sind oft gar nicht die Seinen.

(aus: »Aus aller Herzen Länder« – Aphorismen)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 31.01.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach, Tagesspruch, 20190131,

*Heute*, 31.01.2019

Geburtstag haben

* 1741: Theodor Gottlieb Hippel († 1796)
* 1797: Franz Schubert († 1828)
* 1799: Rodolphe Töpffer († 1846)
* 1877: Else Wentscher († 1946)
* 1882: Ferdinand Ebner († 1931)

Namenstag haben

Eusebius, Hemma (Emma), Johannes, Marcella, Wolfhold

Bauernweisheit/Wetterregel

Januar zu Ende –
daß Gott den Winter wende.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag der Straßenkinder«
(die österreichische Organisation "Jugend Eine Welt" macht an diesem Gedenktag von Don Bosco, der wie kein anderer dazu beigetragen hat, dass Straßenkinder mehr Hilfe und Aufmerksamkeit bekommen, auf die schwierigen Lebensumstände von Straßenkindern aufmerksam)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Rudolf Christoph Eucken*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 31.01.2016«
»alle Beiträge vom 31.01.2017«
»alle Beiträge vom 31.01.2018«

Zitante 31.01.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Karl von Gerok*

Nie Meister will ich sein, mit lernen fertig,
nein, Schüler stets, noch höh'ren lichts gewärtig.

(zugeschrieben)
~ Karl Friedrich von Gerok ~, auch: Friedrich Karl von Gerok
deutscher Theologe und Lyriker; 1815-1890

Zitante 30.01.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl von Gerok

*Horst A. Bruder*

Lügen kann nur,
wer die Wahrheit kennt

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 30.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder

*Adelbert von Chamisso*

Die Presse ist nur ein Nachhall, selbst machtlos, wo sie das nicht ist.
Die öffentliche Meinung, das ist die Macht, die groß geworden.

(aus: »Reise um die Welt«)
~ Adelbert von Chamisso ~, ursprünglich Louis Charles Adélaïde de Chamissot de Boncourt
deutscher Naturforscher und Dichter französischer Herkunft; 1781-1838

Zitante 30.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adelbert von Chamisso

*Rudolf Kamp*

Lesen gegen den Strom:
die Bestseller-Listen über Bord werfen.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 30.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Kamp

*Magnus Gottfried Lichtwer*

Was hilft Gesetz, was helfen Strafen,
Wenn Obrigkeit und Fürsten schlafen?

(aus seinen Werken)
~ Magnus Gottfried Lichtwer der Jüngere~
deutscher Jurist und Fabeldichter in der Zeit der Aufklärung; 1719-1783

Zitante 30.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Magnus Gottfried Lichtwer

*Michael Marie Jung*

Bescheidenheit ist häufig eine Zier,
zuweilen versteckt sie größere Gier.

(aus: »Geistesblitz und Seelenfeuer« – Gedichte und Aphorismen)
~ © Michael Marie Jung ~
deutscher Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer, * 1942

Zitante 30.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Marie Jung

*Franklin Delano Roosevelt*

Ein Radikaler ist ein Mann,
der mit beiden Füßen fest in der Luft steht.

(zugeschrieben)
~ Franklin Delano Roosevelt ~
US-amerikanischer Politiker, von 1933 bis 1945 32. Präsident der Vereinigten Staaten; 1882-1945

Zitante 30.01.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franklin Delano Roosevelt

*Anton Hansen Tammsaare*

Schließlich waren alle Männer Egoisten,
der eine mehr, der andere weniger ...

(aus: »Wargamäe«)
~ Anton Hansen Tammsaare~, eigentlich Anton Hansen
estnischer Schriftsteller, schrieb u.a. »Wahrheit und Recht«, eines der wesentlichen Werke der estnischen Literatur; 1878-1940

Zitante 30.01.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anton Hansen Tammsaare

*Gudrun Zydek*, Spruch des Tages zum 30.01.2019

Die Blüte betrauert ihr Verblühen nicht.
Sie weiß, ewige Blüte trägt niemals Frucht.

(aus einem Manuskript)
~ © Gudrun Zydek ~
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin, * 1944

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: minka2507/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 30.01.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Zydek, Tagesspruch, 20190130,

*Heute*, 30.01.2019

Geburtstag haben

* 1719: Magnus Gottfried Lichtwer d. Jüngere († 1783)
* 1736: James Watt († 1819)
* 1781: Adelbert von Chamisso († 1838)
* 1815: Karl von Gerok († 1890)
* 1841: Félix Faure († 1899)
* 1878: Anton Hansen Tammsaare († 1940)
* 1882: Franklin Delano Roosevelt († 1945)

Namenstag haben

Adelgunde, Balthilde, Diethilde, Jacinta, Martina, Serena, Xaver

Bauernweisheit/Wetterregel

Bringt Martina Sonnenschein,
hofft man auf viel Frucht und Wein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

./.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Peter Lauster*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 30.01.2016«
»alle Beiträge vom 30.01.2017«
»alle Beiträge vom 30.01.2018«

Zitante 30.01.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Elmar Kupke*

Das Leben bekommt nur einen Sinn,
wenn es wieder an dich glauben kann…

(aus: »Der Stadtphilosoph«, Band 2)
~ © Elmar Kupke ~
deutscher Aphoristiker, * 1942

Zitante 29.01.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elmar Kupke

*W. C. Fields*

Machen Sie sich keine Sorge wegen Ihres Herzens.
Das bleibt Ihnen, solange Sie leben.

(zugeschrieben)
~ W. C. Fields ~, eigentlich: William Claude Dukenfield
US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Drehbuchautor und Jongleur; 1880-1946

Zitante 29.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: W. C. Fields

*Romain Rolland*

Moralische Richtlinie:
niemals bei irgendetwas passiv sein –
nicht einmal beim Hinnehmen.

(aus: »Denkwürdigkeiten und Erinnerungen«)
~ Romain Rolland ~
französischer Schriftsteller, Musikkritiker und Pazifist; 1866-1944

Zitante 29.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Romain Rolland

*Manfred Hinrich*

Aber,
verschämter Anfang eines Nein

(aus einem Manuskript)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 29.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Anton Pawlowitsch Tschechow*

Auf eine Frage, die alle quält,
muß eine qualvolle, starke Antwort folgen.

(aus einem Brief an D.W. Grigorowitsch am 12.01.1888)
~ Anton Pawlowitsch Tschechow ~
russischer Arzt, Schriftsteller, Novellist und Dramatiker; 1860-1904

Zitante 29.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anton Pawlowitsch Tschechow

*Ernst R. Hauschka*

Das Alltägliche ist
der Humus für unseren Lebensgarten.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 29.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst R. Hauschka

*Johann Gottfried Seume*

Demut und die mit ihr verwandte Geduld sind Eselstugenden,
die die Spitzköpfe den Platt köpfen gar zu gern einprägen.
Demut ist der erste Schritt zur Niederträchtigkeit.

(aus: »Apokryphen« (zitiert in: "Concordanz der poetischen National-Literatur der Deutschen (1848)")
~ Johann Gottfried Seume ~
deutscher Schriftsteller und Dichter; 1763-1810

Zitante 29.01.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Gottfried Seume

*Johann Gottfried Seume*

Demut und die mit ihr verwandte Geduld sind Eselstugenden, <
die die Spitzköpfe den Platt köpfen gar zu gern einprägen.
Demut ist der erste Schritt zur Niederträchtigkeit.

(aus: »Apokryphen« (zitiert in: "Concordanz der poetischen National-Literatur der Deutschen (1848)")
~ Johann Gottfried Seume ~
deutscher Schriftsteller und Dichter; 1763-1810

Zitante 29.01.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Gottfried Seume

*Enk von der Burg*

Das eben ist der große Irrtum der meisten, die da erziehen und bilden,
daß sie im Vertrauen auf ihre pädagogische Weisheit und
die Untrüglichkeit ihrer psychologischen Einsichten der Meinung sind,
alles lasse sich anbilden und anerziehen, während wir doch
bei allem Bilden und Erziehen zunächst auf die Winke der Natur achten sollten,
wie denn alle Erziehung sich schließlich darauf beschränken muß,
die vorhandenen Naturanlagen zu unterstützen und zu fördern.

(zugeschrieben)
~ (Michael Leopold) Enk von der Burg ~
österreichischer Benediktinermönch, Schriftsteller und Literaturtheoretiker; 1788-1843

Zitante 29.01.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Enk von der Burg

*Johann Gottfried Seume*

'Was ist der Mann?' fragen andere.
'Wer ist sein Vater?' fragt der Deutsche.

(aus: »Apokryphen«)
~ Johann Gottfried Seume ~
deutscher Schriftsteller und Dichter; 1763-1810

Zitante 29.01.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Gottfried Seume

*Emanuel Swedenborg*, Spruch des Tages zum 29.01.2019

In geistlicher Weise denken
ist denken ohne Zeit und Raum;
naturmäßig denken
ist denken mit Zeit und Raum.

(aus: »Die Wonnen der Weisheit betreffend die eheliche Liebe«)
~ Emanuel (von) Swedenborg ~, eigentlich Swedberg
schwedischer Wissenschaftler, Mystiker und Theosoph; 1688-1772

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.01.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emanuel Swedenborg, Tagesspruch, 20190129,

*Heute*, 29.01.2019

Geburtstag haben

* 1688: Emanuel Swedenborg († 1772)
* 1763: Jakob Schmitt († 1810)
* 1763: Johann Gottfried Seume († 1810)
* 1782: Daniel-François-Esprit Auber († 1871)
* 1788: Enk von der Burg († 1843)
* 1860: Anton Pawlowitsch Tschechow († 1904)
* 1866: Romain Rolland († 1944)
* 1880: W. C. Fields († 1946)
* 1892: Reinhard Johannes Sorge († 1916)

Namenstag haben

Aquilin, Arnulf, Gerhard (Gerd, Gert, Gero),
Gildas, Josef, Martha, Sabina (Sabine), Valerius

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn vor und im Januar nicht viel Fröste und Schnee kommen,
so kommen sie gewöhnlich im März und April.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag des Blindenhundes«
(geht zurück auf den 29. Januar 1929, an dem im US-amerikanischen Bundesstaat New Jersey die Hundeschule „The Seeing Eye, Inc.“ gegründet wurde)

»Internationaler Puzzletag«
(Gründungsdatum und Initiator konnte ich leider nicht finden...)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Gerald Dunkl*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 29.01.2016«
»alle Beiträge vom 29.01.2017«
»alle Beiträge vom 29.01.2018«

Zitante 29.01.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Lü Buwei*

Ein hohes Lebensalter bedeutet nicht, dass das Alter
von Natur kurz wäre und künstlich verlängert werden müsste,
sondern dass die von Natur gesetzten Grenzen erreicht werden.

(aus: »Frühling und Herbst des Li Bü We«)
~ Lü Buwei ~, auch Lü Bu We, Lü Bu-wei, Lü Puwei oder Lü Pu-wei
chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph; lebte um 300 v. Chr. bis 235 v. Chr.

Zitante 28.01.2019, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lü Buwei

*Richard Rothe*

Tue den Menschen die Ehre an,
ihnen zu vertrauen, daß sie an das Gute glauben,
und du wirst sehen, welche Wunder das tut.

(zugeschrieben)
~ Richard Rothe ~
deutscher evangelischer Theologe; 1799-1867

Zitante 28.01.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Richard Rothe

*Weisheit aus China*

Aber ein Mann,
der sich nicht entschließen kann,
ist unausstehlich.

~ Weisheit aus China ~

Zitante 28.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Weisheit

*Christian Felix Weiße*

So weiß ich, daß ein schöner Licht
einst meinen Schlummer unterbricht,
das ewig, ewig glänzet
und keine Nacht begrenzet.

(aus seinen Gedichten)
~ Christian Felix Weiße ~
deutscher Dichter, Schriftsteller und Pädagoge, Vertreter der Aufklärung, Begründer der deutschen Kinder- und Jugendliteratur; 1726-1804

Zitante 28.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christian Felix Weiße

*Brigitte Fuchs*

Unsicherheit
kann sich mit Sicherheit länger halten
als Sicherheit.

(aus einem Manuskript)
~ © Brigitte Fuchs ~
Schweizer Autorin, Lyrikerin und Sprachspielerin, * 1951

Zitante 28.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Brigitte Fuchs

*Abu I-Hasan 'Ali ibn Abi Talib*

Die Menschen
gleichen ihrer Zeit mehr als ihren Vätern.

(zitiert in: »Arabische Sprichwörter oder die Sitten und Gebräuche der neuen Aegyptier« (1834))
~ Abu I-Hasan 'Ali ibn Abi Talib ~
Vetter und Schwiegersohn des Propheten Mohammed, eine zentrale Figur des Islam; lebte um 600 bis 661 n. Chr.

Zitante 28.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Abu I-Hasan 'Ali ibn Abi Talib

*Nikolaus Cybinski*

Es ist das Unbegreifliche an der Unwahrheit,
daß sie manches ans Licht bringt,
was die Wahrheit lieber im Dunkeln ließe.

(aus: »Die Unfreiheit hassen wir nun. Wann fangen wir an, die Freiheit zu lieben?«) – Aphorismen
~ © Nikolaus Cybinski ~
deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936

Zitante 28.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski

*Meister Eckhart*

Wenn die Seele etwas erfahren möchte,
dann wirft sie ein Bild der Erfahrung vor sich nach außen
und tritt in ihr eigenes Bild ein.

(zugeschrieben)
~ Meister Eckhart ~, eigentlich Eckhart von Hochheim
spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph; um 1260-1328

Zitante 28.01.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Meister Eckhart

*Mengzi*

Wem der Himmel eine große Aufgabe zugedacht hat,
dessen Herz und Willen zermürbt er erst durch Leid.

(zugeschrieben)
~ Mengzi ~, auch: Mong-Dsi, latinisiert: Mencius
chinesischer konfuzianischer Philosoph und Politiker; lebte um 370 bis 290 v. Chr.

Zitante 28.01.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mengzi

*Francis de Croisset*

Die Ratschläge der Erwachsenen an die Jugendlichen
zielen darauf hin, wie man ihnen am besten verbietet,
sich wie junge Menschen zu benehmen.

(zugeschrieben)
~ Francis de Croisset ~, eigentlich Edgar Franz Wiener
belgisch-französischer Schriftsteller deutschen Ursprungs, 1877-1937

Zitante 28.01.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Francis de Croisset

*Lothar Bölck*, Spruch des Tages zum 28.01.2019

Bedrohte Arten im Computer-Zeitalter:
Bücherwürmer und Leseratten.

(aus: »Mit der Macht ist der Mensch nicht gern alleine« – Aphorismen, Sprüche, Naseweisheiten)
~ © Lothar Bölck ~
deutscher Kabarettist und Autor, * 1953

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: MabelAmber/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 28.01.2019, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lothar Bölck, Tagesspruch, 20190128,

*Heute*, 28.01.2019

Geburtstag haben

* 1726: Christian Felix Weiße († 1804)
* 1799: Richard Rothe († 1867)
* 1877: Francis de Croisset († 1937)
* 1881: Siegfried Jacobsohn († 1926)

Sterbetag haben

* 600: Abu I-Hasan 'Ali Ibn Abi Talib († 661)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 300 v. Chr.: Lü BuWei(† 235 v. Chr.)
* 370 v. Chr.: Mengzi († 290 v. Chr.)
* 1260: Meister Eckhart († 1328)

Namenstag haben

Jakob, Karl (Karola, Karoline), Manfred, Thomas

Bauernweisheit/Wetterregel

Nach Schnee und Regen
kommt Segen.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Europäischer Datenschutztag«
(seit 2007,auf Initiative des Europarats; Ziel ist es, die Bürger Europas für den Datenschutz zu sensibilisieren)
(siehe auch: »"Highlights 2019«)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Joachim Panten*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 28.01.2016«
»alle Beiträge vom 28.01.2017«
»alle Beiträge vom 28.01.2018«

Zitante 28.01.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Danke, liebe Helga,... leider sind auch schon
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Anne P.-D. Das ist wunderbar. Genieße es, de
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, es sind nicht viele wirkliche Freundinne
...mehr
Marianne:
Manchmal frage ich mich, wie gedankenlos Mens
...mehr
Helmut:
Windsonnenwende
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sie zeigt es uns schließlich klar und deutlic
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum