Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: George Washington

*George Washington*

Regierung ist nicht Vernunft, nicht Beredsamkeit –
sondern Gewalt.

(zugeschrieben)
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799

Zitante 22.02.2019, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*George Washington*

Europa hat eine Reihe wesentlicher Interessen,
die für uns gar keine oder eine sehr geringe Bedeutung haben.
Daher muss es häufig in Verwicklungen geraten,
deren Ursachen unseren Interessen wesentlich fremd sind.

(aus seiner Abschiedsbotschaft)
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799

Zitante 22.02.2018, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

George Washington

Die Nation, die sich gegen andere
einen gewohnheitsmäßigen Hass oder gewohnheitsmäßige Vorliebe erlaubt,
ist in gewissem Sinne ein Sklave.

(aus: »Abschiedsbotschaft«)
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799

Zitante 01.08.2017, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*George Washington*, Spruch des Tages zum 21.01.2017

Es ist ein Grundsatz, daß
Ehrenhaftigkeit immer die beste Politik ist, und zwar
ebenso bei öffentlichen wie bei privaten Angelegenheiten.

(aus seiner Abschiedsbotschaft)
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 21.01.2017, 00.05 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

George Washington

Mein letzter Wunsch ist es, den Krieg,
dieses Brandmal am Körper der Menschheit,
von der Erde verschwinden zu sehen.

(angeblich letzte Worte)
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799

Zitante 01.08.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*George Washington*

Neue Schulden zu machen ist nicht die feine Art,
die alten Schulden auszugleichen.

(zugeschrieben)
~ George Washington ~
von 1789 bis 1797 der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und einer der Gründerväter; 1732-1799

Zitante 21.02.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Der Spruch und das Motiv sagt alles aus für
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Das müßte man vielen begreiflich machen. Ic
...mehr
Marianne:
Wunder der Natur- immer wieder faszinierend.
...mehr
Dagmar:
DANKE für diese Sprüche, sie sind für mic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir gelingt das fast nie. Auch wenn ich mal e
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Da kann ich nur noch Herzchen verteilen, so s
...mehr
Anne P.-D.:
Dieser Spruch mit dem Motiv geht mir so sehr
...mehr
Anne P.-D.:
Guter Spruch von Ernst Ferstl, den ich sehr g
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Passt gerade ganz besonders. Allen einen sch
...mehr
Heidrun:
Liebe Christa,vielen Dank, der Spruch ist tol
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum