Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.08.2016

George Washington

Mein letzter Wunsch ist es, den Krieg,
dieses Brandmal am Körper der Menschheit,
von der Erde verschwinden zu sehen.

(angeblich letzte Worte)
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799

Zitante 01.08.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: George Washington

*Billy*

Am leichtesten ist der Glaube an Gott,
wenn man dem Teufel den Haushalt führt.

(aus: »Wir Kleindenker« – Ein Plädoyer für die Einfalt und Vielfalt des Denkens)
~ © Billy ~, eigentlich Walter Fürst
Schweizer Aphoristiker, *1932

Zitante 01.08.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Billy

*Leigh Hunt*

Geraubte Küsse sind immer die süßesten.

{Stolen kisses are always sweetest.}

(zugeschrieben)
~ Leigh Hunt ~, eigentlich James Henry Leigh Hunt
englischer Schriftsteller und Kritiker; 1784-1859

Zitante 01.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leigh Hunt

*Gerlinde Nyncke*

Wichtigtuer und Quasselstrippen
haben kein Gespür für das wirklich Wichtige.

(aus: »Eines weiten Weges Widerhall« - Aphorismen und Gedichte)
~ © Gerlinde Nyncke ~
deutsche Psychotherapeutin, Buchrezensentin und Aphoristikerin, * 1925

Zitante 01.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerlinde Nyncke

*Pierre de Coubertin*

Um einander zu achten,
muß man sich zunächst kennen.

(zugeschrieben)
~ Pierre de Frédy, Baron de Coubertin ~
französischer Pädagoge, Historiker und Sportfunktionär; 1863-1937

Zitante 01.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pierre de Coubertin

*William Phelps*

Die glücklichsten Menschen auf dieser Welt sind diejenigen,
die die interessantesten Ideen haben.

{The happiest people in this world are those
who have the most interesting thoughts.}

(zugeschrieben)
~ William (Lyon) Phelps ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; 1865-1943

Zitante 01.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Phelps

*Jürgen Wilbert*

Wo jeder nur sein eigenes Süppchen kocht,
wird sich bald keiner mehr zum Auslöffeln finden.

(aus: »Knapp denkbar« - Aphodiktisches: Denkanzettelungen)
~ © Jürgen Wilbert ~
deutscher Literat und Aphoristiker, *1945

Zitante 01.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Wilbert

*Thérèse von Lisieux*

Wenn uns Verzweiflung überkommt liegt es gewöhnlich daran,
daß wir zuviel an die Vergangenheit und die Zukunft denken.

(zugeschrieben)
~ Thérèse von Lisieux ~, eigentlich Marie-Françoise-Thérèse Martin
französische Nonne im Orden der Unbeschuhten Karmeliterinnen und Kirchenlehrerin, heiliggesprochen; 1873-1897

Zitante 01.08.2016, 08.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thérèse von Lisieux

*Karl Borromäus*

Unter allen Heilsmitteln, die uns Jesus Christus im Evangelium empfohlen hat,
nimmt das Gebet den ersten Platz ein.

(zugeschrieben)
~ Karl Borromäus ~, eigentlich: Carlo Borromeo
italienischer Kardinal, Erzbischof von Mailand und bedeutender Vertreter der Gegenreformation, heiliggesprochen; 1538-1584

Zitante 01.08.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Borromäus

*Tommaso Campanella*

Denn wer so viele Handwerke und Wissenschaften beherrscht,
der besitzt auch einen schöpferischen, allseitig befähigten Geist
und ist daher im höchsten Grade zum Regieren geeignet.

(aus: »Der Sonnenstaat«)
~ Tommaso Campanella ~, eigentlich Giovanni Domenico
italienischer Philosoph, Dominikaner, neulateinischer Dichter und Politiker; 1568-1639

Zitante 01.08.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Tommaso Campanella

*Caroline Schelling*

Naht dir ein Mensch mit rußigem Gesicht,
mit schwieligen und arbeitsstarken Händen,
von dem darfst du dich nicht verachtend wenden,
denn Arbeit, Freund, die schändet nicht.

(zugeschrieben)
~ Caroline Schelling ~, geb. Michaelis, verw. Böhmer, gesch. Schlegel, verh. Schelling
deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin, insbesonders von Shakespeare-Werken; 1763-1809

Zitante 01.08.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Caroline Schelling

*Hans-Horst Skupy*, Spruch des Tages zum 01.08.2016

Wir kranken an einer unehrlichen Welt.
Die Wahrheit schmerzt am meisten.

(aus: »Ein gebildeter Kranker«)
~ © Hans-Horst Skupy ~
deutscher Publizist und Aphoristiker, * 1942


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 01.08.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Horst Skupy, Tagesspruch, 20160801,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
SM :
Sehr einladend, dieser Frühstückstisch. Für m
...mehr
Anne P.-D.:
Jochen Mariss hat sooo tolle Zitate,.. mit de
...mehr
Heidrun:
Liebe Christa,vielen Dank für den tollen Spru
...mehr
Quer:
Das ist schön: sich Geschichten erzählen beim
...mehr
O. Fee:
Gedicht und Bild gefielen mir so gut, dass ic
...mehr
Anne P.-D.:
Ganz toller Text, ganz tolles Motiv! Ich lieb
...mehr
Gudrun:
Genau, das trifft es auf den Punkt. Unser Anl
...mehr
Achim:
Liebe Christa!Ich hoffe das heutige Bild hat
...mehr
Anne P.-D.:
Wie süß ist das denn mit dem Motiv! Und das Z
...mehr
O. Fee:
Gefällt mir sehr gut.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum